Kommentare

Genzwertig...wären es Chinesen würden wir aufschreien

Ah ja, nach dem Markenschutz bzw. nach den Urheberrechten fragen wir dann gar nicht erst, oder?
Ich glaube kaum, dass die Herren dafür an die Firmen gebührlich zahlen, wenn sie bekannte Comicfiguren auf Schuhe malen und diese dann verkaufen.

Sind solche möglichen Rechtsbrüche nun ein Vorzeigevideo?

In unserer Familie fertigen wir auch Schuhe.
Die Vorschriften und Markenschutzbestimmungen sind ausufernd groß.
Soetwas ist nur in Afrika ohne dem Folgen von Recht und Ordnung möglich!

Zudem bezweifel ich stark, dass die verwendeten Farben für das Tragen am Körper geeignet sind. Meist sind die in Afrika verwendeten Mittel aus China importiert und sehr giftig.

Coole Idee!

Coole Idee!

Sehr gut!

Geile Idee, super Beitrag Herr Denzel!

Nur kein Neid...

Die verwendeten Farben sind von Aquatex, wie man auf dem Video hervorragend erkennen kann. Das sind Farben, die für den Siebdruck auf Baumwolle bzw. Mischgewebe verwendet werden.

Nur weil die Design-Vorschriften in Deutschland so eng gefasst sind, muss man keine Neiddebatte über Menschen in Afrika lostreten, die die Möglichkeit gefunden haben, mit kreativer Arbeit Geld zu verdienen. Und noch gleich das Verwenden giftiger Farben unterstellen - ziemlich daneben.

Sollen sie stattdessen lieber mit Drogen dealen? Oder als Söldner arbeiten?

Fragt eine Grafik-Designerin, die sich ebenfalls mit dem Urheberrecht auskennt...

Das sieht

gut aus was der junge Mann dort macht, nun sind Sneakers ja bei uns nicht gerade Billigschuhe wenn es Markenware ist.
Da in den Ländern Marken eine´n großen Stellenwert haben ist es erstaunlich das die Jungen Menschen sich das leisten können.

Und bei Urheberrecht ist es in den meisten Ländern auch unterschiedlich und weniger verbissen in Südlichen Ländern.

Nichts für was ich Geld extra ausgeben würde weder für Marke noch für die Verschönerung, aber wenn es den jungen Menschen Spaß macht warum nicht.

Gruß

@um 16:37 von Brain_Storm

Fragt eine Grafik-Designerin, die sich ebenfalls mit dem Urheberrecht auskennt...
---

Na dann wissen Sie ja bestens, dass es weltweit nicht erlaubt ist Mickey Maus zu kopieren oder etwa den Vermerk im Video, ggf. Fußballvereinsgrafiken zu verwenden, die nicht zuvor durch teures Geld erkauft wurden.

Mit Neid hat das absolut nichts zu tun.
Es ist nur ein Video, das den Hinweis darauf völlig außer Acht lässt und einige "Kreative" hier zu Dummheiten verleiten könnte, die sie nachher sehr sehr teuer zu stehen bekommen könnten.

Sie interpretieren da was rein, was ich nicht geschrieben habe.

Es ist eben Raubkopie und nichts Geringeres, wenn sich dies auf unseren Böden abspielen würde!

Cool

Meine Tochter hat schon ihren Ranzen selbst (mit Mamas Hilfe ^^) verschönert.
Jetzt sind die Latschen dran.

Thumbs up!

Top die Jungs!

Geburtstagsidee

Wenn ich jetzt noch die Kontaktadresse hätte... Ein Bekannter von mir hat demnächst Geburtstag und über ein Paar Sneaker mit dem Konterfei von Cliff Burton würde der Gute sich riesig freuen.

Aber leider ist es in der Tat so, wie yolo schon anmerkte. Mit den Markensymbolen und Namen von Konzernen und Vereinen sollte man sehr, sehr vorsichtig sein. Sollte jetzt der Fußballverein FC Barcelona auf die Idee kommen einen eigenen lizensierten Schuh auf den Markt zu bringen (und dann bestimmt nicht für läppische 30€), kann es durchaus sein, daß die Herren in Südafrika demächst mal Besuch bekommen. Oder zumindestens unangenehme Post.

@Halbu

"Sollte [...], kann es durchaus sein, daß die Herren in Südafrika demächst mal Besuch bekommen." Am 10. Februar 2017 um 19:35 von Halbu

Ich dachte, bei Einzelstücken ist das egal.

Wenn da jetzt eine Ladung von 100 oder 1.000 Paar gleicher Schuhe kommen würde, wäre das natürlich etwas anderes.

So etwas gibt es auch in Holland

Der Künstler Jan Willem Hament hatte auch schon die Idee, Converse zu bemalen.
https://youtu.be/Y_Bq9oGtpFU

Darstellung: