Kommentare

Ich bin sehr enttäuscht ...

... dass der Korrespondent hier ganz offensichtlich eigenes Interesse mit der Aufgabe der Berichterstattung über Israel verwechselt hat. Sport, Training, Fitness, selbst Ego und unterentwickeltes Gender-Selbstvertrauen ist angesprochen; die eigentlichen Anlässe, die Messeratacken im täglichen Leben werden zwar erwähnt, aber dass dadurch ein Bevölkerung wie selbstverständlich jeden Anderen unter Generalverdacht stellt, um sofort reagieren zu können, dass ein Bedrohungspersonal in keinster Weise durch Friedensbildung angesprochen ist, lässt mich an der Distanz zweifeln, die ich von derartigen Berichten erwarte. Aber, es ist ja so beliebt ...
Besorgt
Felgiw

Hieß der Videoblog

Nicht mal: Nahost ganz nah?

Sobald Herr Rosch zuständig ist, wäre der Titel:

Israel, Israel, und vor allem seine tolle Armee

zutreffender.

Oder wann kam sein letzter Beitrag, der sich nicht exklusiv mit Israel und mit seiner Armee befasst hat?

@Felgiw Es ist ein Videoblog

@Felgiw
Es ist ein Videoblog über den Alltag im Land, in dem die Korrespondenten leben, keine Berichterstattung über die Sitzung der Knesset oder einem Auftritt Netanjahus. Sie machen das nebenbei in ihrer Freizeit, keiner der Korrespondenten zird gezwungen, das zu tun ... sie machen es gerne, weil sie uns Dinge zeigen wollen, die sie interessant finden. Ich finde das super!

Krav Maga international beliebt

Krav Maga ist auch international sehr beliebt, besonders in Frankreich.

"die eigentlichen Anlässe, die Messeratacken im täglichen Leben werden zwar erwähnt, ..." (Felgiw)

Die Messerattacken sind nicht die "eigentlichen" Anlässe, sondern eine neue "Spielart".

Interessant ist auch die Entstehungsgeschichte dieser Selbstverteidigungs-/Sportart (nachlesbar im online-Lexikon). Geboren wurde dieser Kampfsport in der Verteidigung gegen antisemitische Übergriffe im Osteuropa des vergangenen Jahrhunderts...

Mir gefällt sehr, wie Herr Rosch hier das Angenehme mit dem Nützlichen verbindet und uns mit Begeisterung an seinem Hobby, das israelischer Nationalsport ist, teilhaben lässt.

Darstellung: