Kommentare

Es gibt auch Hoffnung

Herr Stocks, vielen Dank für die regelmäßigen Einblicke ins brasilianische Leben.
Aber es gibt ja auch noch Hoffnung für eine bessere Zukunft, vielleicht könnten Sie das nächste Mal auch von den Schülerprotesten in São Paulo berichten, das kam bisher in den deutschen Nachrichten ja noch nicht so an. Und ich finde es sehr vielversprechend, dass sich so viele Jugendliche so entschieden für ihre eigene Bildung engagieren und dabei mutig dem Gouverneur und seiner Polizei die Stirn bieten.
Angesichts der schmutzigen Spiele, die im Kongress auf dem Rücken des Landes getrieben werden, sehe ich es als Hoffnungsschimmer für eine neue politisierte und demokratische Generation, die die alten Strukturen überwinden kann.

Na dann

ist das Weihnachten der Kirche wenigsten für eine Sache gut- die Arbeitslosenrate in Brasilien wird gesenkt.

Darstellung: