Kommentare

Wettbewerb zwischen öffentlich-rechtlich und privat

Wenn die öffentliche Hand als Unternehmer auftritt, gibt es einen echten Wettbewerb. Weiter so. Im Kredit-Wesen stehen die Banken und die Sparkassen im Wettbewerb. Man kann die Leistungen der beiden Wettbewerber vergleichen, wie man will, die Sparkassen sind immer die Besserern. Nur die Vorstände der Banken sehen das anders, weil ihre extrem überhöhten Saläre ungleich höher sind als die Saläre der Sparkassen-Direktoren. Als Programmierer eines Softwarehauses war ich bei Banken, Sparkassen und Girozentralen eingesetzt. Die Sparkassen werden hoch professionell geleitet, die Banken und Girozentralen nicht.

@JokeSchuette

Was ist das denn für eine vollkommen unbegründete Aussage? Was bei den Landesbanken vor sich ging war keinen Deut harmloser als bei den allerschlimmsten Banken.
Was Dirk Nonnenmacher bei der HSH Nordbank gemacht hat, war nichts anderes als ein Skandal, die BayernLB mit ihrem Hypo Alpe Adria-Deal, die WestLB hat Milliarden im Ausland verspekuliert und die hoch professionelle KfW hat 300 Millionen Euro an Lehman überwiesen, als jeder andere schon wusste das die bankrott sind.
Nur weil die Eskapaden einiger Ortssparkassen es nicht in die bundesweiten Nachrichten schaffen heißt das nicht, dass dort nichts falsch gemacht wird.
Die Sparkasse Bad Sachsa wird schlicht Probleme haben ein Gehalt zu zahlen wie es die Deutsche Bank kann, dadurch wird der Vorstand nicht gleich ein besserer Mensch.
Der Gedanke, dass staatliche Unternehmen immer zuverlässiger, günstiger und besser sind ist so oder so nur politisch motiviert.

Stadt MG. übernimmt die Karstadt-Immobilie.

MG.-Rheydt ist wahrlich nicht das gelbe vom Ei.
Die Fußgängerzone verödet,alteingesessene Läden haben aufgegeben.
Würde Karstadt schließen,stünde in der Stadtmitte ein Betonklotz leer.
Von daher ist es schon sinnvoll,dass die Stadt sich kümmert,und die Immobilie zur Weiterverwendung übernommen hat.
Die Frage ist,kann Karstadt in abgespeckter Form auf langer Sicht überleben ?
Ich hege Zweifel.

Vorbild? - oder - Was denn sonst?

In der Analyse schließe ich mich meinem Vorredner wm an und möchte dennoch fragen, was die Kommune denn hätte anders machen sollen? Einfach nur zuschauen und die Dinge laufen lassen, wäre wohl die schlechteste Lösung gewesen. Ich denke, da sind wir uns einig... Ich denke die Kommunen sollten im Rahmen ihrer Möglichkeiten alle Optionen ziehen, um die Zentren zu stärken...

Ein Programmierer als Bankenexperte

sagt eigentlich schon viel aus.

Darstellung: