Kommentare

Prima!

Ich warte nur darauf, das bis auf Deutschland jedes andere EU Land seine Kreditwürdigkeit verliert, und das in dieser endlosen Wahnsinnsspirale der Neuverschuldung zur Rettung dieser Euro-Totgeburt, Deutschland als Zahlmeister alleine dasteht, und alle Intensiv-Patienten nur noch am deutschen Tropf hängen. Dann wird die Hurra-Stimmung in Berlin ganz schnell abebben. Alles was wir bei diesem ganzen Getrickse erleben sind doch nur künstliche Lebenserhaltungsmaßnahmen, um das Unvermeidliche hinauszuzögern. Aber aus dem Munde dieser größenwahnsinnigen Eurokraten hört man nur Erfolgsmeldungen, wahrscheinlich um sich selbst zu motivieren. Die bekommen es mit ihrem Euro ewig nicht gebacken, und bilden sich noch ein, die ganze Welt verbessern zu können.

Ratingmechanismus

Wann stufen wir endlich Fitch ab?

Nicht vergessen....

Das sind immer noch dieselben Typen....

Dieselben Typen, die mit ihren Schrottratings die Krise mit ausgelöst haben - mit abstrus unrealistisch guten Ratings für Kredite, die hierzulande niemand vergeben hätte.

Dieselben Typen, die den Schuldenmacher Nummer1, dem das Sparen gänzlich unbekannt ist, weiterhin mit Bestnoten zuschieben:
Den USA.
Im übrigen dem Land, wo dieses "Unternehmen" angesiedelt ist.

In Frankreich mag "Reformbedarf" bestehen.

Aber ich würde es doch vorziehen, das von einer etwas glaubwürdigeren Stelle zu erfahren.

"wes brot ich eß, des lied ich sing"

dass aussagen von s.g. rating "agenturen" überhaupt noch eine nachrichtenmeldung wert sind!?
schon der name gibt zu großen zweifeln an der ernsthaftigkeit und objektivität solcher firmen anlaß.
die gleiche vernebelungstaktik wie beim ifo "institut" immer schön seriös daherkommen, aber im grunde lediglich modern verpacktes glaskugel-wahrsagen betreiben!

Darstellung: