Kommentare

Renten für Staatsbedienstete ....

... werden also nicht gekürzt, weil das Gericht diese Sparmassnahme kassiert hat..
Vermutlich war aber die Senkung der Renten für den Otto Normalportugiesen kein Problem....

Kaputter Kapitalismus

Es wird denjenigen genommen, die sich nichts zu Schulden haben kommen lassen, und denjenigen gegeben, die alles verzockt haben. Denn diese haben verbraucht, was sie selber nicht hatten, und haben es denjenigen genommen, die es sich hart erarbeitet haben.

Leben an der Armutsgrenze

"Wer definiert die Armutsgrenze": Hoffentlich niemals Theodor"Tugendreich".
Dieser perfiden "Logik" folgend können wir ja gleich Hartz 4 nochmal um die Hälfte kürzen, und jeder "verbrauche (dann) was man auch einnimmt".
Wenn's nicht langt ist derjenige dann halt unehrbar bzw. ein Betrüger.
So kann man sich die Welt natürlich auch zurechtbiegen. Nicht, dass man in einer solchen Situation selbst wirklich leben wollte, aber "mich" kann sowas natürlich nie treffen...
Übrigens, für viele Menschen "südlich von Portugal" hat sich die Verheißung durchaus als ziemlich saure Zitrone herausgestellt.

@Leben an der Armutsgrenze

Sie haben es exakt auf den Punkt gebracht. Objektiv leben viele Länder der EU immer noch wesentlich über Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse und sind im Vergleich zu wirklich armen Ländern steinreich und verschwenderisch. Bezeichnet man Indien zurecht als Schwellenland und macht sich gegenwärtig dass auch die Indische Regierung eine Armutsgrenze definiert , dann liegt diese bei 150 USD auf dem Land und 240 USD in Ballungsräumen (Einkommen US Dollar pro Jahr !!!!) . Dort leben über ein Milliarde Menschen . Diese überhebliche Gejammer über die Armen Länder in Europa ist schon ziemlich verachtend gegenüber wirklich armen Ländern. Und das sind mehr als ein paar Millionen Südeuropäer !

um 17:21 von rbrdream

Exzellenter Kommentar! Gruß.

Das Volk sollte gegen sich selbst wegen der eigenen Dummheit

protestieren, statt gegen die Regierung. Denn DIE haben sie gewählt!
Es ist doch immer das gleiche abgekartete Spiel zwischen den Systemparteien, daß das Volk, wie auch in Spanien oder bei uns, sich nur zwischen einer faulen Birne oder einem faulen Apfel als Partei entscheidet. Beide haben die EU-Gelder geraubt, das Volk für Staatsverschuldung durch Vetternwirtschaft bezahlen lassen.
Neue Parteien und Ideen werden wie bei uns durch die Systemmedien nicht gefördert, Aufklärung zum Selbstschutz nicht geleistet!
Das Volk ist machtlos gegen den Filz, wacht nicht auf und hofft auf den faulen Apfel nach der faulen Birne!
So gewinnt das System auch bei uns immer!
Scheinbar denkt, wie bei uns, jeder, es könnte ja noch schlimmer kommen?!?
So kann der Staat mit dem Volk machen, was er will!

Darstellung: