Kommentare

Demonstrationen in Italien

Der ausländischen Presse entnehme ich, dass es gestern in vielen Städten Norditaliens Demonstationen gegen die Austeritätspolitik gegeben haben soll, Bahnhöfe und Straßen seien blockiert worden.
Es waren sicher weniger Teilnehmer als in der Ukraine. Aber da es sich um ein EU-Land handelt und die kritisierte Politik offizielle EU-Politik ist, könnte man es am Rande einer solchen Meldung vielleicht mal erwähnen.

Die Meldungen der letzen Tage

Die Meldungen der letzen Tage und Wochen gehen klar in eine Richtung: es ist alles wieder in Ordnung! Nullwachtsum, Negativzins und Deflation zum trotz werden alsbald rosige Zeiten erwartet.

Aus den Brünnen kommt Champagner und in den Flüssen schwimmt Milch... wer's glaubt.

Bin mal gespannt was wir Zur Jahreswende noch wirklich zu erwarten haben.

"Stagnation als frohe Botschaft"

Mit Verlaub: Das ist der Tenor der Berichterstattung seit Jahren.

Darstellung: