Kommentare

Tja

schade für den A350. War abzusehen das die Emirate die 777X besorgen werden.

Aber freue mich für 50 A380 Aufträge von Emirates. So hat man schon mal das Ziel für dieses und nächstes Jahr erreicht

Böse Zungen...

...würden jetzt behaupten, dass dem Großauftrag eine Zusage US-Amerikanischer Nichteinmischung in die Innenpolitik der reichsten Ölförderstaaten einherging... aber sowas würden ja nur böse Zungen behaupten!

@roman¹

Ich hatte es schon mehrfach in anderen Beiträgen gesagt: Aus der von den Politikern beschworenen „Reisefreiheit“ duch zunehmende „Integration“ (d. h. Abbau von politische Grenzen/Barrieren) wird vielmehr ein zunehmender Mobilitätszwang. Je einfacher es wird, in angemessener Zeit weitere Strecken zurückzulegen, umso mehr wird es von den Menschen erwartet, wenn sie ihren Lebensstandard halten oder steigern wollen.

Vor 100 Jahren lebten Fabrikarbeiter in der Nähe der Fabriken, in denen sie arbeiteten, so dass sie in einem höchstens halbstündigen Fußmarsch oder mit dem Fahrrad zur Arbeitsstätte gelangten. Heute wird vorausgesetzt, dass man auch mal 20–50 Kilometer (pro Weg) pendeln kann, dem Auto sei dank. Das Resultat ist, dass alles mit Schnellstraßen und Autobahnen zugebaut wurde/wird.

Und in absehbarer Zukunft reicht es nicht mehr, auf Deutschland beschränkt zu sein, wenn man „Arbeit“ will. Dann wird halt von einem erwartet, dass man durch die halbe Welt fliegt.

Toll

Ich war jetzt einmal in Dubai, grausames Land, grausame Menschen - aber tolle Flugzeuge bekommen sie jetzt.

@roman1

Nein.In Dubai steigen aber viele Menschen um.

Warum Emirates Flugzeuge braucht

Flugzeuge halten zwar meist viele Jahrzehnte, oft mit mehrfachem Umbau zur Fracht- und wieder zur Passagiermaschine, aber irgendwann werden auch diese ersetzt. Bis 2020 werden Emirates und andere viele ihrer Flugzeuge in die Dritte Welt verkauft haben und brauchen neue. Außerdem verlagert sich derzeit der Flugverkehr durch die länger werdende Reichweite der Flugzeuge von Asien-Europa-Nordamerika zu Asien-Naher Oster-Nordamerika. Deshalb baut man derzeit in Dubai und anderen arabischen Städten Flughäfen massiv aus. Und, wo sie schon dabei sind, bieten sie die entsprechenden Flüge gleich mit an. Der Flugverkehr wird weiter ansteigen, die europäischen Drehkreuze aber an Bedeutung verlieren. Alitalia existiert bis dahin vielleicht nicht mehr, deren Flugzeuge landen dann in Afrika, Zentralasien oder Südamerika, denn die arabischen Fluggesellschaften nehmen keine europ. Gebrauchtmaschinen, sondern kaufen neue. Air France-KLM und Lufthansa werden dann vielleicht auch kleinere Brötchen backen.

Freigabe zur erhöhten UV-Bestrahlung!

Wer hat eigentlich dieser maßlosen Branche die Lizenz erteilt unsere Kinder und uns immer stärker infrarot- und uv-bestrahlen zu dürfen? Wissen Frau Merkel & Co. noch immer nicht, dass das Weiß bis strahlende Weiß der Kondensstreifen und Wolken Reflexion und Zusatzstrahlung zur direkten Sonneneinstrahlung bedeutet?
Und einen Zusammenhang mit der rasant steigenden Hautkrebs- und Augenschadensrate können sie auch nicht herstellen?

Emirates

Ich fliege sehr viel mit Emirates und kann nur sagen dass es immer sehr angenehm war. Das Preis Leistungsverhaeltnis stimmt absolut und es werden immer mehr A 380 eingesetzt. Da macht das Reisen Spass !

Der Service ist perfekt und ich habe nie Angst dass evtl. jemand streiken wuerde. Emirates bezahlt sein Personal gut, denn sie verfuegen ueber genug finanzielle Mittel.

zu wirtschaftlichem Denken. Und da der Aufbau einer Industriegesellschaft anscheinend nicht lukrativ oder "angemessen" ist, wird eine Fluggesellschaft gegründet, deren Mitarbeiter international, wie auch deren Passagieraufkommen ist.

Auf jeden Fall sind solche Projekte sinnvoller, als die Mammutinvestitutionen in Universitätszentren, die weltweit die besten Wissenschaftler anlocken soll(t)en. Die Idee war auf Sand gebaut, etablierten Eliteuniversitäten mit ihrem Umfeld können solche künstlichen Wissenszentren keine KOnkurrenz machen. Und die eigenen Studenten dürften, solange Kleingeld genug vorhanden, immernoch weiterhin lieber echte Havard-Luft schnuppern wollen -

Bahrain ist zum Finanzcenter geworden, Qatar setzt auf Nachrichtenmarkt, da bleibt nichts mehr, was "gehoben" ist. Ich bin gespannt, was sich SAudiArabien für ein Feld sucht, die Hut der heiligen Stätten ist ja wohl eher kostenintensiv, ....

Boing

Ein tolles Flugzeug! Bin zwar noch nie mit Emirates geflogen, aber da würde es sich doch glatt lohnen *g* Bis jetzt bin ich jedoch immer viel mit Billig-Airlines unterwegs gewesen, dort waren Service und Komfort aber eher mangelhaft.. Naja, kann man ja eigentlich auch nicht anders erwarten, für den Preis.

nachdem...

...die Oelstaaten mit der OPEC dieKontrolle ueberdie Energie- und Grundstoffindustrie uebernommen haben, Beteiligungen an den europaeischenOil-Multis (OMV, etc.) besitzen, soll nun auch die Fuehrung und Kontrolle bei dem interessanten Passagiertransport und der uebrigen Logistik-Branche errungen werden...
also Vernichtung der europaeischen Transportgesellschaften... Bar-Cash ist genug vorhanden, und die europaeischen Flugpassagiere werden den Rest einspuelen... BA, LH, AF, KLM, DHL, Nagel, HapagLloyd, etc. werden das noch zu spueren bekommen...

Lassen sie sich nicht blenden....

Bloss nicht blenden lassen von der glitzernen Welt von Emirates!
Die arbeiten werden eben NICHT gut bezahlt und streiken tun sie nicht, wegen der 'guten' bezahlung, sondern weil sie sonst gefeuert werden!
In den VAE und bei Emirates ist es nicht anders als was wir gerade ueber Katar lesen! Ausbeutung bis zum geht nicht mehr, und wenn du ausgedient hast, dann bye bye!

uebrigens und selbstverstaendlich...

... fliege ich weiterhin LH, schon um als Deutscher und "FTL" natuerlich die LH und AUSTRIAN (hervorragend) auch weiterhin zu unterstuetzen...
die Vorteile sind einfach zu gross, bei Abfertigung und Engagement...!!!
und wenn Kritik notwendig ist, so sende ich diese direkt an die zustaendige Abteilung... hat noch immer guten Erfolg gebracht...
das wuerde mir als deutschem Passagier bei EMIRATES oder wem auch immer nicht gelingen...!!!!!!!

bis 2017 ist die

bis 2017 ist die Weltwirtschaftskrise und Währungszerfall schon dreimal durch... dann ist Essig mit den grossen Plänen.

Ich bin sicher, die NSA hilft tatkräftig dabei mit...

... solche und ähnliche Aufträge an Land zu ziehen. Im Notfall wird der Monarch sanft erpreßt, oder es wird eine "nähere Zusammenarbeit" der Geheimdienste in Aussicht gestellt, mit der der Monarch auch noch die letzten Oppositionellen dingfest machen kann.
.
Über die Ausspähung der G20 Gipfel durch Großbritannien im Auftrag der USA haben wir ja bereits auf Tagesschau gelesen. Ausspähung von Hotels, in dem Diplomaten und Staatsoberhäupter unterkommen, war heute die Meldung.
.
Über Handy-Abhörung von hunderten Politikern (darunter eine gewisse Frau Merkel), wissen wir inzwischen auch Bescheid.
.
All diese Daten können wirtschaftlich zielgerichtet eingesetzt werden, und wer glaubt, daß das nicht geschieht, ist naiv.
.
Und wenn sie wieder mal erwischt werden, dann schweigen sie, oder faseln etwas von "Terrrrrrror" oder "Nationaler Sicherheit".
.
Erbärmlich.

re pavictsits wilhelm

"Wissen Frau Merkel & Co. noch immer nicht, dass das Weiß bis strahlende Weiß der Kondensstreifen und Wolken Reflexion und Zusatzstrahlung zur direkten Sonneneinstrahlung bedeutet?"

Wie Wolken eine Zusatzstrahlung erzeugen sollen will ich gar nicht wissen ... da wird man eh nur auf die Webseiten obskurer Verschwörungstheoretiker gelenkt.

@Pavicsits Wilhelm

Da die Passagiere in einer Druckkabine sitzen und die Fenster dick/dicht sind ist der Effekt von UV-Strahlung zu vernachlässigen. Einmal eincremen vergessen ist schlimmer als ein 10 Stundenflug

Dubai

Die Flüge über Dubai, z.B. nach China dauern mir zu lange, inklusive 3-4h Shopping-Aufenthalt von 1 bis 4 in Dubai (wer braucht das)? Das geht mit LH direkt oder wer's vielleicht etwas günstiger möchte, über die skandinavischen Länder erheblich schneller. Außerdem finde ich Flughäfen und Board-Klima dort angenehmer. Beeindruckend ist allerdings der Security Check in Dubai, wo ALLE, die dort umsteigen durch müssen. Echt multikulti.
Am Ende muss das jeder für sich herausfinden, Ob die Golf-Airlines den EU-Airlines wirklich sehr in die Parade fahren, ist glaube ich noch nicht ausgemacht.

böse zungen....? ts ts ts :-)

man muss das realtivieren, denke ich. die arabischen länder sind bei allen europäischen fluggesellschaften teilhaber und insofern rechnet es sich sicher. klar sind die schätzungen der urlauber eh alle falsch und nicht umsonst soviele fluglinien in krisen. ist schon mal eine schätzung der institute eingetroffen? business as usual... apple baut doch auch tolle handys für wenig geld. lach

@16:03 von Pavicsits Wilhelm

Also wie es mit der Haut ausschaut kann ich nicht beurteilen, aber falls die Augenschadensrate wirklich so stark steigt, dann hilft ein Blick auf PC, Smartphone und Energiesparlampe (->Lichtspektrum) potentiell weiter als der Blick in den Kondensstreifen-übersähten Himmel.

Darstellung: