Kommentare

ähem

"Staatspräsident François Hollande hatte die Opposition als "die alleinigen Vertreter des syrischen Volkes und daher als künftige provisorische Regierung eines demokratischen Syriens" bezeichnet. Außenminister Laurent Fabius sagte: "Frankreich ist seiner Verantwortung gerecht geworden. Und wie so oft werden andere folgen."

wie weltfremd ist der denn? wenn selbst die arabische liga sich da noch bedeckt hält...

Vive la France!

Wie schon im Falle Libyens hat Frankreich auch hinsichtlich Syrien als erstes erkannt, was zu tun ist.
Nämlich die vereinigte syrische Opposition in ihrem Freiheitskampf gegen die Assad-Despotie klar und deutlich zu unterstützen.
Andere werden folgen...

Vive la France!

Wer gehört zu dieser Opposition? Und wer nicht?

Ich bin froh, dass es nur eine so distanzierte Äußerung von den EU-Außenministern gibt. Ich hoffe, die deutsche Diplomatie hatte ihren Anteil daran.
Wenn das Volk und seine Vertreter im Parlament mündig über solche weitreichenden Fragen Beschlüsse fassen sollen, muss viel mehr Information geboten werden.
Hier versagen die Medien - alle - auf ganzer Linie. Wer hat sich da zusammengeschlossen? Wer sind die 14? Ich möchte eine Liste aller beteiligten Gruppen sehen plus einer politischen Charakterisierung. Ich möchte nämlich genau wissen, ob die EU und damit Deutschland, auch Terrorgruppen à la alQaeda als "legitime Vertretung des syrischen Volkes" anerkennen soll, Gruppen, die Autobomben vor Mädchenschulen hochgehen lassen und wehrlose Gefangene auf offener Straße foltern und hinrichten? Die Tagesschau berichtete über beides.
Also: Wer gehört zu dieser Opposition? Und wer nicht? Und warum gerade die? Und wer hat das entschieden?

Man kann natürlich eine

Man kann natürlich eine Diktatur durch eine andere ersetzen, wenn sich die Anhänger der zweiteren in der ersteren als Opposition ausgeben. Aber damit ist den Menschen, die unter diesem Mist leiden in keinster Weise geholfen. Höchstens ein paar wahnsinnigen Megalomanen und deren Anhang.

Darstellung: