Kommentare

dank des Zinses-Zinses ....

kommen alle, die heute Sparmaßnahmen ankündigen, morgen unter den Rettungsschirm.
Wer haftet eigentlich letztendlich für uns, wenn Deutschland unter Europas schulden erstickt?
Unsere Rentner?

13. und 14. Monatsgehaelter

13. und 14. Monatsgehaelter fuer Rentner? Wusste gar nicht das es sowas gibt, bzw. irgendwo je gegeben hat. Europa hat schon sehr ueber seine Verhaeltnisse gelebt und braucht gar nicht mit dem Finger auf USA zu zeigen. Wenn ich hier in USA jemandem von 13. und 14. Monatsgehaeltern erzaehle, schauen alle nur fassungslos. Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld, sowas kennt hier keiner. Einen Bonus wenn die Firma ein gutes Jahr hatte, das gibt es, aber kein "Recht" auf extra Gelder.

Sparmaßnahmen müssen gerecht verteilt werden.

Überhöhte Gehälter, Löhne und Renten müssen und können gekürzt werden. Bei denen, welche sowieso schon wenig haben bzw. verdienen, dürfen keine weiteren Sparmaßnahmen vorgenommen werden.
Und auch hier wieder das gleiche Märchen. Wenn Steuern für Arbeitgeber gesenkt werden, heißt das noch lange nicht, dass dann Arbeitsplätze geschaffen werden.
Es ist wieder nur eine Umverteilung zu Lasten der Arbeitnehmer.

8. September 2012 - 8:02 — tirilei

Wollem Sie im Ernst die sozialstaatliche Organisation der USA als vorbildlich darstellen?

Die USA haben natürlich auch keine Schulden......

tja das neue Griechenland

tja das neue Griechenland wird auf dem Weg gebracht und ich hoffe nur, dass diese Maßnahmen etwas bringen! Am liebsten wäre es mir, wenn wir überhaupt gar nicht den Euro eingeführt hätten!!!

Darstellung: