Kommentare

Rederecht im Bundestag

Hier kann man wieder an unseren "Gewählten" erkennen, welche Einstellung sie zur Demokratie - also zu uns, zum Volk - haben: K E I N E !
Sie lassen einfach die Grundrechte eines gewählten Politikers außen vor und entscheiden so, wie sie es gerne auf dem Teller präsentiert haben möchten.
Kein Wunder, dass in Deutschland die Stimmung auf den Siedepunkt geraten ist und die Bürger - also die Wähler - ärgerlich und verstimmt sind, kaum noch zur Wahl gehen wollen und abweisende Stellungnahmen über diese Art und Weise der Politik abgeben (gelinde ausgedrückt).
Wann lernen und verstehen die Regierungen, dass SIE von uns gewählt worden sind und einen Eid für diese Tätigkeiten abgelegt haben???

Mehr Demokratie - nicht weniger !

Die Funktionäre der Pareteispitzen sind nicht selten seit 25 Jahren ununterbrochen im Bundestag. Sie fassen nicht nur die Politik, sondern auch ihren Posten als ihren Beruf auf. Dadurch ist mit der Zeit ein geschlossener Machtclub entstanden, der Oppossition und Gegenoppostion als symbiotisches Ritual betreibt. Die Routine, die dieser Machtclub über die Jahrzehnte entwickelte ist tödlich für jede dringend benötigte Innovation.
Die Angst vor Machtverlust ist mittlerweile so groß, dass der Funktionärsclub nicht mal davon zurückschrecken das Rederecht im Bundestag beschneiden zu wollen. In einer Situation, wo ihnen klar sein musste, dass die Bevölkerung allmählich das Spiel durchschaut.
Nein, es ist nicht wahr, die Republik bricht nicht zusammen, wenn neue Parteien gewählt werden, wenn MEHR anstatt weniger DEMOKRATIE zugelassen wird und wenn Argumente den Auschlag geben und nicht etwa Parteibuch und Sandkastenfreundschaft

kindergarten

"Lammert handelte sich mit dieser Haltung viel Ärger ein. Der Ältestenrat, ein Gremium von sehr erfahrenen Bundestagsabgeordneten, erteilte Lammert eine Rüge"

soso, sehr erfahren ... aber womit? demokratie? wohl eher nicht.

hier die liste der verknoecherten damen und herren:

http://www.bundestag.de/bundestag/aeltestenrat/aeltestenrat_m.html

evtl sollten nicht nur vertreter der linken vom verfassungsschutz beobachtet werden, die namen der herren sind ja in obiger liste - gogo schlapphuete - wuehlt mal im dreck ;)

Darstellung: