Kommentare

Arroganz,

auch in der Autoindustrie immer wieder gerne genommen, hat halt Ihren Preis!!
Hoffentlich mehr als 199€!

unzulässige Abschalteinrichtungen nachgewiesen.

dann sollte es doch eigentlich klar sein
wie bei ner Rindfleischlasagne wenn Känguru drin ist

mal sehen wie es bei meinem Heizölmasarati aussieht
knapp 2 Jahre alt und Euro 6 d temp
mit einer illegalen Abschaltungen

verdächtig ist es schon
der später verwendete Motor hat 10 PS weniger aber braucht 0,6 l Sprit mehr
am Besten man denkt nicht drüber nach

Behörden

Manchmal sind Behörden auch für was nutze. Dieses mal im Sinne des Verbrauchers . Schön

@VictorJara, 18:53

„Manchmal sind Behörden auch für was nutze“

In auf einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung beruhenden Rechtsstaaten auf jeden Fall. Ohne gewisse Organisationsstrukturen geht es nun mal nicht. Hauptsache, die sind transparent bzw. für jedermann frei zugänglich.

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare auf meta.tagesschau.de kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

„Manchmal sind Behörden auch für was nutze“

Aber es dauert halt, vorallem wenn sie effizient behindert werden.
Bei meinem Motorad führten Manipulationen am Ansaug- und Auslassystem regelmäßig und zuverlässig zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Einschließlich Geldstrafe und Punkten.
Der Fehler war beim "nachträglich", ich hätte das bei Konstruktion berücksichtigen und politisch über Arbeitsplätze absichern sollen.
Hinterher ist man schlauer!

Daimler scheitert mit Widerspruch

Nun, mit als Herrn Scheuer CSU-Verkehrsminister fällt es dem KBA sicher leichter den Daimler-Konzern mit Rückrufbescheiden zu belangen, als einen bekannten bayrischen Premiumhersteller. Huuuch !

Gruß Hador

RE: Sisyphos3 um 18:40

Sie fahren ein Kfz, welches 0,6 ltr./100km mehr verbraucht, während ich mir in Kürze ein Fahrzeug beschaffe, welches deutlich weniger als 2 ltr./100km benötigt.
Dafür fahren Sie Euro 6 d temp mit einer illegalen Abschaltungen und kostenloser Kangaroo-Lasagne.
Wohl bekommt's !

Gruß Hador

22:19 von Hador Goldscheitel

sie sollten Beiträge vielleicht aufmerksamer lesen

mein Auto verbraucht nicht 0,6 l mehr sondern weniger als der in der Modelpflege danach eingesetzte Motor
ob mein Auto eine illegale Abschaltung hat, weiß ich nicht
Herr Zetsche hat mich darüber nicht in Kenntnis gesetzt

aber Frage
was für ein Wunderauto haben sie denn, welches 2 l/100 km benötigt

Am 05. Februar 2021 um 22:03 von Hador Goldscheitel

„Nun, mit als Herrn Scheuer CSU-Verkehrsminister fällt es dem KBA sicher leichter den Daimler-Konzern mit Rückrufbescheiden zu belangen, als einen bekannten bayrischen Premiumhersteller. Huuuch !
Gruß Hador“

"Liberté, égalité, fraternité" –
Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit:
Diese Worte gelten heute als bekanntester Leitspruch der Französischen Revolution.“

Das ist Frankreich.

„Gleichheit
meint gleiche Rechte, gleiche Bedeutung, gleiche Wertigkeit und damit gleiche Würde für alle, egal, welcher Nationalität oder Volkszugehörigkeit oder welchem sozialen Stand jemand angehört.“

Das ist Deutschland.

Sie haben den Unterschied sehr gut erklärt,
find ich.

RE: Sisyphos3 um 22:36

Ich wunder mich nicht, dass Sie sich wundern, dass es eine Wundermobilie gibt, die so undurstig daherkommt und die Umwelt so schön schont. Das Gefährt kommt aus dem wundersamen Fernen Osten, über den man sich auch so manches Mal wundern kann.
Der Hersteller beginnt mit einem H. Viel vergnügen beim Suchen und Finden.

Gruß Hador

22:36 von Sisyphos3

das wird eine rikscha sein. die 2 liter braucht er selbst, um keinen kolbenfresser zu bekommen beim treten

22:57 von Hador Goldscheitel

Das Gefährt kommt aus dem wundersamen Fernen Osten
.
ach wissen sie !
so lange meine Rente hierzulande erarbeitet werden muß
und nicht von Werkern in Fernost
bin ich doch etwas skeptisch bezüglich der Kosten die letztlich anzusetzen sind
:-)

RE: Wilhelm Schwebe um 23:01

***das wird eine rikscha sein. die 2 liter braucht er selbst***
Knapp vorbei lieber Herr Schwebe. Aber Sie dürfen ruhig weiterraten. Ich trinke nie beim fahren, zumindest keinen Alkohol. Und mit dem Velo komme ich aufgrund meiner Behinderung nicht mehr allzuweit.

Aber wenigstens muss ich nicht in die Werkstatt wegen der "technischen Verbesserungen" eines betrügerischen Automobilhersteller mit *.

Gruß Hador

RE: Sisyphos3 um 23:06; 22:57 von Hador Goldscheitel

***ach wissen sie ! so lange meine Rente hierzulande erarbeitet werden muß
und nicht von Werkern in Fernost***

Ach Herrjeh ! Sie haben Angst um Ihre Rente !?
Da kann ich Sie beruhigen, die Bauteile werden international hergestellt + gehandelt und Continental, Schaeffler, Bosch & co sind schon ganz gut im Geschäft.

Auch was so manche Abgasabschaltungseinrichtung angeht, haben doch die Bosch-Ingenieure ganze Arbeit geleistet. ... oder auch nicht !
Welcher Vorteil dadurch für den Daimler-Konzern entstanden ist ?
Womöglich wissen Sie eine Antwort darauf.

Gruß Hador

Was ein Glück fahre ich nie

Was ein Glück fahre ich nie neue Autos. Zu teuer, zu schlecht, zu unausgereift, zu anfällig, zu umweltschädlich.
Da bleibe ich bei meinen 20 Jahre alten V8. Fährt mit feinstaubfreiem E10.
Und wird mit jedem km umweltfreundlicher.
Ach, und ist nicht vom Daimler.

Darstellung: