Kommentare

Lausige Qualität

Angeblich gibt es mit Masken aus China sehr große Probleme mit der Qualität, das der Weltmarkt alles annimmt, was angeboten wird.

25 Millionen Schutzmasken werden in diesen Tagen

hört sich spektakulär an
zweifellos
das ist 1/3 der Erstausstattung für unser Land
wie lange hält so ne Maske
wir werden nicht Millionen von den Dingern brauchen, sondern Milliarden
da können die GRÜNEN bestimmt was zu sagen
Ressourcenverschwendung, Entsorgung
gibt's da übrigens Pfand drauf dass die ordentlich entsorgt werden H. Trettin ?

Peinliche Show

"Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer nahm die Fracht auf dem Rollfeld inmitten einer Traube von Reportern entgegen"

Wieso das denn? Hat es irgendeinen Einfluss auf die Versorgung der Bevölkerung mit diesen Schutzmasken, dass Frau Kramp-Karrenbauer diese Lieferung persönlich in Empfang nimmt?

Da waren wieder Profis am Werk

"Die Umstände der Übergabe in Leipzig standen allerdings im markanten Gegensatz zu den im Alltag üblichen Vorschriften zu sozialer Distanz. Um die Ministerin herum herrschte unter den Reportern ein dichtes Gedränge wie in Zeiten vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie."

Woher wussten die Pressevertreter von der Ankunft der Fracht? War das Interesse der Presse nicht abzusehen? Weshalb hat man kein Mikrofon für die Ministerin aufgestellt bzw. keine provisorische Pressekonferenz organsiert? Verstieß diese "Veranstaltung" somit gegen das Infektionsschutzgesetz? Sollte da eventuell jemand belangt werden, oder gilt das nur für illegale Parties?

der tägliche Wahnsinn

41000 EUR pro ANTONOV-Betriebsstunde für schlechte Chinaware, wo permanent Produktionsmüll aussortiert wird.
Gibt es in diesem Land keine Maschinenfabriken mehr, die in geeigneter Anzahl und brauchbarer Qualität Schutzmittel herstellen?
In Paketshop meiner Wahl sitzt eine Vietnamesin und näht seit Wochen Mundschutz für die ansässige Klinik.
Was für ein erbärmlicher Krisenmodus!
Aber die MPs machen jeden Tag auf dicke Lippe...

Wie lange soll die Maskenpflicht vorerst gelten?

Nachdem ja seit heute fast im gesamten Bundesgebiet Maskenpflicht herrscht, kann mir vielleicht jemand mal mitteilen, wie lange diese Pflicht vorerst gelten soll? Von Seiten der Politik habe ich bis dato hierzu noch nichts gehört!

man staunt nur noch

dann auch noch mit antonov fliegern, obwohl die LH am boden steht. ob das die vorliebe auch für das chin. it unternehmen unserer regierung noch mehr untermauern soll? wer weis das schon. und, wie man/frau/divers hört, werden deutsche firmen nicht mehr berücksichtigt, nachdem die die produktion umgestellt haben. alles sehr seltsam

Darüber gab

es ja schon einige Artikel, die ein ziemliches Desaster zeigten, kommt bei der TS erstaunlich gut weg, die Aktion.
Was mich jetzt aber auch nicht sehr verwundert.

Schön das es etwas Material gibt, für einige relevante Berufe, die Zahl klingt hoch, ist aber sicher nicht.
Schön wäre wenn die Hersteller bei uns im Land, mal was für die Bevölkerung herstellen könnten, denn wir haben ja im Land Maskenpflicht.
War heute wieder mit meinem Räubertuch unterwegs, ein paar Lebensmittel zu holen und die Apotheken und Drogerien abklappern, nach Op-Masken die ja nur paar Cent kosten.
Frisches Gemüse zum Essen gab es natürlich, das Andere war eine Luftnummer.

Also weiter mit Räubertuch.

re sisyphos3

"gibt's da übrigens Pfand drauf dass die ordentlich entsorgt werden H. Trettin ?"

Was fallen Ihnen nur immer für geistreiche Fragen ein ...

ÄHH

wieso bundeswehr? haben die solche flugzeuge?

VW und Konsorten fahren die

VW und Konsorten fahren die Autoproduktion hoch, für Autos die zur Zeit niemand braucht und kauft.
Dabei hätten sie seit Wochen Schutzmittel herstellen können.
Wenn nicht freiwillig dann unter Zwang.
Unter Ausschaltung des Grundgesetztes wird dem Bürger extreme Maßnahmen zugemutet.
Aber Firmen anzuweisen und notfalls zu beschlagen, das kriegen Schwesig und Co. nicht hin.
Aber beim Verursacher der Weltkrise miese Schutzmasken kaufen...

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare auf meta.tagesschau.de kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Zuhause ist auch nicht alles gut

Nicht über chinesische Qualität klagen, solange wir weltweit manipulierte Automobile mit Betrügersoftware liefern. Bitte erst vor der eigenen Haustüre kehren. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit

@ Mr. Smith13, um 16:36

“...kann mir vielleicht jemand mal mitteilen, wie lange diese Pflicht vorerst gelten soll?“

Meine Güte, was für eine Frage - was erwarten Sie denn??
Hören Sie doch die Nachrichten, dann brauchen Sie nicht solch eine unsinnige Frage zu stellen, die derzeit kein Mensch, zu denen auch Politiker gehören, beantworten kann.

Masken

auf dem Bild habe ich zuerst nach Spahn gesucht und dann war da Fr. KKB. Mit Pressevertreter und die Heldin legt noch Hand an und überprüft die Lieferung. Populismus sind immer die anderen gelle?
Warum steht da kein SPD Minister. Fr. KKB hat doch gerade im Schatten der Koronakrise ein paar Flugzeuge gekauft. Die USA dürfte nicht leer ausgehen, wer sollte wohl die Atomwaffen ins Ziel bringen?

16:21 von Pandemieschue...

In der Nachricht steht, dass die Masken geprüft werden.
Aus den aktuellen Nachrichten entnehme ich, dass der TÜV dieses machen wird.

Jetzt schon zu unterstellen, es sei eine "Lausige Qualität", ist etwas verfrüht, um es höflich auszudrücken.

Na ja, wenn die Masken...

...ähnlichen Qualitätsanforderungen entsprechen wie der chinesische Stahl für die Leverkusener Autobahnbrücke werden wir uns alsbald ein Tempo vor die Atemöffnungen schnallen :-).

Am 27. April 2020 um 16:38 von Tiberius20 VW und Konsorten fahr

VW und Konsorten fahren die Autoproduktion hoch, für Autos die zur Zeit niemand braucht und kauft.
Dabei hätten sie seit Wochen Schutzmittel herstellen können.
Wenn nicht freiwillig dann unter Zwang.

Waren Sie mal in einer Autofabrik? Mal soeben auf Schutzkleidung umstellen ist nicht! Dazu muss man schon Maschinen haben, die das bewerkstelligen können.

Unter Ausschaltung des Grundgesetztes wird dem Bürger extreme Maßnahmen zugemutet.
Das GG ist garantiert nicht ausgeschaltet worden! Wenn ja, dann bitte Beweise!

Aber Firmen anzuweisen und notfalls zu beschlagen, das kriegen Schwesig und Co. nicht hin.
Sie meinen wohl beschlagnahmen; beschlagen kann ein Schmied.

Aber beim Verursacher der Weltkrise miese Schutzmasken kaufen...
Haben Sie den Text gelesen? Dort steht drin, dass die Ware vorher stichprobenartig überprüft wurde. Und woher wollen Sie wissen ob die Ware mies ist? Haben Sie die Ware denn vorher überprüft?

Bundeswehr fliegt Schutzmasken aus China ein....

Also,daß muß doch für manche gleich zweimal peinlich sein:Die Bundeswehr fliegt Schutzmasken aus China ein.Und am Flughafen bilden die Journalismusdarsteller eine (enge) Traube.

Da der Begriff “Populismus“ zu abgegriffen ist,...

...bezeichne ich das, was sich da laut Fotos auf dem (wahrscheinlich hochgesicherten) Leipziger Flughafen unter Aufsicht der offenbar immunen AKK abspielt als pures Affentheater.

Wenn's Reiswein oder Nine Million Bicycles wären...

Am 27. April 2020 um 16:36 von Karl Napf man staunt nur noch

dann auch noch mit antonov fliegern, obwohl die LH am boden steht.

Warum mit diesen Fliegern die Ware transportiert wird, wurde im Text erwähnt.

ob das die vorliebe auch für das chin. it unternehmen unserer regierung noch mehr untermauern soll? wer weis das schon.

Vorliebe für chin. IT Unternehmen- ?? Ohne Worte.

und, wie man/frau/divers hört, werden deutsche firmen nicht mehr berücksichtigt, nachdem die die produktion umgestellt haben.

Muss ich wohl nicht verstehen, Sie haben bestimmt alle Informationen dazu, die diese krude Annahme stützen.

alles sehr seltsam. Seltsam ist hier nur der Inhalt ihres Kommentars.

China

Wo glaubt ihr kommen die Masken normalerweise herkommen? Eben nicht aus Deutschland. Da kommen nur die Maschinen her die in Billiglohnländer Masken für den Weltmarkt produzieren. Der Arzt der euren Blinddarm oder Gallenblase entfernt oder eine neue Hüfte einbaut benutzt....genau..solcheMasken. Made in China.

16:23 von Sisyphos3

«wie lange hält so ne Maske»

Hängt davon ab, um welche Art von Maske es sich handelt. Führt der Artikel ja nicht näher aus, ob die Masken aus CHN nach Schutzklasse FFP1, oder nach FFP3 sind. FFP1 Einmal-Masken halten höchstens 5 Mal … so als Faustregel des Groben …

«… Ressourcenverschwendung, Entsorgung …»

Die gleiche Frage wie bei Einwegkanülen, Schutzhandschuhen im OP …
Die Antwort: Trallala, Hopsasa …

«… gibt's da übrigens Pfand drauf dass die ordentlich entsorgt werden … ?»

Gibt's eigentlich auch Beatmungsgeräte für Fragen …?

Weiß man doch. Auf FFP1-Masken sind 111 Corona,
und auf FFP3-Masken 333 Corona Pfand drauf …!

@ sosprach, um 17:35

Die erste Hälfte Ihres Kommentars mag ja noch Sinn machen - aber was soll der Bogen zu den Atomwaffen der Amis...?

@harry_up

Was glauben sie denn,woher vor Corona die meisten Masken hergekommen sind? Wer bei den bewährten chinesischen Herstellern kauft und nicht bei irgendwelchen dubiosens Zwischenhändlern, bekommt auch weiterhin gute Qualität.Und der chinesische Präsident wird keinen Müll ins Ausland schicken.Das wäre äußerst schlecht für das so wichtige Image!

17:47 von harry_up

Volle Zustimmung zu Ihrem Kommentar. Frau AKK sollte sich schämen.

@ schabernack, 17:50

Ja, manchmal juckt's einen einfach in den Fingern, nicht wahr?

Gruß ins benachbarte Kölle :-)

@Karl Napf - antonov , obwohl LH am boden steht

Bei einem Airbus kann nicht wie bei einem Golf einfach mal so die Sitze umklappen !

Selbst die Belugas sind nur Penuts gegenüber der Transportkapazität einer Antonov

Betr: Deutsche Firmen
Wissen Sie wann die Masken schon bestellt waren ?

Inszenierung

Das was vorher versäumt hat versucht man PR mäßig zurechtrücken. Frau Merkel kauft persönlich beim großen Vorsitzrnden, die Bundeswehr wird ausgesand um die " Beute" sicher nach Hause zu bringen. Dort dürfen bedürftige Minister sich ins rechte Licht rücken und Hoffnung verbreiten. "Seht wir tun was für euch".
Hätten sie früher gehandelt wäre es gar nicht zu dieser Krise gekommen. Wir wären nicht mit heruntergelassen Hose erwischt worden.

@ sedance, um 17:54

re @harry_up

Was glauben Sie, woher die dubiosen Zwischenhändler ihre Masken mit allergrößter Wahrscheinlichkeit haben?
Alle “geprüft“ vom chinesischen Präsidenten?

Ich hab da keine Illusionen.

16:34 von Tiberius20

""Gibt es in diesem Land keine Maschinenfabriken mehr, die in geeigneter Anzahl und brauchbarer Qualität Schutzmittel herstellen?""

Maschinenfabriken stellen Maschinen her.

Als ehemaliger Mitarbeiter für die Technische Investitions- und Produktionsplanung darf ich dir sagen, dass es eine unsägliche Arbeit und Kosten bedeutet, "mal so auf die Schnelle" die vorhandenen Maschinen abzubauen, iwo gut einzulagern und dann mal schnell einige/viele Nähtischchen aufzustellen. Und dann die Werker von Dreh- und Fräsmaschinen, sowie der Stanzerei evtl. auch Werkzeugschleifer auf das Nähen von Masken umzupolen. Geschweige denn schnell mal das richtige Material für die Masken herzuschaffen.

Dass es bereits einige Ausnahmen aus der noch vorhandenen Textilfirmen wie TRIGEMA ist allerdings lobenswert festzuhalten.

Warum chartert man für sowas

Warum chartert man für sowas die antonov.? Hat die dlh keine momentan nutzlosen Flieger ? Oder die BW? Wir machen uns selbst unwichtig.

re sosprach

"Fr. KKB hat doch gerade im Schatten der Koronakrise ein paar Flugzeuge gekauft. Die USA dürfte nicht leer ausgehen, wer sollte wohl die Atomwaffen ins Ziel bringen?"

Leider komplett fake news.

re karl napf

"ÄHH

wieso bundeswehr? haben die solche flugzeuge?"

Wie die Bundeswehr involviert ist steht genau im Artikel.

Müsste man halt lesen, was für manche wohl ein unzumutbares Ansinnen ist. ...

Am 27. April 2020 um 17:36 von Wusste-ich-nicht

" Jetzt schon zu unterstellen, es sei eine "Lausige Qualität", ist etwas verfrüht, um es höflich auszudrücken. "

Das ist erst mal richtig, aber ich kann mich an einen Artikel erinnern, vor paar Tagen, 11 Millionen Schrott, da stand Herr Scheuer wohl mit auf dem Bild.
Mal sehen ob die Lieferung besser ist ;-).

Es reicht jetzt aber ....

... gewaltig, was da diese Frau Kramp-Karrenbauer an Stümpereien produziert.
Um sich recht ins Licht zu rücken lädt sie zur Pressekonferenz vor den Flugtransporter auf dem Flughafen ein.
Regelverletzungen am laufenden Band unter der Regie des Verteidigungsministerium.
Dicht gedrängt trägt weder Frau AKK noch die versammelten Journalisten einen Mund- und Nasenschutz. Wer einen hat, hat ihn um den Hals hängen.
Einfach nicht zu akzeptieren, was da unter Verantwortung von Frau AKK in Deutschland abgeht.
Das Mindeste wäre die Absetzung dieser Frau von ihrem Regierungsposten.

Am 27. April 2020 um 17:50 von schabernack 16:23 von Sisyphos3

«… gibt's da übrigens Pfand drauf dass die ordentlich entsorgt werden … ?»

Gibt's eigentlich auch Beatmungsgeräte für Fragen …?
Danke für den Lacher! :-)

Am 27. April 2020 um 18:03 von Bender Rodriguez Warum chartert

Warum chartert man für sowas die antonov.? Hat die dlh keine momentan nutzlosen Flieger ? Oder die BW? Wir machen uns selbst unwichtig.
Wollen Sie 2 Maschinen losschicken um die gleiche Anzahl an Waren zu liefern oder 1 Maschine? Wieso machen "Wir" uns unwichtig?

Pressekonferenz am Flughafen

Einfach nur eine jämmerliche Show. Wozu kommt AKK nach Leipzig und fabriziert dann noch so eine erbärmliche Show? Ohne diesen peinlichen Auflauf wären die Masken viel schneller ausgeladen worden und in die Verteilung gegangen. Ich weiß wovon ich rede, ich arbeite genau an dieser Stelle.

Vom Verursacher zum Retter?

Man muss dringend eine Unabhängigkeit zu China schaffen, wie ich empfehle.
China macht eine Tugend aus seiner Schuld und die Umdeutung seiner Schuld wird anscheinend durch die EU bereitwillig getragen.....weil?
Weil man in der Abhängigkeit feststeckt und keine Reserven hat.
Bereitwillig spielte man den Zahlmeister für ideologische Projekte und steht nun mit nach außen gekrempelten Taschen da.
Man wird nicht müde daran zu erinnern, wer mit welcher Politik das verursacht hat.
Damals hüstelte Kanzler Schmidt schon, dass China groß werden würde und dass es für Europa den Erstickungstod bereiten würde. Wie Recht er doch damit hatte!
Heute sind die Politiker weniger weise, weniger bereit, in die Zukunft zu denken, weniger bereit, Verantwortung zu übernehmen und auch unbequeme Wege zu gehen.

Sozialismus und Kommunismus fressen seine Macher am Ende immer auf. Die Menschen bleiben als Geschädigte zurück...wie immer! Mangel an...... die Liste wäre lang.

Es ist wie eine Parodie.

@harryup, 17:34

"(...) dann brauchen Sie nicht solch eine unsinnige Frage zu stellen, die derzeit kein Mensch, zu denen auch Politiker gehören, beantworten kann."

Stimmt. Das Dumme ist nur: Die Politik hat solche Fragen ja längst beantwortet!

Kanzlerin am 24.03. auf die Frage, wann gelockert wird:

NICHT: "Wir wissen es nicht, wir beobachten das Infektionsgeschehen und passen die Ziele laufend an."

SONDERN: "Wenn die Verdopplungszeit bei 14 Tagen, dann wird (!) gelockert."

Fällt Ihnen etwas auf?

Auf Kommentar antworten

18:03 von Bender Rodriguez
>>Warum chartert man für sowas die antonov.? Hat die dlh keine momentan nutzlosen Flieger ?<<

Sie können sich sicher sein, daß die DHL zu 100 % ihre Flieger ausgelastet hat.

Wie letzte Woche aus dem TV des öffentlich rechtlichen Rundfunks zu erfahren war, nutzt die DHL auch einen nicht geringen Frachtanteil der Linienflug Passagiermaschinen für ihr Frachtaufkommen...

... und dieser Anteil ist ja aktuell nahezu gerade weggefallen.

Sachliche und themenorientierte Diskussion erwünscht

Sehr geehrte NutzerInnen von meta.tagesschau.de,

wir möchten Sie bitten, zu einer sachlichen und themenorientierten Diskussion zurückzufinden.
Persönliche Auseinandersetzungen sind nicht erwünscht.

Mit freundlichen Grüßen Die Moderation meta.tagesschau.de

P.S. Diese Mitteilung gilt allen TeilnehmerInnen dieser Diskussion.

Aus China...

...kommen nun die Masken; aus eben jener Diktatur, aus dem der Virus stammt.
Das wir gerade von dort u.a. Masken beziehen, ist mehr als peinlich und fragwürdig. Auch sollte sich ein offizieller Dank hier in Grenzen halten.
Viele deutsche Unternehmen wurden bei der Vergabe durch den Bund verschmäht. Das erklärt sich keineswegs. Nach dieser Krise sollte die Bundesregierung dringend überlegen, welche wichtigen Industrien aus China zurück nach Europa/Deutschland geholt werden müssen. Auch muss zwingend eine Umdenken in den Beziehungen mit China erfolgen. Es kann und darf nicht sein, dass chin. Beamte auf unsere Demokratie zugreifen und diese beeinflussen wollen.

Schutzmaskenlieferung aus China

na hoffentlich nicht die Ausschussware, von der u.a. "Welt online" berichtete. Da mussten wohl 39 Millionen wegen Mängeln entsorgt werden, weil sie Alles durchließen...
Das war doch der Termin, bei dem AKK, Bundeswehroffiziere und die versammelte Journalistenschar von ARD,ZDF;RTL, Welt ohne Masken dichtgedrängt demonstrierten, wie Abstandsgebot NICHT funktioniert...?

Die haben wenigstens welche !

Bei uns wird im Handel 2,50 bis 3€ für 3 Lagen Plastik-Vlies verlangt. Das ist WUCHER für einen Pfennig-Artikel! Und dieser Wucher wird auch noch staatlich vorgeschrieben. Vielleicht müssen wir demnächst auch Spezialstoff kaufen und vernähen - zu völlig überteuerten Preisen, versteht sich? Und dann gibt es noch einen 30-Seitigen Bußgeldkatalog, wie man die Dinger anwendet: zu feucht=10€; zu locker=20€, stinkt=50€ ... Beim Autofahren ist's allerdings toll! Der Blitzerschreck! Oder hat der Staat dafür auch schon eine Vorschrift? Nichts wissen sie über das Virus - Zeit ungenutzt verstrichen. Aktionistische Hektik ersetzt geistige Windstille.
---
Und wie lange hält diese Lieferung? ME 1 Woche - aber ausschl. im Ges-wesen !! Die Leute haben immer noch Stofffetzen zu tragen?

Bundeswehr fliegt Schutzmasken aus China ein

Leider steht bereits jetzt fest, dass diese Menge an Schutzmasken nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sein werden.
Und das Klimakabinett geht bereits im warmen April in die Sommerpause, denn den Klimawandel gibts ja bekanntlich nicht.

Man kann sich korrigieren, Frau AKK bleibt sich praktisch treu

Die Ministerin und CDU-Chefin (ich habe nicht versagt, noch nicht ganz) hat diese unklugen Journalisten zu mehr als nur Sonnenbaden auf Landebahnen und daneben getroffen und erzählt ihnen was ganz wichtiges. Dann machen die auch noch Fotos von ihr und Putins Flugzeug. Dieser wird sich freuen, täte ich auch; seine Flugmaschine gibt ein gutes Bild ab. Den Rest habe ich gestrichen. Ich sehe sonst kein Problem.

Wir benutzen weiterhin

unsere selbst genähten Stoffmasken. Da hat meine Tochter schon alle Familien Mitglieder mit versorgt und das zum Selbstkostenpreis von 2,50 Euro. Die sind auch Waschmaschine fest.

@ Schlaule

Sehr geehrte Frau Merkel, ich mache es kurz: Bitte machen sie einen Rückzug, was die Maskenpflicht angeht. 1. Für diejenigen, die die Masken den ganzen Tag tragen müssen, ist das eine Qual.

Also z. B. für Ärzte.

Maskenpflicht !

Hätte man nicht die gesamte Produktion von solchen Artikeln und auch der Medikamente aus reinen Kosten- und Gewinn- Gründen nach Asien und Indien verlegt, wären solch teure Flüge jetzt nicht notwendig.
Dadurch entstand eine ungeahnte Abhängigkeit, die sich vor allem die Chinesen jetzt bestimmt gut bezahlen lassen.
Es bleibt zu hoffen, dass die BR dies endlich kapiert und endlich wieder dafür sorgt, dass in D und der EU solch wichtige Dinge hier produziert werden. Außerdem sollte es grundsätzlich immer einen großen Vorrat für alle Fälle geben.
Denn nun dürfen viele der Masken die Bürger selbst bezahlen, außer in den BL, wo die Masken kostenlos verteilt werden. Das ist eine Frechheit der BR, dies den Bürgern auf zu bürden, wo doch sehr viele durch die Krise eh in finanzielle Schwierigkeiten kommen.

@gassi,19.39

Natürlich hat der Staat schon eine Vorschrift gegen den Blitzerschreck: Die Maske ist im Auto entweder abzunehmen oder so anzuziezhen, das Augen und Stirnpartie noch erkennbar sind. Warum?
Weil die sogenannten Affenforscher-also Verkehrsforensiker an bestimmten "Gesichtspunkten" feststellen können, ob der Betroffene nun gefahren ist oder nicht:-)

@ Gassi

Das ist WUCHER für einen Pfennig-Artikel! Und dieser Wucher wird auch noch staatlich vorgeschrieben.

Vorgeschrieben ist nur die Mund- und Nasenbedeckung. Und das ist völlig richtig und muss nicht bejammert werden. Wenn Ihnen Kaufprodukte zu teuer sind, tragen Sie eine selbstgenähte Maske oder einen Schal.

@ 16:23 von Sisyphos3

Einen Herrn Trettin kenn ich nicht, vielleicht meinen Sie H. Trittin? Und um das Thema mal auf angemessene Diskussionsebene zu heben: Natürlich ist mit "Corona" die Diskussion um Nachhaltigkeit und Klimakrise nicht vorbei; die mögliche Ressourcenverschwendung bei Einmal-Masken ist da nur ein winziger Baustein.
Da können übrigens nicht nur die Grünen etwas dazu sagen - auch die "rote" Umweltministerin betont dieser Tage, dass ein Neustart der Wirtschaft nur ökologisch nachhaltig sinnvoll sein kann - und sie dürfte damit einen breiten wissenschaftlichen wie gesellschaftlichen Konsens ausdrücken.

Statt Demut Überheblichkeit

Deutschland bekommt also Schutzmasken geliefert: Von chinesischen Unternehmen mit einem Flugzeug aus sowjetischer/russischer Produktion. Wenn wir Deutschen so tolle Hechte sind, wieso brauchen wir dann Hilfe von Staaten, die wir permanent kritisieren und denen wir immer erklären, dass sie alles falsch machen. Versteh ich nicht.

@ ist wahr

Wie kommen Sie auf Putin? Mit dem haben wir nichts am Hut. Unsere Bundeswehr macht hier sehr sympathisch Werbung für sich und das ist ja wohl recht so.

Wenig Medikamente aus Asien

@ Traumfahrer:
... und auch der Medikamente aus reinen Kosten- und Gewinn- Gründen nach Asien und Indien verlegt, wären solch teure Flüge jetzt nicht notwendig.

Bei Masken mag das sein. Aber bei Medikamenten kommt deutlich weniger als 5% aus Ostasien.

19:59 von Traumfahrer

Denn nun dürfen viele der Masken die Bürger selbst bezahlen
außer in den BL, wo die Masken kostenlos verteilt werden.
.
dann erklären sie mal wer das zahlt - wenn BL das zahlt
nicht die Bürger wer sonst
zugegeben erst mal die aus Berlin nicht
wie immer die aus Bayern - ihre eigenen und die für Berlin halt über Steuern

um 19:39 von Gassi Die haben wenigstens welche !

Sie übertreiben erneut (vgl. Rückholflüge) maßlos. Sicher kosten die Masken normalerweise "Pfennigbeträge". Ist aber bereits an vielen Stellen klar gestellt worden, dass ein Schal, ein Tuch usw. aktuell als völlig ausreichend erachtet werden!

Zudem sieht man hier deutlich das Prinzip der Marktwirtschaft, ein gefragtes Gut wird halt teurer, aber (s. o.) man muss diese Beträge oder die 12 € für das Trigema-Produkt nicht zwangsläufig ausgeben.

re ist wahr

"Dann machen die auch noch Fotos von ihr und Putins Flugzeug. Dieser wird sich freuen, täte ich auch; seine Flugmaschine gibt ein gutes Bild ab."

Nix Putins Flugzeug. Die Maschine wird von Antonov Airlines betrieben, ein Unternehmen in der Ukraine.

Wo sind denn nun ..

... die Masken vom Flughafen in Kenia?

Mit der heutigen Show der Verteidigungsministerin will man eher
die Fehlschläge der BW kaschieren ..
Manche nennen es Werbung.

Aber wenigstens wird nun das medizinische und Pflegepersonal
versorgt.

 22:42 @karwandler ..

Sie haben möglicherweise auch recherchiert oder schon gewusst,
ich finde den Artikel leider sehr fehlerhaft, und so kommt es dann auch zu solchen Sprüchen wie Putins Flugzeug.

Die Kooperation mit Antonov Airlines
und der russischen Volga-Dnepr Airlines wird von NATO- und EU-Staaten betrieben.

Corona- Show with Krampf-Knarrenbauer ?

"Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer nahm die Fracht auf dem Rollfeld inmitten einer Traube von Reportern entgegen"

Das sagt doch alles.
" show most go on"

Und das Volk applaudiert.

Wie vor 2000 Jahren in Rom

Na dann!

Noch ein paar so Flugzeuge und jeder Einwohner hat eine Maske.
Uuups - das reicht ja nicht, man braucht ja mehrere pro Tag pro Mensch.
Die Maske von der Hinfahrt zur Arbeit auf der Rückfahrt wieder zu verwenden, wäre kontraproduktiv, dazu das, was auf der Arbeit und beim Einkaufen benötigt wird, wenn sie nach max 30 Minuten durchfeuchtet sind vom Atem und unwirksam.

@Bender Rodriguez um 18:03 Uhr

"Warum chartert man für sowas die antonov.? Hat die dlh keine momentan nutzlosen Flieger ? Oder die BW? Wir machen uns selbst unwichtig."
Wir machen uns nicht unwichtig. Die Verantwortlichen haben die unter den gegebenen Bedingungen effizienteste Lösung gesucht und gefunden.
Aufgrund der Corona-Pandemie sind Luftfrachtkapazitäten aktuell knapp. Bekannt sind auch - oder sollten sein - "Störungen" in der sicheren Zustellung von medizinischen Gütern. Stichwort: Kenia, USA
Die Bundeswehr hat den Auftrag des Transportes übernommen und dazu die aufgrund des Salis- Vertrages vorhandenen Kapazitäten der auf dem Flughafen Leipzig/Halle geparkten ukrainischen Antonow-Frachtflugzeuge genutzt. Eine gängige Praxis nicht nur der Bundeswehr, sondern auch anderer NATO-Staaten. Die An-225 ist das größte Frachtflugzeug der Welt, die kleinere An-124 hat auch ordentlich Stauraum. Sichere und effiziente Lösung.

https://www.aerotelegraph.com/antonov-an-225-kommt-im-corona-kampf-auch-...

DLH

nutzlose Flieger momentan? Was glauben Sie denn, wie der interkontinentale Warenverkehr mit D momentan am Laufen gehalten wird? Fahren Sie mal an den Leipziger DHL-Hub! N‘ Kumpel von mir fliegt für den Laden - der ist schon seit ner Woche gegroundet, weil er für den April schon sämtliche seiner zulässigen Stunden im Cockpit runtergeschrubbt hat...

22:39 von gqjcj

«Zudem sieht man hier deutlich das Prinzip der Marktwirtschaft, ein gefragtes Gut wird halt teurer, aber (s. o. / Schal / Tuch / usw.) man muss diese Beträge oder die 12 € für das Trigema-Produkt nicht zwangsläufig ausgeben.»

Mei-o-mei.

12 € Investition in einen qualitativ hochwertigen, mehrfach wieder verwendbaren Mundschutz. 24 € für 2 Stück. Auch bei Kurzarbeitergeld keine Investition, die Millionen von Menschen in DEU in den Ruin treibt …

Man kann natürlich auch als "usw." 0,5 qm aus der alten Gardine bei Omma rausschneiden (lassen). 3 Mal um Mund und Nase gewickelt, ist das noch biliger, als den guten Schal / das wertvolle Tuch zu coronafizieren.

«Ist aber bereits an vielen Stellen klar gestellt worden, dass ein Schal, ein Tuch usw. aktuell als völlig ausreichend erachtet werden!»

Fragen Sie den Arzt des Apothekers des Polizisten Ihres Vertrauens.
Ob auch Ommas Gardine "als völlig ausreichend erachtet wird".

So wie die max. minimal zulässige Tiefe von Reifenprofil …

23:15 von Barthelmus

business as usual

19:59 von Traumfahrer

Gewinn- Gründen nach Asien und Indien verlegt
.
dachte Indien liegt in Asien

Warum Schrott?

Wenn vielleicht für med. Zwecke nicht ausreichende kann man sie doch kostenlos an die Bevölkerung verteilen, wenn ein Stück Tuch hilft sollte es die"Schrottmaske " erst recht.
Zu dem Armutszeugnis wenn man beim Einkauf nicht kontrolliert CE certficat ja oder nein. Wenn der Außenhandel dazu nicht in der Lage ist,sollte man vielleicht entsprechend beauftragte Ex und Importfirma wechseln...oder Macht man es nicht wegen ™guter Bekannte " aus dem eigenen Wahlkreis.

@Ist Wahr um 19:48 Uhr

Es ist nicht wahr! Sie sollten sich mal einen aktuellen Kalender anschaffen. Die UdSSR existiert seit vielen Jahren nicht mehr. Es sind nicht Putins Flugzeuge. Die Antonow-Transportflugzeuge gehören einer ukrainischen Firma und sind im Rahmen des Salis-Vertrages auf dem Flughafen Leipzig/Halle geparkt. Sie werden von der BRD und anderen NATO-Staaten regelmäßig für den Transport militärischer Güter genutzt. Und aktuell für den sicheren und effizienten Transport der dringend benötigten Schutzmasken für das Gesundheitswesen usw. Die An-225 und auch die An-124 haben viel Frachtraum. Das spart Ressourcen und Zwischenlandungen.

@schiebaer45

Erstmal großen Respekt an Ihre Tochter, das die an Ihre Familie denkt und genäht hat, aber:
- Welche Maschenweite muss eine selbst genähte Maske mindestens haben?
- Bei wieviel Grad sollte die Maske in der Waschmaschine gewaschen werden und ist dann der Corona Virus auch wirklich abgestorbene?

@Frau aus Köln

Vielleicht gibt es wiederverwendbare Masken, welche man mit bügeln trocknet und gleichzeitig alles abtötet? Ich weiß es auch nicht, daher sollten mal Experten was wirklich brauchbares ertesten und einfordern.

@Leipzgerin59 um 23:08

Ja irgendwann wird man vielleicht bemerken das man zusammen in einem Boot, auch Erde genannt sitzt.

23:08 von Leipzigerin59

«Die Kooperation mit Antonov Airlines
und der russischen Volga-Dnepr Airlines wird von NATO- und EU-Staaten betrieben.»

Jeder, der was besonders Großes, oder eine besonders große Menge von Irgendwas per Luftfracht transportieren (lassen) will, kann prinzipiell die Antonov XXL chartern. Noch größere Transportflieger gibt es ja keine.

Auch wenn einige die Meinung zu vertreten scheinen, es wäre besser gewesen, statt 1 Antonov XXL 10 Geschwader Kleinflieger nach China zum Masken-Holen zu schicken …

Darstellung: