Ihre Meinung zu: Corona-Pandemie: Sommerurlaub - nicht in diesem Jahr?

8. April 2020 - 18:54 Uhr

Reisen rund um Ostern ist in diesem Jahr wegen Corona nicht möglich. Viele Menschen hoffen nun auf den Sommerurlaub. Ärztepräsident Reinhardt ist pessimistisch - doch es gibt auch andere Meinungen.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2
Durchschnitt: 2 (4 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Wie es weiter geht

ist wichtig, besonders für den gebuchten Urlaub in unserem eigenen Land, das interessiert mich persönlich am meisten.
Wenn die Bundesländer keine Einreise oder Ausreise genehmigen, wird es für die meisten kleinen Vermieter mehr als eng.
Die meisten haben ihren Urlaub auch schon angezahlt, ab Juni ist es ganz wichtig, wäre gut wenn man vorher wüsste, ob es Sinn macht die Restzahlung noch zu leisten.
Sonst ist beides verloren, zahlt man den Rest nicht, ist der Urlaub inklusive Strafzahlung auch weg.
Für die Auslandsreisen ist es ja genau so, für mich aber persönlich nicht wichtig.
Italien oder Spanien käme für mich nach allem nicht in Frage, muss aber jeder selber wissen, wo er sein Geld ausgeben möchte.
Da ist mir das Inland wichtiger.

Die schönsten Wochen des Jahres

Natürlich hoffe ich, wie viele andere auch, wenigstens im Sommer wieder reisen zu können. Da das noch gute drei Monate sind, bin ich da auch eher vorsichtig optimistisch. Länder wie Spanien,Italien,Frankreich und natürlich Meck-Pomm sind nunmal mit die beliebtesten Urlaubsziele und auf den Tourismus angewiesen. Also Daumen drücken, das diese trüben Zeiten bald vorüber sind!

Der Corona-Virus....kleine Ursache,große Wirkung- wenn an dieser Stelle etwas schwarzer Humor erlaubt sei.

Braucht man zukünftig ein Visum für Schleswig-Holstein?

Diese Frage dürften sich derzeit viele Hamburger stellen.

Demokratie und der Virus vertragen sich nicht

Im Februar nahm sich das „heute-Journal“ Zeit, einen Einspieler zu zeigen, der zeigt wie eine Frau (ohne Maske) mit eindringlicher Lautsprecherstimme aus einer sie überfliegenden Drohne aufgefordert wurde, eine Schutzmaske zu tragen! Kann es ein besseres Beispiel für den „Orwellschen Überwachungsstaat“ im „Reich der Mitte“ geben?

Später kam heraus, es war gar keine staatliche Drohne, die die Frau bedrängte. Und inzwischen gibt es immer mehr Länder in Europa, die Drohnen zur Überwachung und Kontrolle der Bevölkerung einsetzen, zB um unerlaubte Versammlungen zu erkennen und aufzulösen.

Letztlich ist es aus der Perspektive der Betroffenen völlig egal, ob eine Zwangsmaßnahme durch eine demokratische Parlamentsentscheidung bzw. einen rechtsstaatlichen richterlichen Beschluss zustande kommt oder durch die autoritäre Entscheidung eines Parteifunktionärs. Das Ergebnis bleibt für den Betroffenen das gleiche.

Urlaub daheim

Im Camper Forum wird zur Zeit gezeigt wie man soweit vorhanden im eigen Garten Campen kann, es gibt sich Lösungen in der Heimat anstelle der Großen weiten Welt

Das Reiseverbot ist sinnlos.

Ein Reiseverbot kann verhindern, dass ein Infizierter das Virus von A nach B trägt und es somit weit über sein gewöhnliches Umfeld hinaus verbreitet.

Wenn das Virus allerdings am Zielort bereits vorhanden ist, dann spielt es keine Rolle mehr, ob (potentiell) Infizierte umherfahren.

Das Reiseverbot ist sinnlos. Wichtiger sind Hygiene und Abstand.

@tagesblau, 19:12

Das Virus wird nicht ganz verschwinden und einen Zustand wie jetzt, bis keiner mehr Gefahr läuft zu erkranken, halte ich für wirtschaftlich nicht umsetzbar.

Dass keiner mehr Gefahr läuft, zu erkranken, diese Situation wird niemals eintreten. Deshalb hat ja auch gar niemand vor, den jetzigen Zustand für immer aufrecht zu erhalten.
Dass möglichst viele gesund bleiben und möglichst wenige sterben, ist jedoch ein Ziel, bei dem Sie keiner fragt, ob Sie es für wirtschaftlich umsetzbar halten.

Gutschein auch für die gebuchte Ferienwohnung?

Wer jetzt im letzten Dezember (wie das die meisten machen) die 2000 Euro teure Familien-Ferienwohnung in Dingsda gebucht hat, der schaut jetzt in die Röhre. Vor allem dann, wenn die Wohnung im AUSLAND gebucht wurde !

@um 19:04 von wenigfahrer

Genau das gleiche treibt mich auch um. Obwohl wir eigentlich jeden Urlaub in Deutschland machen, so muß es im Sommer halt Spanien sein. Campingurlaub. Da fangen die Sorgen schon an....was ist, wenn Spanien öffnet,Frankreich aber nicht,1000 Euro + Anzahlung und Urlaub weg? In Deutschland dürfte man dann auch nichts mehr bekommen.Fragen über Fragen. Und ich finde auch, daß man sich trotz der derzeitigen Situation durchaus darüber Gedanken machen darf, ob der Urlaub ausfällt oder nicht.

@Möbius, 19:17

Letztlich ist es aus der Perspektive der Betroffenen völlig egal, ob eine Zwangsmaßnahme durch eine demokratische Parlamentsentscheidung bzw. einen rechtsstaatlichen richterlichen Beschluss zustande kommt oder durch die autoritäre Entscheidung eines Parteifunktionärs. Das Ergebnis bleibt für den Betroffenen das gleiche.

Interessante Einstellung. Für mich, und ich bin ja nun mal ein Betroffener, ist es keineswegs egal. Eine demokratische Entscheidung akzeptiere ich, gegen eine diktatorische lehne ich mich auf. Natürlich nicht in dem Sinne, dass ich jetzt in einer Diktatur als Seuchenherd durch die Gegend rennen würde.
Aber das System, in dem man lebt, nicht mehr zu hinterfragen, nur weil man ja eh die Regeln befolgen muss, also ich weiß nicht.

Corocodil

Ich hatte mir im Winter ein preisreduziertes-aufblasbares-grünes Krokodil gekauft, für den Strand und die Meereswellen des (... ich glaub Mittelmeeres). Was soll ich jetzt damit machen? Einen Namen hat es auch schon gekriegt. Man kann sich heutzutage nichts mehr vornehmen, ach Mensch! Und die Badewanne ist zu klein, das Krokodil ist 2,30 m lang und mit Beinen bestimmt an die 85 cm breit und die Höhe hat er. In 1, 2 Jahren mag ichs vielleicht nicht mehr. Dann war es doch kein Schnäppchen - aus China übrigens.

Sommerferien für alle ab August

Da die Schulen für Wochen geschlossen sind, wäre es sinnvoll die Sommerferien dieses Jahr in den August/September zu legen. Dann könnte noch einiges aufgeholt werden und die Herbstferien frühestens in der zweiten Oktoberhälfte beginnen lassen.
Dann wären die Einbußen in der Tourismusbranche nicht so groß und es lässt sich wieder verlässlich planen.
Mallorca will bspw. sogar die Hoteliers ermutigen ihre Hotels bis weit in den November offen zu halten. Hier sollen Steuererleichterungen helfen. Zwar kann man im November nicht mehr dort baden, aber die Insel hat auch im November ihren Reiz. Wanderwetter ist es allemal.

Ihre Brynhildur Eiriksdottir

Alles kann man den Menschen nicht verbieten

Wer arbeiten soll (und zwar auch derzeit unter den Krisenbedingungen) dem steht auch ein Jahresurlaub zur Erholung zu.

Aber dass dieser dann auch auf Balkonien oder allenfalls im Garten verbracht werden soll, ist schwer vermittelbar, weil man ja auch vorher mit Menschen beim Arbeiten zusammen kam.

Ob der Urlaub im Ausland sein muss, mag dahin gestellt bleiben. Jedenfalls ein Urlaub in deutschen Landen muss schon (vielleicht unter bestimmten Voraussetzungen) zugestanden werden, sonst gibt es sicherlich immensen Ärger.

Urlaub kann man sich in diesem Jahr wohl knicken

Also Urlaub in diesem Jahr kann man sich wohl knicken.

Erstens: die Grenzen sind dicht
Zweitens: immernoch steigene Corona-Fallzahlen ueberall weltweit
Drittens: alle Regierungen sagen ja klar und deutlich: ohne Impfstoff keine Einreise
Viertens: die meisten verlangen eine Quarantänezeit die länger als jeder Urlaub ist.

Damit kann man es fuer dieses Jahr echt vergessen und die Nguyen Kim lese ich gerade bei der Frankfurter Runschau die auch deutlich rummotzt und sagt dass wir uns sowas knicken könnten.

https://tinyurl.com/splq3l2
fr.de: Corona-Krise endet nur mit Impfstoff - Chemikerin über Herdenimmunität „Undenkbares Szenario“ (08.04.20 16:39)

Von daher: mir tut es leid fuer alle Airliner, alle Reiseanbieter, fuer alle Hoteliers und alle anderen. Denn das wird alles nur noch schlimmer machen. Das wird zu noch mehr Pleiten fuehren.

Wann endet überhaupt das Schuljahr?

Diese eigentlich triviale Frage ist in diesem Jahr garnicht so trivial.

An den Unis zB hat man das Semester schon mal locker in den sonst vorlesungsfreien August hinein erweitert.

Wenn das Schuljahr verlängert wird, hat sich für die Familien mit schulpflichtigen Kindern der Urlaub wohl sowieso erledigt.

mir würde schon...

der kleine Grenzverkehr reichen...ich möchte nur wieder normal leben können...und dazu muß ich halt mehrfach in der Woche privat nach Dänemark...

Bin skeptisch

Ich bin eher pessimistisch, was Urlaubsreisen im Sommer angeht.

Selbst wenn die Infektionszahlen weit zurückgehen, stellt ein massiver Reiseverkehr innerhalb Deutschlands eine große Gefahr dar, plötzlich überall wieder Cluster mit Sars-CoV-2 Infektionen zu erschaffen. Wir haben gesehen, was ein paar Winterurlauber angerichtet haben, die in Österreich und Italien im Winterurlaub waren. Im Urlaub ist man nunmal nahe beisammen ... in Restaurants, Cafes, Museen, Spielplätzen, Ausflugszielen und in den meisten Verkehrsmitteln. Wir wissen doch mittlerweile, dass das Virus aerosol übertragen wird und das selbst 2 Meter Abstand nicht ausreichend sind, wenn man die volle Ladung abbekommt.

Falls es im Sommer doch noch eine Urlaubssaison gibt, dann wird das eine ganz andere sein als wir sie jemals erlebt haben.

19:28 von Ist Wahr

Zitat:"Und die Badewanne ist zu klein, das Krokodil ist 2,30 m lang und mit Beinen bestimmt an die 85 cm breit und die Höhe hat er."
Lassen Sie doch einfach die Luft raus! :-)) Schön, dass Sie dem Ganzen auch noch was Lustiges abgewinnen können! Mir hat man gerade eine für ENDE Oktober gebuchte Reise nach Sachsen (!) abgesagt...

@Niemals RRG, 19:14

"Länder wie Spanien,Italien,Frankreich und natürlich Meck-Pomm sind nunmal mit die beliebtesten Urlaubsziele und auf den Tourismus angewiesen"

Um nur ein paar der Länder zu nennen, in denen die Tourismusbranche eine der wichtigsten Einkommensquellen (oder die Einzige) eines großen Teils der Bevölkerung ist.

"Also Daumen drücken, das diese trüben Zeiten bald vorüber sind!"

Wirklich. Und auch dafür, dass diese elende allgemeine Abhängigkeit vom Geld bald mal ein Ende hat. Denn ganz gleich, ob Reisen gerade möglich sind oder nicht (aus welchen Gründen auch immer) und egal, was sonst noch auf der Welt gerade so los ist: Überleben können müssen ALLE. Und das immer.

19:28 von Ist Wahr

»Ich hatte mir im Winter ein preisreduziertes-aufblasbares-grünes Krokodil gekauft, für den Strand und die Meereswellen des (... ich glaub Mittelmeeres). Was soll ich jetzt damit machen?»

Dem nächsten erreichbaren Zoo in Ihrer Gegend spenden, der echte Krokodile hält. Als Spielzeug für die echten Tierchen, damit die auch mal im Pool paddeln können, ohne selbst schwimmen zu müssen …

@um 19:18 von MichlPaul

Nun, als eingefleischter Camper mit Wowa ist es sicher nicht mein Ziel, im eigenen Garten zu campen, obwohl das durchaus ginge. Obwohl ich auch in diversen Camperforen unterwegs bin, spare ich mir dieses, denn wer nen Garten oder Schrebergarten sein eigen nennt, hat normalerweise nen Grill und Liegestühle und ein Dach über´m Kopf. Wozu soll ich da noch ein Zelt aufbauen? Netter Tipp,schmunzel

Ein ganz böser Geheimtipp

Man möchte 2020 Urlaub machen. Im Ausland. Vielleicht sogar in Italien.

Erste Hürde: man muss eine Fluggesellschaft finden, die da hin fliegt. Denn Zugverbindungen sind gekappt. Private PKW werden an der Grenze zurückgewiesen. Bleibt noch der Weg zu Fuß über die „grüne Grenze“.

Mal angenommen, man hat dieses geschafft (mit Familie), was erwarten Sie dann am Urlaubsdomizil vorzufinden? Restaurants und Pizzerien? Geschlossen! Museen und Sehenswürdigkeiten ? Geschlossen ! Der Strand ? Gesperrt !

Ganz ehrlich: statt im „Urlaubsgefängnis“ zu logieren kann man dann doch auch gleich zu Hause bleiben, oder ?

Lassen sie sich ein Gutschein geben

Ist doch eine schöne Erinnerung

@ Nachfragerin

Sie haben offenkundig noch nie etwas auch nur im Ansatz von einem Rebound-Effekt gehört, oder? Klartext: Eine abflachende Kurve der Neuinfektionen kann durch überflüssiges Reiseverhalten einzelner Individuen wieder einen neuen Anschub bekommen! Daher lautet die Devise: Im Sommer mit dem Arsch einfach mal Zuhause bleiben!

Sommerurlaub - nicht in diesem Jahr ...

Da muss die sog. Politik dann aber noch mal in sich gehen. Vielleicht sollte sie anweisen, das nur noch Hotels ohne Klimatisierung angesteuert werden dürfen und das die nur noch jedes zweite Zimmer vermieten dürfen, so wie auf dem Camping Platz jeder zweite frei bleiben muss... etc., etc.,... In den Süden wird bei der Lage in den dortigen Kliniken ja wohl niemand wollen.

@ Superdemokrat (19:32): ich möchte zu meienr Familie in Stuttga

@ Superdemokrat

Mir wuerde es reichen, wenn ich mich wenigstens in Deutschland und in der EU wieder frei bewegen duerfte. Denn ich wuerde dieses Jahr verdammt gerne meine Familie in Stuttgart wieder sehen und jede Menge mit denen unternehmen.

Wenn, dann wuerde ich derzeit nur Urlaub innerhalb der EU machen. Denn bei mir bleiben so einige Länder aus gutem Grund auf der Banliste:

Tuerkei
Israel
USA
England
Saudi-Arabien
Jemen
China

Wo ich aber irgendwann in den nächsten Jahren auf jeden Fall - allerdings weder dieses Jahr und wohl auch nicht nächstes Jahr - mal (außerhalb EU) hin will sind:

Australien
Neuseeland
Neukaledonien
Hawaii
Seychellen
Afrika
Kanada

Die wuerde ich mir gerne mal anschauen.

re doktor eisenbarth

"Die Luxusbranche Tourismus wird zum Randschauplatz werden."

Luxusbranche?

Dann besteht Deutschland mehrheitlich aus Luxusbürgern.

19:34 @Peter Meffert .. ENDE Oktober .. Sachsen

Das ist eine sehr frühe Absage.
Auch kein Angebot i.S. "fragen Sie später noch mal nach?"

Schade

@um 19:34 von Peter Meffert

Dem Foristen kann man zumindest einen gewissen Humor nicht absprechen.
Ich hatte bisher eine Campingplatz-reservierung in Garmisch für Ostern geknickt bekommen. Schade aber verständlich.Bleibt noch Usedom über Pfingsten, die haben bis zumindest 19.04. geschlossen, aber noch nicht abgesagt. Erzgebirge sollte es bei uns auch im Oktober sein. Das finde ich auch nicht mehr lustig.....

@ Am 08. April 2020 um 19:21 von Möbius

> Vor allem dann, wenn die Wohnung im AUSLAND gebucht wurde !

Dieses Problem sehen wir gerade im eigenen Bekanntenkreis, bei Besitzern eines Caravans an der niederländischen Küste. Bis mindestens Anfang Mai gilt dort ein Übernachtungsverbot. Wer einen "normalen" Campingplatz für ein oder zwei Wochen gebucht hat, darf seinen Urlaub verschieben. Mieter eines Jahresplatzes werden hingegen in keinster Weise entschädigt, es wird viel mehr noch die nächste Rate für die Jahresmiete angemahnt! Einfach nur unverschämt.

Man darf Erholungsurlaub nehmen

Auch in diesem Jahr. Tunlichst vermeiden sollte man allerdings, währenddessen seine Wohnung zu verlassen.

Dieses Jahr wird definitiv in die Geschichts- und Schulbücher eingehen. Ich sehe die Filmtitel schon vor mir: „Liebe in Zeiten von COVID-19“ etc

@ 19:18 von MichlPaul

„ Im Camper Forum wird zur Zeit gezeigt wie man soweit vorhanden im eigen Garten Campen kann, es gibt sich Lösungen in der Heimat anstelle der Großen weiten Welt“

Diesen Einfall finde ich einfach klasse! Wenn mehr Menschen so denken würden, hätten wir auch den Klimawandel bald im Griff. Anstatt such an Bildern aus Venedig zu freuen, wo endlich wieder Fische in den Kanälen schwimmen und das Wasser klar ist, möchten viele gleich in den nächsten Flieger. Bei soviel Unvernunft hilft nicht mal Friday’s for Future.

@ RoyalTrump (19:42): dieses Jahr wohl oder uebel

@ RoyalTrump

Eine abflachende Kurve der Neuinfektionen kann durch überflüssiges Reiseverhalten einzelner Individuen wieder einen neuen Anschub bekommen! Daher lautet die Devise: Im Sommer mit dem Arsch einfach mal Zuhause bleiben!

Diese Jahr wohl oder uebel. Aber nächstes Jahr sehe ich das nicht mehr ein. Sorry!! Nächstes Jahr will ich wieder raus und eventuell auch mal wieder Fliegerei.

Sommerurlaub - aber ja!!!

Sommerurlaub - aber ja!!!

Nur halt nicht im Massentourismus sondern einfach mal richtig ausspannen und erholen: z.B. im eigenen oder gemieteten Garten.

@ Magic.fire (19:41): Stuss => Reiseveranstalter pleite

Magic.fire

Lassen sie sich ein Gutschein geben
Ist doch eine schöne Erinnerung

Stuss!! Was wenn der Reiseveranstalter und der Airliner pleite gehen?? Dann ist der Gutschein fuer die Katz und das Geld ist futsch!!

@ Möbius (19:14): Soweit kommt's noch! Mega-Stuss!

@ Möbius

Braucht man zukünftig ein Visum für Schleswig-Holstein?
Diese Frage dürften sich derzeit viele Hamburger stellen.

Soweit kommt's noch!! Nix da! Innerhalb Deutschlands braucht man KEIN Visum!! So ein Mega-Stuss. Sowas wäre auch verfassungswidrig!

Am 08. April 2020 um 19:14 von Möbius

>>Braucht man zukünftig ein Visum für Schleswig-Holstein?<<

Da müssen Sie unseren D.Günther fragen.
Zur Zeit dürfen nicht mal die Besitzer in ihre Zweitwohnungen um z.B. zu renovieren. Ältere, die seit Wochen in ihren Zweitwohnungen wohnten, mussten zurück ins - "verseuchte" NRW

Der Kontostand steigt und steigt

Kein Kurzurlaub an Ostern, kaufen können wir gerade auch nix, kein Spritverbrauch im Homeoffice und dann fällt auch noch der Sommerurlaub weg.

@Demokratieschue...

sie sollten mal einen Grundkurs in Ironie,Sarkasmus ,Zynismus und Satire belegen...dann würden sie sich viele Kommentare sparen können...

@um 19:43 von Duzfreund

Da kann ich mal mit Info dienen: Der Verband der Campingbranche hat darauf hingewiesen, daß gerade Campingurlaub aufgrund individueller Anreise- im Regelfall mit dem PKW- und der Tatsache, daß man nicht wie im Hotel im Speisesaal aufeinanderhängt, bei entsprechender Hygiene der Camper kein besonders hohes Ansteckungsrisiko zu erwarten hat. Das wurde dann durch Einreisesperre z.B. nach MP oder Bayern kassiert. Mmmh, doch Spanien im Sommer wäre schon schön, aber Sie haben recht, dann bloß nicht krank werden! ...und das gibt mir auch zu denken.

@ Demokratieschue...

"Aber nächstes Jahr sehe ich das nicht mehr ein. Sorry!"

Keiner spricht vom nächsten Jahr, es geht um den anstehenden Sommerurlaub in diesem Jahr. Und da ist es für Reisen nach Jot-Weh-Deh schlicht noch viel zu früh für. Wer es dennoch tut, macht sich zum erstklassigen Garanten einer erneuten Einschleppung des Krankheitserregers.

Es scheint: wir im Westen sind schlicht unfähig, von unseren Fehlern zu lernen. Dabei machen es die Chinesen und auch die Japaner richtig vor, wie sie es auch im Januar richtig gemacht haben. Woran liegt es? Hybris? Weil wir lieber der Oberlehrer der Welt sein wollen, als ein Schüler? Ich verstehe es nicht...

Der Urlaub findet statt

... und zwar am Baggersee vor dem Dorf.
Dort kann man schnorcheln,Schlauchboot fahren usw.
Das Grillgut für die Familie kommt vom Hofladen im Dorf.
So einfach ist das!!!
(Insgeheim hoffe ich natürlich das wir doch nach OE fahren können)
An alle -alles Gute

19:47 von Demokratieschuetzerin

«Denn bei mir bleiben so einige Länder aus gutem Grund auf der Bannliste:

Jemen
…»

Wer war denn schon je jemals im Jemen in Urlaub …?

«Wo ich aber irgendwann in den nächsten Jahren auf jeden Fall - allerdings weder dieses Jahr und wohl auch nicht nächstes Jahr - mal (außerhalb EU) hin will sind:

Afrika
…»

Für das Land "Afrika" nehmen Sie sich am besten ein ganzes Jahr Urlaub.
Soll sehr groß sein …

Da sieht man mal wieder...

... wo bei Vielen die Prioritäten liegen ...

ICH ... WILL... in den Urlaub, am besten natürlich fliegen.

Dabei gibt es doch eigentlich dringendere Probleme, oder ?

WENN schon Urlaub, dann sollte man den vielleicht mal in Deutschland verbringen, so das dann wieder zulässig ist.

Ich frage mich manchmal übrigens, wie meine Familie und ich die letzten 25 Jahre ohne "Urlaub" überleben konnten.
Wobei unser Kind bei gleichaltrigen ( 19) schon ein Exot ist, da es noch NIE geflogen ist.

Das wir nicht in Urlaub waren hat übrigens absolut keine finanziellen oder gesundheitliche Gründe ;).
Wir "brauchen" das einfach nicht ...

auch wir haben uns auf den Urlaub gefreut

dieses Jahr sollte es die erste große Reise mit den Enkeln werden.
Wir werden stornieren bevor der ganze Reisepreis fällig wird , denn wer weiß ob es den Veranstalter 2021 noch gibt und wie wir dann drauf sind.
Aber wir Alle sollten uns überlegen wie gut es uns geht und wie Viele nie Urlaub haben in der Welt und schon gar keine Reisen machen können.
Deutschland ist ein wunderschönes Land mit tollen Ecken. Die Heimat genießen ist angesagt. Alles gut. Die Umwelt wird es danken ( Flugverkehr) . Wer will schon gerne ein Virus einschleppen- hierbleiben kein Problem.

19:28 von Ist Wahr

„Corocodil
Ich hatte mir im Winter ein preisreduziertes-aufblasbares-grünes Krokodil gekauft ...“

Ja, das ist bitter ... ich rate Ihnen, gehen Sie mit dem Krokodil spazieren, in den Park und im Wald. Aber denken Sie daran, das Krokodil muss während der Brut- und Setzzeit angeleint sein.

Sie können ihm auch Kunststücke und Tricks beibringen, zum Beispiel „Sitz“, „Platz“, „Komm“ oder auch Schnitzel apportieren.

Krokodile gehen auch gerne ins Kino, derzeit natürlich nur in Autokinos.

Viele Krokodile mögen auch Puzzles oder Monopoly spielen, sind aber schnell beleidigt wenn sie auf die Schlossallee kommen und Sie dort ein Hotel haben.

Es gibt Möglichkeiten, viel Spaß!

Urlaub in 2020

V. a. für die beliebten Urlaubsländer Spanien, Portugal, Italien, Griechenland und Türkei wird dies schwer treffen, wenn nicht gereist werden kann. Eventuell profitieren die deutschen Urlaubsregionen (Nord- und Ostsee, Bayern, etc.).

Am 08. April 2020 um 19:36 von Nettie

>>Wirklich. Und auch dafür, dass diese elende allgemeine Abhängigkeit vom Geld bald mal ein Ende hat.<<

Was für ein System schlagen Sie als Alternative vor ?

Grenzschließung

Wir leben in der Nähe von Innsbruck und unsere liebsten Ferienländer sind im Frühjahr Italien und im Sommer Deutschland. Aber was tun, wenn diese Länder ihre Grenzen geschlossen halten?

@ Demokratieschue...

"Stuss!! Was wenn der Reiseveranstalter und der Airliner pleite gehen?? Dann ist der Gutschein fuer die Katz und das Geld ist futsch!!"

Wer keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen hat, ist selbst vollverantwortlich und wissentlich das Risiko eingegangen, dass er/sie im Fall der Fälle auf seinen Ausgaben für den Sommerurlaub sitzen bleibt? dazu gibt es doch diese Dinger! Wer diese 15 Euro sparen will, der spart halt am falschen Ende und sollte nicht anschließend jammern!

Motto: Selbstverantwortung ist, auch wenn es weh tut!

Übrigens: Reiseveranstalter können gut und gerne unter einen staatlichen Rettungsschirm schlüpfen. Das ließe sich alles mit ein wenig open mindness regeln. Jedenfalls besser, als hirnverbranntem hedonistischem Spaß frönen und dadurch das Leben bestimmter Bevölkerungsteile auch noch wissentlich gefährden! In meinen Augen fahrlässige Körperverletzung und gemeingefährlich!

@ um 19:47 von Demokratieschue...

Lesen Sie mal meine Beiträge im Forum
"Studie zur Corona-Krise: Was das Virus mit uns macht"
Vielleicht fällt dann der Groschen...

19:52 von Demokratieschuetzerin

«Aber nächstes Jahr sehe ich das nicht mehr ein.»

Wenden Sie sich direkt an den Corona.
Lesen Sie ihm die Leviten.
Ziehen Sie ihm die Hammelbeine lang.

Damit der endlich lernt, wie man sich tourismus-freundlich benimmt …!

Also wenn ...

... ich mich Bekanntenkreis und bei Nachbars so umhöre, haben eigtl. schon viele den diesjährigen Urlaub abgeschrieben. Nicht weil man net verreisen kann oder ähnliches, sondern weil der gerade verbraucht wird. Hauptsächlich scheint es Leute aus dem produzierenden Gewerbe zu treffen, deren Jahresurlaub gerade aufgezehrt wird.
Aber ist natürlich nur eine Einzelaufnahme ...

WItz alles

Ich habe im Dezember gebucht. Anzahlung im Januar (Anfang).Urlaub im Juli (Ende) Sommerferien mit Kind nach Espana!Die Hauptzahlung ist noch fällig bis ende Juni-was soll man da machen? Ich diene nicht als Kreditgeber für eine Reise die ich nicht machen kann und einen Gutschein erhalte, den ich dann-was weiß ich was nächstes Jahr ist-nicht einlösen kann.Ich zahle die Hauptzahlung eher nicht und storniere, dann habe ich 600 Verlust aber halt nicht noch 2000 drauf...!
Was mich noch mehr wurmt-heute hat die Regierung beschlossen, dass wir als Pflegekräfte bis zu 12 Std. arbeiten dürfen, Ruhezeiten nur 9 Std. und 60 Std. Woche/zusätzliche Wochenenddienste...danke für`s applaudieren! Anstatt mehr Geld-mehr arbeiten....hurra! Vielen Dank , ich danke Ihnen Hr. Spahn und allen anderen für diese tolle Geste der Wertschätzung!Da werden sich demnächst noch mehr Leute/Menschen freiwillig für diesen Beruf entscheiden-oder-eher nicht !GENAU-eher nicht mehr!

Am 08. April 2020 um 19:32 von Möbius

>>Wenn das Schuljahr verlängert wird, hat sich für die Familien mit schulpflichtigen Kindern der Urlaub wohl sowieso erledigt.<<

Viele sind froh, stornieren zu können. Es gibt nämlich sehr viele, die in Kurzarbeit sind und deren berufliche Zukunft in den Sternen steht.

Demokratieschue...

Soweit kommt's noch!! Nix da! Innerhalb Deutschlands braucht man KEIN Visum!! So ein Mega-Stuss. Sowas wäre auch verfassungswidrig!

Echt? Dabei kommt im deutschen Grundgesetz das Wort Visum gar nicht vor. Sorry, Volltextsuche.

@um 19:52 von Demokratieschue...

"Nächstes Jahr will ich wieder raus und eventuell auch mal wieder Fliegerei"

Ich will ja nicht unken, bis dahin ist aber bestimmt wieder Greta mit ihrer Gefolgschaft
auf den Plan getreten und wird versuchen, Ihnen das madig zu machen.

19:47 @ Demokratieschue .. Hawaii

Also wenn nicht in die USA, dann auch nicht nach Hawaii -
so konsequent müssen Sie schon sein.

@schabernack ... Jemen ...
ich würde gern, doch da muss ich ganz schön sparen

Urlaub im eigenen Land machen falls mit Auflagen er-

laubt bringt ausgelastete Touristik.
- Ergebnis Kein Virus wider von Außen eingeschleppt
- Vorraussetzung die Zahlen gehen weiter zurück und Jeder der in ein Hotel oder Pension will hält sich an Regeln die der Staat noch festlegt ( vielleicht App, vorher testen lassen , Hygienevorschriften) , kein Massentourismus- Abstandsregeln
- wem das zuviel ist der kann auf Balkonien urlauben und seine schöne Heimat näher kennenlernen ( Keiner kann sagen er kennt schon alle Ecken )

19:17 von Möbius

"Demokratie und der Virus vertragen sich nicht"

,.,.,.,

Doch, mühelos.

-.-.-.-.

"Letztlich ist es aus der Perspektive der Betroffenen völlig egal, ob eine Zwangsmaßnahme durch eine demokratische Parlamentsentscheidung bzw. einen rechtsstaatlichen richterlichen Beschluss zustande kommt oder durch die autoritäre Entscheidung eines Parteifunktionärs. Das Ergebnis bleibt für den Betroffenen das gleiche."

,.,.,.,.

Nein! Das Ergebnis für den Betroffenen ist extrem unterschiedlich.
Wer schon einmal in einer Diktatur leben musste, weiß das.

Die jetzigen Maßnahmen der Bundesrepublik sind vorübergehend, und sie sind auf der Basis der Akzeptanz der meisten Bundesbürger beschlossen worden.
Der Sinn ist der Schutz von Menschenleben, basierend auf Solidarität.

In einer Diktatur ist der Sinn der Maßnahmen der, zu überprüfen, wer es wagt, der Regierung zu widersprechen. DER kommt ins Gefängnis oder bekommt andere Strafen.

@ Demokratieschue... (alle Beiträge heute)

Noch ein kleiner Denkanstoß,-
Wenn Sie unter Demokratie einen kompletten Freifahrtschein für Spaßgesellschaft, Shopping, Festival-Sommer und Vollversorgung mit Flugreisen verstehen, (was Sie hier oft genug bewiesen haben) macht Ihr Nick echt Sinn.
Diese Art der Demokratie können Sie ja dann 2021 wieder schützen…
(wenn Sie bis dahin nicht infiziert oder pleite sind).

(Andere müssen sich jetzt schon auf Ebbe in der Kasse 2021 eistellen, - schon mal drüber nachgedacht?)

@RoyalTramp - Es gibt keine coronafreien Gebiete mehr.

19:42 von RoyalTramp:
"Klartext: Eine abflachende Kurve der Neuinfektionen kann durch überflüssiges Reiseverhalten einzelner Individuen wieder einen neuen Anschub bekommen!"

Das ist falsch.

Die Chance einer Ansteckung hängt maßgeblich von der Anzahl der Kontakte ab. Wo diese Kontakte stattfinden, spielt keine Rolle, denn es gibt keine coronafreien Gebiete mehr.

Das Reiseverbot wäre sinnvoll gewesen, als das Virus noch nicht über ganz Europa verteilt war. Jetzt ist das Verbot sinnlos.

Es gibt wichtigeres...

Liebe Leute, was juckt mich denn der kommende Urlaub..., ich habe heute 3 lagiges Toilettenpapier bekommen und sogar noch einen Kasten Corona, mein Vater ist heute runde 70 Jahre jung geworden und wir haben gelacht...

Ich versteh die Leute nicht mehr, so schlecht schmeckt das doch gar nicht...;-()

Enspannte Grüße...

@ schelm62 (20:09): dieses Virus herrscht nicht lang ueber uns

@ Schelm62

Also lange wird dieses Virus nicht ueber uns herrschen. Denn ich weiss von mindestens DREI Impfstoffen - von denen einer bereits ab Herbst auf Schuss steht bei Curevac. Einer davon kommt aus Australien:

https://tinyurl.com/wbv9hz8
futurezone: Hoffnung auf Corona-Impfstoff: Dieses Mittel tötet den Virus in nur 2 Tagen (08.04.2020, 14:32)

dann der aus Österreich:

https://tinyurl.com/t38ty9f
Merkur: Coronavirus-Impfstoff: Wiener Firma kurz vor Durchbruch - dank Spende kann Therapie entwickelt werden (02.04.20 10:04)

und der von Curevac:

https://tinyurl.com/qux2ueo
Focus: Hopp verrät, ab wann Corona-Impfstoff verfügbar ist - und was noch schiefgehen kann

Und das Beste ist: Remdesivir steht im Herbst zur Zulassung bereit (NDR):

https://tinyurl.com/vys287h
NDR: Coronavirus: UKSH testet Wirkstoff gegen Covid-19 (Stand: 30.03.2020 19:45 Uhr)

Hier im letzten Absatz lesen. So mache ich dieses Virus zu Strandgut und damit zieht das Teil den Kuerzeren.

@istwahr

Das Krokodil dem nächsten organisch-chemischen Institut schenken als originellen Kohlenmonoxidspeicher für Gattermann-Koch-Reaktionen.

Am 08. April 2020 um 19:26 von frosthorn

>>Aber das System, in dem man lebt, nicht mehr zu hinterfragen, nur weil man ja eh die Regeln befolgen muss, also ich weiß nicht.<<

Genau das trifft den Kern. Auch wenn die jetzige Regierung alles nach demokratischen Regeln durchzieht....wer sagt mir, dass nicht eine zukünftige Regierung genau diesen Corona-Fall als Blaupause nimmt, um bei gegebenen Anlass die demokratischen Regeln auszusetzen ?

20:07 von Thomas D. ... Gute Ideen :-) !

ich wollte @Ist Wahr schon vorschlagen,
Schutzbekleidung aus dem Krokodil zu basteln. Ihre Ideen sind hervorragend :)

genau wie wir

Wir haben das gleiche Problem und werden dasselbe machen...stornieren damit nicht der volle Preis fällig wird...

dasd leben geht immer weiter

nur hat es die politik nicht verstanden und einen shutdown veranlast der gegen alles spricht. wer soll den urlaub bezahlen nach einer zwangspause von zwei monaten und mehr? man hat uns isoliert und wir werden kranker und agressiver. einen virus zu stoppen ist wie eine lüge ohne grenzen. glauben sie wirklich daran? er ist gerade mal im umlauf und wird weiter machen. hier hat man falsch angesetzt und das leben hätte normal weitergehen müssen. ja ich weis, tote wird es geben aber lebende auch die anderen helfen können. jetzt sind wir alle nahe einer selbsvernichtung, aber nicht durch den virus.
alle neuen viren sind von menschen geschaffen, hautsächlich, aus neugier, aus gier oder aus berechnung und diese viruslabore sollten endlich geschlossen werden.
nochmals die saison hat noch garnicht angefangen und ist schon vorbei. aufhören märchen zu erzâhlen.

@Schabernack20.10

Wenden Sie sich direkt an den Corona.
Lesen Sie ihm die Leviten.
Ziehen Sie ihm die Hammelbeine lang."
;-) genau! Zeit, dass das mal Jemand angeht! Und mal endlich die Gerichtswege geht. Anklageschrift ist sicher schon in Vorbereitung.
Sommerurlaub wird dieses Jahr für Viele schwierig werden, die jetzt schon in Zwangsurlaub geschickt werden oder in Kurzarbeit. Und für die Andern ist Planen nicht möglich.

Am 08. April 2020 um 20:09 von danke Wuhan

>>Wir leben in der Nähe von Innsbruck und unsere liebsten Ferienländer sind im Frühjahr Italien und im Sommer Deutschland. Aber was tun, wenn diese Länder ihre Grenzen geschlossen halten?<<

Auf den Patscherkofel wandern.

Urlaub

Viele Eltern haben jetzt schon viel geleistet. Die Kinder unterrichtet, dann gearbeitet und den normalen Haushalt. Jetzt schon von ausfallenden Sommerurlaub zu reden halte ich für grob Fahrlässig. Keiner kann laut Aussage der Fachleute in die Zukunft schauen. Der Sommerurlaub soll aber ausfallen. unverantwortlicher Populismus. GUT FÜR DIE STIMMUNG

@um 20:05 von skydiver-sr

Nicht das ich Sie vorösterlich frustrieren möchte, aber wenn das so weitergeht, werden Sie aus Ihrem Schlauchboot an der Ersten Sperrbarriere an der Zufahrt zum Baggersee wohl wieder die Luft ablassen können. Bei uns
hat sich das Ordnungsamt bequeme Liegestühle dort aufgebaut....leider ohne Grill,seufz

Gutscheinlösung

... vollkommen unakzeptabel!
1. Durch geänderte Lebensumstände (Krankheit, erwachsene oder später schulpflichtige Kinder, oder altersbedingt) kann eine Reise im nächsten Jahr überflüssig werden.
2. Mit Sicherheit wird die gleiche Reise im nächsten Jahr kostenintensiver

Hier muss zumindest eine Einzelfallentscheidung her, die gesetzlich Rückhalt hat.
Wieso werden Reiseunternehmen zu Lasten ihrer Kunden geschützt und andere zu Lasten des Steuerzahlers? Müssen Autofahrer jetzt an Tankstellen Gutscheine kaufen weil sie wenger fahren?
Das hat mit Sicherheit juristische Nachspiele.

@schabernack

Der Jemen war - für Orientfreunde - große Klasse! Seit einiger Zeit aber definitiv kein Urlaubsland. Sehr schade.

@sinnprüfer, 19:30

"Aber dass dieser dann auch auf Balkonien oder allenfalls im Garten verbracht werden soll, ist schwer vermittelbar, weil man ja auch vorher mit Menschen beim Arbeiten zusammen kam."

Stimmt, arbeiten geht ja immer.

Aber dass wir nicht etwa zum Spaß in den Urlaub fahren, sondern zur Aufrechterhaltung unserer Leistungsfähigkeit, das haben sie noch nicht verstanden.

Ich wundere mich langsam gar nicht mehr.

Ich bin ebenfalls pessimistisch

""Wegen der Corona-Krise müssen die Menschen nach Einschätzung von Ärztepräsident Klaus Reinhardt in diesem Jahr wahrscheinlich auch ihren Sommerurlaub abschreiben. "Ich glaube nicht, dass die Deutschen in diesem Sommer schon wieder Urlaubsreisen machen können", sagte der Präsident der Bundesärztekammer ""
#
Ich denke in diesem Jahr können wir Alle unsere geplanten Urlaub Reisen in der Tonne werfen. Mein geplanter Sommer Urlaub ist schon storniert.

Am 08. April 2020 um 20:11 von Wolfes74

>>Hauptsächlich scheint es Leute aus dem produzierenden Gewerbe zu treffen, deren Jahresurlaub gerade aufgezehrt wird.
Aber ist natürlich nur eine Einzelaufnahme ...<<

Ja, bis das Kurzarbeitergeld genehmigt wird, kann es etwas dauern...bei über 100.000 Anträgen.

Thema der Woche

Diese Woche: die arme Reisebranche.
Vor zwei Wochen war es die häuliche Gewalt.
Letzte Woche die Wirtschaft.
Aber wenigstens hört man in der nächsten Woche nichts mehr davon, sondern wieder was anderes.

Kein Gemecker

Wenigstens kann man sich trotz seiner geplatzten Urlaubsträume wenigstens daran erbauen, daß das üblichen Gemecker wegen schlechtem Essen und Ungeziefer im Hotel, defekter Klimaanlage und verschimmelter Bäder auch ausfällt und man viel Geld und Nerven gespart hat.Immerhin ein kleiner Trost..

so

Ich habe keine Lust hier als "Großverdiener abgestempelt" zu werden/oder als typisch Deutscher Touri, wenn ich evtl. einmal im Jahr (bin das letzte mal vor 4 Jahren geflogen) in den Urlaub will mit den Kindern (Sommer/Spanien). Und natürlich kann ich als Krankenpfleger auch kein Geld "sch......"sondern erspare mir das durch Nachtschichten und Feiertagsdienste/Sonntags etc. Darum werde ich auch nicht als Kreditgeber für die Reisebranche fungieren!
Jeder hat sein Päckchen zu tragen aber zu argumentieren, dass andere nix mehr haben (Selbstständige usw.) fruchtet bei mir nicht. Ich muss ran, gegenüber den Home Office Jogginghosen arbeitenden.
Reisegutscheine sind ein Witz-ein Vorrausdarlehn.

Meine Güte

Die Grünen haben uns doch einen warmen Sommer versprochen. Warum soll man dann noch irgendwo hinfahren?

Urlaub zuhause ist doch auch schön. In der Umgebung gibt es so viel zu sehen, das Essen ist gut und das Bier schmeckt auch.

Bei 30 Grad zuhause braucht niemand "in die Sonne" zu reisen.

Am 08. April 2020 um 20:05 von skydiver-sr

>>Dort kann man schnorcheln,Schlauchboot fahren usw.<<

Hoffentlich ist das Schlauchboot gut genug , wegen der 2 Meter Abstand ;-)
Und schnorcheln mit Maske ist sicherlich eine Herausvorderung.

Corona-Ferien

Eine Frage: Kriegt hier eigentlich noch irgendwer irgendwas mit? Wir sind mitten in einer Pandemie! Die Priorität sollte jetzt sein dafür Sorge zu tragen, dass es nicht Millionen Tote gibt. Bisher gelingt das ja Gott sei dank ganz gut. Aber es wird ganz offensichtlich eine schwere Rezession geben, mit der wir noch ein paar Jahre zu kämpfen haben. Über den Sommerurlaub zu diskutieren ist noch zu früh. Jetzt erstmal einfach froh sein, dass es der Familie gut geht und das Beste daraus machen! Schade um das Geld und den gebuchten Urlaub, auf den sich die Familie gefreut hat, aber wenigstens sind alle noch gesund und vielleicht ist sogar der Job sicher trotz HomeOffice-Stress.
Wie wärs? Die Dame im ersten Kommentar, die mit ihren Enkeln verreisen wollte, hat es vorgemacht: Aufhören zu jammern, aufwachen, kapieren in welcher Gefahr wir sind und die Warnungen von Experten ernst nehmen! Und das beste daraus machen!

@um 20:12 von pro Diskussion

"Was mich noch mehr wurmt-heute hat die Regierung beschlossen, dass wir als Pflegekräfte bis zu 12 Std. arbeiten dürfen, Ruhezeiten nur 9 Std. und 60 Std. Woche/zusätzliche Wochenenddienste...danke für`s applaudieren! Anstatt mehr Geld-mehr arbeiten....hurra!"

In der Tat, als ich von dem Gesetzentwurf las, der wohl auch umgesetzt werden soll, fiel mir auch die Kinnlade runter. Erst zu "Helden" hochjazzen, "wie stehen hinter euch"-Sprüche und dann den Dolch in den Rücken.
Aber hey , da orientiert man sich wohl am glorreichen Österreich.

@ Peterson

alle neuen viren sind von menschen geschaffen, hautsächlich, aus neugier, aus gier oder aus berechnung und diese viruslabore sollten endlich geschlossen werden.

SARS-CoV-2 ist nicht von Menschen gemacht. Das kann man mit Untersuchungen an Fledermäusen sehr gut belegen.

@Demokratieschue... - Lesen Sie Ihre Quellen auch?

Sie sollten sich die Zeit nehmen, die zahlreichen von Ihnen verlinkten Quellen auch zu lesen. Denn wer hofft, plant und testet, ist noch lange nicht am Ziel.

"Also lange wird dieses Virus nicht ueber uns herrschen."
> Uns beherrscht nicht das Virus, sondern die Angst davor.

Falsche Annahme

Einige Foristen gehen davon aus, dass wir ab Sommer ganz allmählich..... in eine Art "Normalität" zurückkehren?
Ich möchte niemandes Optimismus dämpfen, aber ich befürchte, es wird nicht passieren.

Flüge wird es klar wieder geben, zum doppeltem, dreifachem Preis? Jetset wird eben wieder Jetset. Wer reich ist, kanns sich's leisten. Und ebenso wird es sich verhalten mit Urlaub in Malle. Dort bleiben die Bordsteine hochgeklappt. Urlauber werden weder in Spanien, noch in Frankreich, noch in Italien willkommen sein. Schon gar nicht in Britannien. Eigentlich auch nicht in Friesland und schon gar nicht in Schweiz oder Österreich.
Finde ich sogar richtig klasse. Die Deutschen dürfen die kommenden Jahre Urlaub in ihrem wundervoll-industriell -abgefucktem Land machen.
DAS(!) dürfte das Umweltbewusstsein, auch ein echtes Bewusstsei für verbrannte Erde... endlich mal stärken. Unsere monokulturellen Wälder, der Ruhrpott, marode Ostmarken, Bayerns umbaute Seen, begüllte Felder - So schön!

18:37 von rossundreiter (umgeleiteter Thread)

Wenn ich Sie richtig verstehe, bestimmt der Großvater, was das "Wohl der Gemeinschaft" ist, und wer etwas gegen ihn sagt, ist "Individualist".
Ganz im Gegensatz zum Großvater, der natürlich nie Individualist ist!
Interessantes Weltbild. Wie kommt man auf so etwas?
.
was fragen sie das mich ?
ich habe nur meine Erlebnisse und Eindrücke mitgeteilt
die können sie natürlich in Frage stellen ... klar doch
ich muss das Verhalten der Menschen nicht rechtfertigen
im übrigen geht es nicht um Zitat: "Wohl der Gemeinschaft"
sondern um den Respekt die Wertschätzung die Ältere augenscheinlich genießen

@Joe70

ganz genau...dass sehe ich genauso! Wir geben der Reisebranche Zinslose Darlehen ...das ist der Hammer. Nächstes Jahr weiß keiner was ist. Ich zahle nicht im Juni 2020 für etwas was ich vielleicht 2021 gar nicht bekomme /mehr bekommen kann!

19:49 von Niemals RRG

"" Ich hatte bisher eine Campingplatz-reservierung in Garmisch für Ostern geknickt bekommen. Schade aber verständlich.Bleibt noch Usedom über Pfingsten, die haben bis zumindest 19.04. geschlossen, aber noch nicht abgesagt. Erzgebirge sollte es bei uns auch im Oktober sein. Das finde ich auch nicht mehr lustig.....""
#
Auch mir als alter Camper ist es so ergangen.Die Camping Plätze die ich angeschrieben hatte,auch für den Sommer,haben alle abgesagt.

20:31 von joe70

definitiv
dann eben Klimawandel unter dem Aspekt von Corona
das Volk liebt eben die Abwechslung

Sommerurlaub

Bis dahin dürfen wir bestimmt zum großen Teil wieder arbeiten gehen. Sonst leidet die Wirtschaft zu sehr, die Märkte sind verstimmt und deutsche Firmen werden von Heuschrecken gekauft. Also werde ich mich morgens wieder in die S-Bahn stellen.

Ich darf aber nicht in mein bereits angezahltes Ferienhaus mit Garten in S-H fahren.

Was ist wohl das größere Problem für den Infektionsschutz - Ferienhaus an der Schlei oder S-Bahn in München?

Vielleicht kann mir der Ärztepräsident das erklären.

20:32 von SchleswigHolsteiner

Und schnorcheln mit Maske ist sicherlich eine Herausforderung.
.
im Gegenteil
die Maske geht sogar über die Augen
und wer weiß
vielleicht gibt's verschiedene Filter im Schnorchel :-)

20:16 von Leipzigerin59

«@schabernack ... Jemen ...
ich würde gern, doch da muss ich ganz schön sparen»

Jemen wäre ein hochinteressantes Reiseland gewesen, bevor der gegenwärtige Krieg begann. So was wie 1.001 Nacht in real. Nun mit dem Krieg - ist Jemen pures Elend. Eines der übelsten, und meist missachteten weltweit.

Oman ist auch 1.001 Nacht in real.
Mit der Kombination zu der "sehr modernen" Hauptstadt "Maskat".
Faszinierend abwechslungsreiche Landschaften. Von Wüsten … bis zu hohen Bergen am Meer mit lauwarmen Regenschauern im Sommer.

Muss man dann aber noch mehr sehr viel sparen.
Wir kennen 2 Pärchen, die dort schon mehrmals waren.
Sie leuchten, wenn sie erzählen …

Neben dem Iran das interessanteste Land "im Arabischen Raum".
Und der Iran ist ja gar nicht zu "Arabien".
Aber auch faszinierend, mit sooo herzlichen Menschen.
Dort waren wir 2x, zus. 10 Wochen.
Ein sehr "preisgünstiges" Reiseland.

Aber "weit weg fliegen".
Wer weiß, wann das wieder möglich sein wird …?
Wohin auch immer "weit weg" …

@Royal Tramp

Lesen sie sich mal die Reiserücktrittsversicherung durch..hat damit nämlich nix zu tun! Nur für den Fall, dass Sie krank werden und Ihren Urlaub nicht machen können (mit Attest vom Arzt).

@um 20:27 von Thomas D.

Das trifft (oder traf) aber wohl eher auf Abenteuerurlauber zu. Im Jemen wurden doch schon vor 20 Jahren viele Touristen entführt und manchmal gegen Lösegeld wieder lebend freigelassen. Heute muß man schon Selbstmordgedanken hegen um in den Jemen zu wollen. Aber egal, zur Zeit kommen wir ja nicht mal bis nach Norddeich....

@joe, 20:26

"Durch geänderte Lebensumstände (Krankheit, erwachsene oder später schulpflichtige Kinder, oder altersbedingt) kann eine Reise im nächsten Jahr überflüssig werden."

Oder auch einfach, weil ich dieses Jahr in den Urlaub fahren wollte, und nicht nächstes Jahr. Dabei habe ich mir ja etwas gedacht!

Da waren nämlich Veranstaltungen, Konzerte, Synchronschwimmweltmeisterschaften geplant, die es nächstes oder übernächstes Jahr einfach nicht gibt.

Was bitteschön soll ich mit einem Gutschein?

@ Brynhildur Eiriksdottir 19:30

Ihren Vorschlag finde ich hervorragend. Wenn massenhaft Großveranstaltungen verlegt werden können, warum soll es dann nicht möglich sein, die Ferien gestaffelt um ein paar Wochen nach hinten zu legen? Dann kann bis Mitte Sommer noch Schule stattfinden und in der zweiten Jahreshälfte der Reisetourismus Fahrt aufnehmen.

@ schiebaer45 (20:38): Das kann es nicht sein oder??

@ schibaer45

Dass hier kann es nicht sein oder??

Auch mir als alter Camper ist es so ergangen.Die Camping Plätze die ich angeschrieben hatte,auch für den Sommer,haben alle abgesagt.

Wieso haben die alle abgesagt?? Corona-Panik oder was?? Oh man... das gibt es nicht.. das kann es echt nicht sein. Mit diesem Corona-Teil spiele ich flick-flack und mache dieses Teil zu Kleinholz. Drei Impftoffe stehen bereits im Test (der von Curevac kommt im Herbst und einer aus Australien könnte sogar noch schneller sein, der dritte kommt aus Österreich), Remdesivir bekommt im Herbst die Zulassung

20:42 von schabernack

Aber auch faszinierend, mit sooo herzlichen Menschen
.
ein Dutzend Bekannte von mir waren im vorletzten Jahr dort
von dem Theater, das schon bei der Landung anfing,
Kopftuch oder Schal für die Frauen, mal abgesehen
waren alle begeistert von der Freundlichkeit dieser Menschen
von der Schönheit dieses Landes ohnehin

@ Thomas D. (20:07), Re

"Es gibt Möglichkeiten, viel Spaß!"
------
Ich wollte schon mit Corocodil (angeleint, naturlich!) einkaufen gehen - wegen Abstand schaffen und Chancenerhöhung auf Papaierrollen. Dies auch schon hier im Forum schriftlich angekündigt - bloß, die Moderation hat kein Verständnis dafür aufgebracht. Jedenfalls schicke ich mein Krokodil nicht in den Zoo, wie @schabernack mir angeraten hat. Der wollte sich bestimmt wieder nur lustig machen. Ihnen danke ich ich für die vielen Ratschläge und Tipps. Vielleicht kommt der Sommer doch ganz anders, und ich kann mit ihm wenigstens an den Baggersee.

@Petersons - Evolution

20:23 von Petersons:
"alle neuen viren sind von menschen geschaffen, hautsächlich, aus neugier, aus gier oder aus berechnung und diese viruslabore sollten endlich geschlossen werden."

Seit 3,77 Milliarden Jahren bilden sich ständig neue Viren. Warum sollte sich das in den letzten Jahrzehnten geändert haben?!

@demokratieschue, 19:47

Wie wollen Sie nach Hawaii, wenn Amerika auf Ihrer Bannliste steht?

"Denn ich wuerde dieses Jahr verdammt gerne meine Familie in Stuttgart wieder sehen und jede Menge mit denen unternehmen."

Rems-Murr-Halle ist zu. So als Tipp.

Sommerurlaub

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Ihr braucht Euch um den Sommerurlaub nicht sorgen. Die Virologen haben festgestellt, dass sich der Sommerurlaub nicht mit Covid-19 anstecken kann. Er scheint gegen das Virus immun zu sein.

20:21 @Demokratieschue... Impfstoff

Sie haben hier schon so oft Impfstoffe probagiert, das meiste waren Fakes.

Dietmar Hopp ist kein Mediziner, er wurde für seine Meldungen schon kritisiert,
weil falsch.

Wien - Pharmakonzern Takeda entwickelt einen Impfstoff, der bei scherer Erkrankung
die Anti-Körperbildung fördern soll - keine Immunisierung

Vor Ende nächsten Jahres (frühestens Mitte) wird es keinen vorbeugenden Impfstoff
geben.

Und vergessen Sie Remdesivir

Begreifen Sie das bitte endlich!

Am 08. April 2020 um 19:26 von Niemals RRG

" . Und ich finde auch, daß man sich trotz der derzeitigen Situation durchaus darüber Gedanken machen darf, ob der Urlaub ausfällt oder nicht. "

Ja natürlich darf und muss man, schließlich hat man ja das ganze Jahr darauf gespart, auch wenn ich nur in Deutschland Urlaub mache, denke ich auch dabei an die kleinen Urlaubsvermieter.
Wenn die Länder aber keine Einreise erlauben, haben wir eben keine Chance.

@SchleswigHolsteiner, 20:08

„Was für ein System schlagen Sie als Alternative vor ?“

Demokratie, echte (statt Plutokratie).

Ein Tip

besuchen sie mal die mittelasiatischen Länder. Besuchen sie Samarkand, Buchara, Taschkent , Alma ATA und so weiter..phantastische Natur,Bauwerke welche ihre Augen gross werden lassen, eine Geschichte welche viele Vorurteile about. Und sicherer als viele andere Urlaubsziele.. Aber leider wie bei allen in Moment nur einTraum, so langeuns das Virus in Griff hat.

Urlaub in fremden Ländern?

Warum wird Urlaub nicht in Deutschland gemacht? Das gesamte Territorium ist einfach wunderbar, angefangen von Helgoland, weiter ins Watt und dort wandern, zu Fuss oder auf dem Rücken der Pferde, am rauschenden Wellenstrand in der Sonne liegen, oder in der Lüneburger Heide die Natur zu beobachten, am Ostseestrand auf den Inseln ist es einfach herrlich dort, mit leckerem Schinken & Speck,
die Bäder sind modern und sauber, der Schwarzwald ist ohne Ende, das Alpenvorland unendlich schön, besonders in Mondnächten,
unsere Küche ist so reich und lecker, alles einfach wunderbar! Warum also nach Patagonien, oder ins Eismeer, was soll das, alles diese Dinge von heute sind maßlos übertrieben und letztendlich verantwortlich für Krankheiten aller Art. Bleibt in Deutschland und freut Euch über dieses schöne Land!

20:42 von Niemals RRG

Im Jemen wurden doch schon vor 20 Jahren viele Touristen entführt und manchmal gegen Lösegeld wieder lebend freigelassen
.
das ist so nicht ganz korrekt !
unseriöse Reiseagenturen haben keine "Schmiergeldzahlungen" an die örtlichen Stammesfürsten bezahlt ....
also ne Art Eintrittsgeld - wenn das bei der Niagarareise "vergessen" wird gibt's auch da Ärger
was die Touristen anbelangte, in 99 % der Fälle wurden die mit äußerstem Respekt behandelt
dass es in deren Zelten kein Klo oder Bad gab ....
man wollte ja "nur" dass die versprochene Straßen gebaut wurden

damit will ich jetzt keinesfalls die Vorkommnisse rechtfertigen

Wie entsetzlich zynisch.

Wie entsetzlich zynisch. Angst um den Urlaub. In den Krankenhäusern haben die Mitarbeiter ANGST UM IHR LEBEN, weil sie nicht ausreichend mit Schutzausrüstung versorgt werden.
Ich bin absolut sprachlos.

@ 20:53 von Leipzigerin59

…geben Sie sich keine Mühe, - an dieser Adresse treffen AUCH Sie nur auf eine Teflon-Oberfläche an der alles abgleitet. Gegen so viel Verbohrtheit ist nicht anzukommen, - es sei denn, die Moderation wacht auf.

Wenn aber selbst die Netiquette-Regeln (dauernd doppelte Ausrufezeichen „!!“ und spam-artiges Zumüllen mit irrelevanten Links) nicht durchgesetzt werden, was sollen (oder wollen) dann reflektierte Foristen (m/w/d) hier noch?
Mehr zu schreiben, verbieten MIR die Forumsregeln.

20:37 von Sisyphos3

«… im übrigen geht es nicht um Zitat: "Wohl der Gemeinschaft"
sondern um den Respekt die Wertschätzung die Ältere augenscheinlich genießen.»

Ganz genau darum geht es, wenn man: "Alter" in Beziehung zu:
"Schutz vor Corona" setzt.

Es sind mehrere Möglichkeiten, diese Menschen mögl. gut vor dem Risiko der Infektion zu schützen. Unabhängig davon, ob "die Alten" alleine, innerhalb der Familie der eigenen Kinder, oder betreut in einer anderen Wohnstätte leben.

Und auch im Hinblick auf Tourismus, sind viele Rentner / Pensionäre, die eben gerade Zeit + das dazu nötige Geld haben, um sich gar mehr als 1 Urlaubsreise / Jahr zu leisten. Kreuzfahrten sind teuer.

Die Passagiere der "Diamond Princsess" im Hafen von Yokohama, gegenwärtig die auf den Schiffen in den Häfen in den USA. "Viele Alte" unter ihnen. Ein Aspekt der Auswirkungen von Corona. "Alte" sind nicht mehr so flexibel, andere Arten von Urlaub zu machen.

"Andere Alte" können sich gar keinen Urlaub nie leisten wg. "kein Geld" …

@Sisyphos3 20.41

Die Maske bedeckt die Nase, wenn es eine g'scheite Tauchermaske ist und der Schnorchel verhindert feuchte Aussprache;-) Perfekter Schutz also und sieht allemal besser aus als selbst genähte Lappen;-)

@um 20:41 von Sisyphos3

Sie lösen da aber gerade unbewußt die nächste Hamsterwelle aus....die auf Tauchermasken! Wenn man dann noch einen Weinkorken in den Schnorchel steckt, ist man vor Corona sicher.

Zynisch ist

Den Menschen zu verbieten in solchen Zeiten von Urlaub zu träumen, sich an vergangene Reisen zu erinnern.
In Zeiten , die für alle nicht leicht sind auch noch solche Gedanken zu verbieten und zu schreiben ist zynisch und fördert depressive Gedanken.
Vor vielen Jahren sagte mir mal ein Arzt, wer optimistisch lebt und nie sein Optimismus verliert ist schneller gesund als jemand der nur an seine Krankheit denkt.

20:42 von schabernack ... Ägypten ...

all die "alten" Schätze der Menschheitsgeschichte - ist auch so ein Traum.
Leider auch nicht mehr ohne großes Risiko

20:48 von Demokratieschuetzerin

«Oh man... das gibt es nicht.. das kann es echt nicht sein. Mit diesem Corona-Teil spiele ich flick-flack und mache dieses Teil zu Kleinholz.»

Ausgezeichnete Idee !

Dank in höchsten Tönen aus … Milionen … nein … Milliarden … von Mündern wird Sie lobpreisen !

@ 20:53 von Leipzigerin59

Eigenes Zitat [was sollen (oder wollen) dann reflektierte ...].
Ich lese Sie übrigens trotzdem gern.
Vllt. bin ich wegen Leuten wie Ihnen noch hier...

Mein Ziel wieder mal Israel

Da wäre Israel mein Ziel, den dort spielt in Zukunft die Musik, wenn Jesu der Messias kommt.
Ansonsten habe ich in Bayern und Deutschland noch genügend Ziel mit meinem Traktor

21:01 von schabernack

"Alte" sind nicht mehr so flexibel, andere Arten von Urlaub zu machen.
.
wem sagen sie das ....
ich wollte noch im Februar wie bisher immer üblich
mit dem Bus nach Feuerland fahren (60 Stunden so in etwa 3 Etappen)
aber ein 10 stündiger Trip nach Bolivien überzeugte mich doch, besser zu fliegen
irgendwann werde ich dann auch Kreuzfahrten favorisieren
und den Rucksack verschenken

@um 20:48 von Demokratieschue...

...wollen Sie sich selbst für den Comedy Award nominieren?

>>Am 08. April 2020 um 20:53

>>Am 08. April 2020 um 20:53 von Leipzigerin59
20:21 @Demokratieschue... Impfstoff

Sie haben hier schon so oft Impfstoffe probagiert, das meiste waren Fakes.

Und vergessen Sie Remdesivir
Begreifen Sie das bitte endlich!<<
------
Ich befürchte, Ihr Wunsch geht nicht in Erfüllung. Und den Tipp, den Sie für mich fast abgesendet haben - das geht auch nicht - trotzdem Danke.

Ist Geld Hamstern per Cov-19 - Test jetzt auch erlaubt ?

"https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft/Telemedizin-Portal-bietet-Corona-Test-als-IGeL-an-408471.html"

MfG

PS: Der Sommer-"Urlaub" wird wohl allmählich & für sehr viele (mehr als 80% in D) auf Nahziele beschränkt sein ... in den nächsten Jahren.

PPS: Wieviele Tests pro 100K Einwohner pro Landkreis werden gemacht ? ... Nicht das da Landkreise sind, wo viele Infektionen unentdeckt bleiben & nach dem Tod wird oft eh nicht getestet in D ...

um 21:01 von Schelm62 ... Vielleicht

sieht es die Moderation die Beiträge als Belustigung für uns - in diesen schweren Zeiten.

Am 08. April 2020 um 20:21 von Demokratieschue...

"futurezone: Hoffnung auf Corona-Impfstoff:
Dieses Mittel tötet den Virus in nur 2 Tagen"

Ihre Kommentare zu dem Virus sind immer sehr interessant.

Es wundert mich, dass die vielen Biologen hier im Forum, sich noch nicht gemeldet haben.

Viren leben nicht!

Und etwas, das tot ist, kann man nicht töten.
Tot, töter am tötesten?

Viren sind weder Keime noch selbständig lebende Organismen.

Aber man kann Viren inaktivieren.

Ist nicht wirklich wichtig.

Aber wenn man das weiß, dann denkt man ein bisschen anders.

wenn Millionen ...

einen Gutschein ablehnen..und stattdessen einen Mahnbescheid schicken,kommen die Veranstalter aber mit den Widersprüchen kaum hinterher...die Masse machts...

@ Nachfragerin

"Die Chance einer Ansteckung hängt maßgeblich von der Anzahl der Kontakte ab. Wo diese Kontakte stattfinden, spielt keine Rolle, denn es gibt keine coronafreien Gebiete mehr."

Die meisten Kontakte über einen sehr kurzen Zeitraum hat man nunmal meistens auf Spaßveranstaltungen in der Stadt oder aber eben bei einer Reise. Solange Spaßveranstaltungen nicht stattfinden dürfen, dürfen eben auch Reisen nicht stattfinden. Ist eigentlich nicht so schwer.

Liebe Demokratieschue...

Es wäre wirklich toll, wenn Sie die Reaktionen auf Ihre Beiträge auch zur Kenntnis nähmen, dann würde Ihnen der häufige Gegenwind auffallen und Sie hätten Gelegenheit, Ihre Postings wenigstens von der Form her den Anforderungen des Forums anzupassen.

Nicht jeder - ich gehe sogar soweit zu behaupten, kaum einer - mag mit irrelevanten Links oder kopierten Beiträgen zugeschüttet werden.

Einfach mal innehalten und die Reaktionen anschauen. Das wäre mal was ... *träum ...*

21:08 von schabernack

20:48 von Demokratieschuetzerin

«Oh man... das gibt es nicht.. das kann es echt nicht sein. Mit diesem Corona-Teil spiele ich flick-flack und mache dieses Teil zu Kleinholz.»

Ausgezeichnete Idee !

Dank in höchsten Tönen aus … Milionen … nein … Milliarden … von Mündern wird Sie lobpreisen !
////
*
*
BR zeigt gerade, das in Ebersberg für kommende Coronapatienten 126 moderne elektrisch verstellbare Betten vorgehalten werden.
*
In meiner seit dem Krieg sozialdemkratisch regierten Heimatstadt sind im ZKH in den Abteilungen der 8 Etage nur veraltete manuell Betten.
*
In der 8 werden Kopf- und Rückenoperierte "gepflegt".
*
Das kleine Amtszimmer des OBs wurde bei den letzten Wechseln jeweils unter knapp 200.0000€ renoviert?
*
BR ist ganz klar nicht RB.

Urlaub im Ausland - kein Problem!

Nur bitte genug Puffer für den Quarantäne Aufenthalt einplanen!

Es gibt wirklich wichtigere Dinge als Sommerferien

Anstatt sich auf die Bekämpfung des Virus zu fokussieren wird wegen der Sommerferien gejammer. Deutschland einig Jammerland. Die ARD trägt mit dieser blödsinnigen Art solche nebensächlichen Dinge wie Sommerferien als großes Thema hinzustellen zu der Kollektivmeckerei und Jammerei bei!

Gesegnet sei der, der eigenen Garten hat !

Der Rest darf mit Balkonien vorlieb nehmen (wenn Balkon vorhanden).

Sogar zum Frühstück wird gelacht...

"Dann dauernd deine Kommentare...
Ich wollt ich wär' zu Haus' allein.

Keine Sterne in Athen,
Stattdessen Schnaps in Sankt Kathrein.
Er hat den Urlaub nicht gewollt,
Sie hat gesagt es müsste sein."

@ 21:23 von Leipzigerin59

>...Beiträge als Belustigung für uns - in diesen schweren Zeiten<
.
Immerhin muß ich gestehen, ich lese den Gegenwind gerne und sehr amüsiert, das ist doch schon was...
;o)

20:53 von Rainer von Lennep

"Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Ihr braucht Euch um den Sommerurlaub nicht sorgen. Die Virologen haben festgestellt, dass sich der Sommerurlaub nicht mit Covid-19 anstecken kann. Er scheint gegen das Virus immun zu sein."

Dann bleibt ja nur noch zu hoffen, dass der Sommer (das Sommerwetter) selbst keinen Urlaub fernab von Deutschland macht.

@ pro Diskussion

"Lesen sie sich mal die Reiserücktrittsversicherung durch..hat damit nämlich nix zu tun! Nur für den Fall, dass Sie krank werden und Ihren Urlaub nicht machen können."

Atteste sind im Moment nicht so schwer zu bekommen.

Aber lassen Sie es mich anders formulieren: Es gibt sowas wie Reiseversicherungen (Reiseausfallversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reise....). Die kosten zwar ein wenig extra, aber minimieren den finanziellen Schaden im Falle, das eine Reise infolge äußerer Umstände nicht stattfinden kann.

Übrigens: Was eine Reiserücktrittsversicherung inkludiert, hängt vom Versicherer ab. Haben Sie diese beim ADAC abgeschlossen, dann haben Sie jetzt die A-Karte gezogen. Haben Sie die dagegen bei Hanse Merkur abgeschlossen und sind in Kurzarbeit... é voila! Die Reiserücktrittsversicherung begleicht Ihren finanziellen Schaden.

Wer angesichts der allgemeinen Lage immer noch einen Urlaub bucht, OHNE sich abzusichern... sorry... selbst schuld!

20:55 von rimitino

«Warum wird Urlaub nicht in Deutschland gemacht? Das gesamte Territorium ist einfach wunderbar, angefangen von Helgoland … der Schwarzwald ist ohne Ende, das Alpenvorland unendlich schön … alles einfach wunderbar!»

Gar keine Frage … und gar keine Abstriche !

"Vergessen" haben Sie noch die Mecklenburger Seenplatte, die Müritz, den Spreewald. Für mich als Paddler exquistit schöne Reviere, mit all dem, was Sie beschreiben.

KfZ-Wohnmobil-2-Nutzen-Landrover habe ich als Automobil.
Oft war ich für kürzere Touren in DEU unterwegs (mit & ohne Kanus).
Nicht annähernd sah ich all das, was in DEU sehenswert wäre.
Ein Leben reicht nicht aus, um alles zu sehen …

Dennoch ist es etwas ganz anderes, andere Länder zu bereisen.
Auch solche, die weit weg liegen. Oder gerade solche …

Nicht jedes Jahr, nicht für 2 Wochen.
War ich in URU, ECU, Iran, JAP.
Dort habe ich auch gelebt & gearbeitet.

Sind dort andere Erfahrungen, die man macht.
Die in DEU nirgendwo sein könnten.
So schön DEU auch ist …!

Sommerurlaub

Die Arztpraxen und Krankenhäuser sind aktuell so leer wie nie zuvor. Vielleicht wacht S-H ja bald auf.

@Demokratieschue... 19:47

Die USA sind auf Ihrer Banliste aber Sie wollen nach Hawaii? Da müssen Sie wohl Ihre Banliste ändern :)

Otto Waalkes Ermahnung

„Ich lächelte und war froh, denn es könnte schlimmer kommen...“

„Und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer!“

Wir wollten nach zwei Jahren

auch mal wieder Urlaub in unserer Stamm-Ferienwohnung machen.
Wenn es klappt, in Ordnung.
Geht das nicht, so ist das auch kein Beinbruch.
Dann muss ich schon Niemanden suchen, der während meiner Abwesenheit mein Gemüse im Garten gießt.
Für meine Frau und mich waren in frühen jungen Jahren Urlaubsreisen ohnehin ein Fremdwort.

20:48 von Demokratieschue...

Zitat:"Wieso haben die alle abgesagt?? Corona-Panik oder was?? Oh man... das gibt es nicht.. das kann es echt nicht sein. Mit diesem Corona-Teil spiele ich flick-flack und mache dieses Teil zu Kleinholz. "
Realsatire.

Sommerurlaub

Wenn Millionen Deutsche im Sommer nicht in den Süden fahren, dann muss D umso Geld an diese Länder überweisen.

Bezahlt wird auf jeden Fall.

"Urlaub"

Ich würde mich sehr freuen wieder reisen zu können. Weniger aus Urlaubsgründen, sondern weil mein Lebenspartner im Ausland wohnt. Aber es bleibt eben nur abzuwarten, denn vorhersagen kann das zZ wohl niemand.

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte User, die Meldung wurde bereits sehr stark diskutiert. Alle wesentlichen Argumente sind genannt. Entscheidende neue Aspekte, die einer konstruktiven Diskussion förderlich wären, sind nicht mehr hinzugekommen. Deshalb haben wir beschlossen die Kommentarfunktion zu schließen. Die Moderation

Darstellung: