Ihre Meinung zu: Anklage teils zugelassen: Jerome Boateng muss vor Gericht

23. Dezember 2019 - 14:31 Uhr

Der Vorwurf gegen Bayern-Profi Jerome Boateng wiegt schwer: Es geht um Körperverletzung gegen seine ehemalige Partnerin. Nach Informationen von WDR und SZ ließ das Amtsgericht München nun eine Anklage zu.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.4
Durchschnitt: 2.4 (5 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Nun ja

Geldstrafe - wenn überhaupt. Da lacht der drüber

Nun..

wenn er eine Straftat vollbracht hat muss er vor Gericht und hart bestraft werden, ohne wenn und aber, auch wenn er beim FCB ist. Sonst wird der Rechtsstaat ad absurdum geführt.

Was macht Jérôme Boateng? (Süle und Martinez fallen aus)

"Nach Informationen von WDR und SZ ließ das Amtsgericht München nun eine Anklage zu." (TS)
------
Nach Informationen der SZ soll es gut möglich sein, dass J. Boateng "nicht mehr für den FC Bayern aufläuft." Er will angeblich im Winter weg, und "der Klub wid ihn eher nicht aufhalten. Die Rolle des Abwehrchefs hat eh ein anderer übernommen."
Am Wochenende hat sich auch Defensivspieler Martinez verletzt und fällt für längere Zeit aus. Süle (auch Defens) hatte es vor kurzem auch erwischt, schwerer noch als Martinez. Wird der FC Bayern jetzt Boateng "eher nicht aufhalten"? Da stecke ich nicht so drin. Ach, die Anzeige - also da weiß ich auch nicht - mal schauen.

re sternenkind

"Nun ja

Geldstrafe - wenn überhaupt. Da lacht der drüber"

Geldstrafen werden in Relation zum Einkommen verhängt.

da ist er doch beim FC Baiern bestens aufgehoben.

dort wird die resocialisierung prächtig gelingen.

Niemand steht über dem

Niemand steht über dem Gesetz. Und wer eine Frau wiederholt schlägt, ist ein Lump, egal ob ihn ein skrupelloser Anwalt wieder rausholt.
Der Richterbeschluß ist eine Sauerei.

@Sternenkind

"
Am 23. Dezember 2019 um 14:37 von Sternenkind
Nun ja

Geldstrafe - wenn überhaupt. Da lacht der drüber"

Wurde Herr Boateng bereits verurteilt? Wissen Sie da mehr? Hätten Sie vielleicht einen Link für mich? Denn laut Artikel wird die Verhandlung erst noch stattfinden. Seltsam.

"Es geht um Körperverletzung gegen seine ehemalige Partnerin"

Ob an diesem Vorwurf etwas dran ist oder nicht - und in einem Rechtsstaat entbehren staatsanwaltliche Anklagen in aller Regel nicht jeder (auf handfesten Fakten beruhenden) Grundlage - wird sich ja herausstellen.

Fest steht aber: Körperverletzung, und das insbesondere an physisch (oder sonstwie) "Unterlegenen", ist schon um der Funktionsfähigkeit einer Gesellschaft bzw. des Friedens Willen in keinster Weise tolerierbar.

Körperverletzung

Mir fällt auf dass viele junge Menschen oft sehr schnell, sehr gereizt reagieren und in ihren Freundschaften und auch Partnerschaften, die sie an sich doch eigentlich pflegen sollten und dem anderen zuhören, um das Gegenüber verstehen zu lernen, sieht es dann wohl auch ähnlich aus.
Der Stress alleine, durch harte Arbeit oder durch zu viel Sport, kann doch nicht alleine dafür verantwortlich sein und auch nicht die Schule, für die die noch studieren. An was liegt es also und warum übereagieren sie, ja einige zeigen sogar manchmal Anzeichen von Hyperventilation und werden oder wirken dann zumindest unkrontrolliert und unbezähmbar und in einer Partnerschaft ist es dann oft wie in diesem Fall um die Partnerin, Lebensgefährtin schlecht bestellt.
Woran liegt das? Bei Boateng kann es doch eigentlich nicht an zu wenig liegen.
Die einen haben zu wenig, die anderen zuviel und alle sind auf irgend eine Art unzufrieden oder gereizt.
An was das wohl liegen mag, dieses Potenzial zu Gewalt zu greifen?

Da der Prozess allein auf

Da der Prozess allein auf Aussagen basiert, wird man nie feststellen können, was wirklich passiert ist.
MfG

Was teils absurde Kommentare...

In D steht niemand über dem Gesetz! Auch der ehemalige „Bayernpräsident“ musste zu Recht ins Gefängnis. Es wird ermittelt und dann verhandelt und wenn er schuldig und rechtskräftig verurteilt ist, wird er bestraft wie jeder Andere... Hier versuchen Einige immer wieder unser Land schlecht zu machen.... als wenn Fußballer anders behandelt würden... fehlen nur noch die AFD Anhänger: „Wir haben es ja gleich gesagt“
PS: Geldstrafen sind abhängig vom Einkommen...

Aus wei

Mei, hoffentlich wird der Bua nicht verurteilt, sonst könnten wieder so Fragen auftauchen, ob man neben so einem wohnen möchte!

Kachelmann läßt grüßen...

... ausserdem hat die eine Zwillingsschwester? Die Staatsanwaltschaft hat für die "gleiche Person" eine weitere Straftat.
Schlimm, wenn offizielle Seiten nicht mal den Unterschied von derselben- und dergleichen Person kennen.
Schlimm.
Ich bin ganz und gar nicht ein Deutschlehrer. Aber ich wundere mich nicht mehr, dass viele junge Leute nicht ´mal einen ganzen Satz hinbekommen.

Ist wahr

Wissen Sie, wie egal es mir ist und vermutlich einer Reihe anderen auch , was der FCBM macht ohne Boateng?
Aber wenn die Vorwürfe stimmen, gehört der Herr richtig hart bestraft, da ja bisher seine Vorbildrolle für uns alle so betont wurde.

Jerome Boateng

wurde der nicht immer als der "Freundliche" dargestellt

Es ist schon gut

...einen Boateng in der Nachbarschaft zu haben-stimmts?

gefährliche oder schwere körperverletzung?

bei einer gefährlichen körperverletzung,minimum 1 jahr haft,bedarf es eines"gefährlichen"gegenstandes.bei einer schweren körperverletzung bedarf es schwerer beleibender verletzungen,minimum 1jahr haft.beides offizialdelikte,das heißt es braucht keine anzeige des opfers damit die staatsanwaltschft ermitteln darf.bei einer einfachen körperverletzung reicht ein zurückziehen der anzeige durch das opfer und der staatsanwaltschaft sind die hände gebunden.wahrscheinlich wird der multimillionär seiner partnerin viel geld anbieten damit sie den anzeigen zurücknimmt,geht aber nur bei einfacher körperverletzung.FRAUENSCHLÄGER GEHÖREN IN DEN KNAST.gilt auch für bohlen

re tiberius

"Niemand steht über dem

Niemand steht über dem Gesetz. Und wer eine Frau wiederholt schlägt, ist ein Lump, egal ob ihn ein skrupelloser Anwalt wieder rausholt.
Der Richterbeschluß ist eine Sauerei."

Sie haben ein schlechtes Verhältnis zur Rechtsstaatlichkeit.

Erstens hat jeder Angeklagte das Recht auf einen Verteidiger. Der ist nicht skrupellos, sondern erfüllt genau das, was er soll.

Und wieso der Richterbeschluss eine Sauerei sein soll - Haben Sie Einblick in die Gerichtsakten?

Hm...

... sollte er verurteilt werden, überlege ich gerade, ob ich gerne so einen Menschen als Nachbarn hätte. Ich fürchte da eher "nein".

um 15:21 von kleinermuck2012

>>
Da der Prozess allein auf Aussagen basiert, wird man nie feststellen können, was wirklich passiert ist.
<<

Bis auf ganz wenige Ausnahmen (z.B. Inaugenscheinnahme durch das Gericht) basieren alle Prozesse allein auf Aussagen (Beteiligte, zeugen, Gutachter).

um 15:21 von Jean-Baptiste

>>
Mir fällt auf dass viele junge Menschen oft sehr schnell, sehr gereizt reagieren und in ihren Freundschaften und auch Partnerschaften, die sie an sich doch eigentlich pflegen sollten und dem anderen zuhören, um das Gegenüber verstehen zu lernen, sieht es dann wohl auch ähnlich aus.
<<

Ich nehme an, dass dies viel weniger der Fall ist als früher. In der Nachkriegszeit gehörte das Schlagen von Frauen und Kindern praktisch zur Normalität. Heute fällt es mehr auf, weil immerhin ein gewisses Unrechtsbewusstsein damit verbunden ist; jedenfalls bei vielen.

re pwg51

Aber wenn die Vorwürfe stimmen, gehört der Herr richtig hart bestraft, da ja bisher seine Vorbildrolle für uns alle so betont wurde."

Manche befürchten einen Promi-Bonus, andere verlangen einen Promi-Malus.

Unrecht haben beide.

Wieder eine Posse, wie bei

Wieder eine Posse, wie bei Kachelmann?
Me2, alles ok. Aber nicht nach jahren und ohne beweise und zeugen.
So kann jeder Mann einfach so fertig gemacht werden. Man kanm nicht beweisen, dass irgendwas nicht war.

15:46 von karwandler

Und wieso der Richterbeschluss eine Sauerei sein soll - Haben Sie Einblick in die Gerichtsakten?

User tiberius hat lediglich seine Meinung geäußert, wie Sie auch. Dies mag natürlich nicht mit der Realität übereinstimmen, so wie Ihre Meinung auch. Vielleicht hat er auch recht. Sie kennen die Gerichtsakten auch nicht und können auch nicht das Gegenteil beweisen.

#metoo

Vermutlich mal wieder ein #metoo Opfer.

re nicht superschlau

"Wieder eine Posse, wie bei

Wieder eine Posse, wie bei Kachelmann?
Me2, alles ok. Aber nicht nach jahren und ohne beweise und zeugen."

Weder stimmt "nach Jahren" noch stimmt "ohne Beweise und Zeugen"

Superschlau mal wieder.

Am 23. Dezember 2019 um 15:34 von pwg51

"Aber wenn die Vorwürfe stimmen, gehört der Herr richtig hart bestraft, da ja bisher seine Vorbildrolle für uns alle so betont wurde."
#
#
Welche Vorbildrolle hat er denn?
Gibt es etwas Soziales das er unterstützt?

@ 15:40 von skydiver-sr

Obwohl ich kein Bayernfan bin: lieber Boateng als Nachbarn als einen Gauland...

@ um 15:56 von Klärungsbedarf

„Nachkriegszeit gehörte das Schlagen von Frauen und Kindern“

Ist richtig was sie sagen, ABER auch die Gesetze haben sich geändert und die Frauen wehren sich auch dank der Emanzipation

@ um 16:07 von karwandler

„Manche befürchten einen Promi-Bonus, andere verlangen einen Promi-Malus“

Leider entsteht oft der Eindruck der Bevorzugung Promis nicht nur bei Gesetzesverstoß

Ich wünsche allen schöne Weihnachten

@ xevakav165 (16:30)

"Vermutlich mal wieder ein #metoo Opfer."
-----
Ich mache mir kein schlechtes Gewissen, da ich ganz ohne Vermutung bin und nicht tröte in den Wind.

An alle,

die “so einen nicht als Nachbarn nicht neben sich wohnen haben wollen“.
Aber gegen einen Ben Becker, einen Herrn Hoeneß, einen Herrn Rummenigge, einen Herrn Zumwinkel oder einen Herrn Middelhoff hätten sie alle nichts. Die sind schließlich nicht so farbig, gell.
Noch ist der Herr übrigens nicht verurteilt. Wer war bei der Tat dabei, um sagen zu können, so war's und so war's nicht. Warten wir dich einfach ab.
Ich wohne mit ca. 20 Parteien in einem Haus. Ich könnte nicht sagen, ob ich neben einem Schläger, Drogendealer, Prostituierten oder einem verurteilten Steuerhinterzieher wohne. “Täter“ sind nicht immer prominent.

Karwandler

jeder, der mit einem Promibonus ausgestattet ist, muss mit besonderer aufmerksam rechnen. Mit allen Folgen

xevakov165

Wie viele #metoo-Opfer kennen Sie denn? Ihr Beitrag klingt ja fast, als wären es Legionen...

16:49 von tagesschlau2012

“Gibt es etwas Soziales das er unterstützt?“
Findet sich ganz einfach. So tatsächlich Interesse daran besteht.

re rareri

"15:46 von karwandler

Und wieso der Richterbeschluss eine Sauerei sein soll - Haben Sie Einblick in die Gerichtsakten?

User tiberius hat lediglich seine Meinung geäußert, wie Sie auch. Dies mag natürlich nicht mit der Realität übereinstimmen, so wie Ihre Meinung auch. Vielleicht hat er auch recht. Sie kennen die Gerichtsakten auch nicht und können auch nicht das Gegenteil beweisen."

Zwei kennen die Gerichtsakten nicht
Einer stellt eine Tatsachenbehauptung über die Gerichtsakten auf.
Der andere nicht.

Verstehen Sie den Unterschied?

Achso

Die Anklage beruht auf Aussagen Dritter.

Die "Beweise" zeigen weit weniger als die Ankläger behaupten.

Wahrscheinlich ein blauer Fleck am Bein zu sehen im Bikini, am besten noch aus der Gala.

Das klingt alles wieder so hart nach Skandalkreirung um Vorteile zu ziehen.

Funktioniert ja, hier wurde ja schon erzählt, wenn die Frau sich dagegen ausspricht, dann ist die Anklage nicht falsch, sondern sie bestochen von Boateng. Schuldig ist er jetzt schon und die Feministenaccs die nur bei solchen Themen aktiv werden haben hier ja schon wieder angefangen keinen Zweifel dran zu lassen, das Boateng natürlich Schuld ist und Männer gewalttätiger als früher und die ganzen anderen Kamellen.

KalliBayern

Dass Sie kein Deutschlehrer sind, liest man. Da regen Sie sich über einen falsch genutzten Begriff auf und fabrizieren dabei fünf bis sechs neue Fehler quer durch Syntax, Orthographie und Zeichensetzung.
Was aber Ihr Beitrag mit dem eigentlichen Thema des Artikels zu tun hat, erschließt sich leider nicht.

re pwg51

"Karwandler

jeder, der mit einem Promibonus ausgestattet ist, muss mit besonderer aufmerksam rechnen. Mit allen Folgen"

Die besondere Aufmerksamkeit geht von den Medien aus, und die wiederum bedienen das Publikumsinteresse.

Sofern Sie mit "Mit allen Folgen" ein besonders hartes Promi-Strafrecht verlangen, bedarf das keines Kommentars.

@pwg51

"Karwandler

jeder, der mit einem Promibonus ausgestattet ist, muss mit besonderer aufmerksam rechnen. Mit allen Folgen"

Das hat karwandler niemals bestritten.

Er hat nur gesagt, dass Boateng weder Promi-Bonus noch -Malus bekommen sollte und wird.

Das ist etwas ganz anderes, wie Sie sicherlich zugeben werden.

Am 23. Dezember 2019 um 17:16 von Margareta K.

"An alle,

die “so einen nicht als Nachbarn nicht neben sich wohnen haben wollen“.
Aber gegen einen Ben Becker, einen Herrn Hoeneß, einen Herrn Rummenigge, einen Herrn Zumwinkel oder einen Herrn Middelhoff hätten sie alle nichts. Die sind schließlich nicht so farbig, gell."
#
#
Und Sie haben Ihre Vorurteile gegenüber andere Menschen, gell.
Weder Sie noch ich werden in den "Genuss" kommen ein Nachbar dieser feinen Mitbürger zu werden.

tagesschlau2012 >> Welche

tagesschlau2012
>> Welche Vorbildrolle hat er denn << ?
Wollen Sie sich hier ein armes Urteil über Ihre Vorbildvorstellungen dieses Sportlers selber ausstellen ?
Nur ein Grund von vielen Gründen.
Der Mann steht in der Öffentlichkeit und das nicht nur in Deutschland.
Ist das nicht ein Grund für Sie ?

Niemand weiß...

...was passiert ist, aber schuldig ist er schon? Was wenn es anders verlief als die meisten hier annehmen... abwarten, die Medienvertreter werden uns bestimmt mit allen Details abfertigen, schritt für schritt weiß dann die Öffentlichkeit mehr über das Pärchen als ihnen zusteht...

re ramuthra

"Die Anklage beruht auf Aussagen Dritter."

Ich bin sehr sicher, dass die Geschädigte dazu ausgesagt hat.

"Die "Beweise" zeigen weit weniger als die Ankläger behaupten."

Wo sind die veröffentlicht, dass Sie darüber gutachten können?

"Wahrscheinlich ein blauer Fleck am Bein zu sehen im Bikini, am besten noch aus der Gala."

Und am Ende wird's dann prollig.

Ganz große Bühne, user ramuthra.

Jerome Boateng, Unschuldsvermutung

Auch für einen Promi gilt die Unschuldsvermutung! Also abwarten, was vor Gericht wirklich rauskommt! Wir wollen doch keinen zweiten Fall Kachelmann und wieder einen Unschuldigen vorverurteilen.

@lilaQ

"Leider entsteht oft der Eindruck der Bevorzugung Promis nicht nur bei Gesetzesverstoß"

Zum Beispiel?

Der von vielen Usern als Beispiel herangezogene Fall Hoeneß war bspw. keine Promibevorzugung, auch wenn bei Vielen dieser Eindruck entstanden sein mag.

Selbst wenn ein solcher Eindruck entstehen sollte, ist es wichtig, sich alle Fakten zum Fall genau anzusehen.

Oft genug wird beim Strafmaß auch berücksichtigt, dass der Betroffene Promi über Monate am (medialen) Pranger gestanden hat.
Das wird dann sicherlich von dem einen oder anderen als Promi-Bonus gewertet, wobei diese Leute dann vergessen, was es bedeutet, in einer Gesellschaft wie der unsrigen am Pranger zu stehen.

Alles was an Beweisen vorliegt ist zu duenn

Dass heißt, alles was bisher an Beweisen vorliegt ist:

a) dieses Attest, das aber keine Verletzungen bestätigt
b) diese widerspruechlichen Zeugenaussagen
c) Videoaufnahmen die aber keine gefährliche Körperverletzung zeigen

Dass heißt:
der Staatsanwalt ist einer von der Sorte karriersuechtig und will mit dem Kopf durch die Wand. Aber: bei der duerftigen Beweislage wird die Beschwerde des Staatsanwalts ziemlich sicher vom Gericht abgewiesen und Boateng wird nen Freispruch aus Mangel an Beweisen kriegen. Das reicht nicht fuer eine Verurteilung.

Lasst euch das von mir als RA-Fachangestellte gesagt sein. Da braucht ihr euch keine Hoffnung machen.

Glücklicher Leser Ich gehöre

Glücklicher Leser
Ich gehöre nicht zur AfD , aber trotzdem wundere ich mich immer wieder , wie manche Menschen immer auf die AfD kommen müssen. Hat hier ein User Ihre Aussage >> Wir haben es ja gleich gesagt << in seinem Kommentar verlauten lassen ?
Das Urteil zum Bayernpräsident ist doch eine Farce gewesen. Der Betrug am Steuerzahler war doch immens und mancher Otto Normalo bekommt schon für sehr viel weniger kriminellen Verhalten im Verhältnis gesehen , eine höhere Strafe. Vor dem Gesetz suind alle gleich , nur manche Bürger sind eben gleicher.
Auf See und in der Luft sind alle gleich , aber nicht vor dem Gesetz.

re erny

"Niemand weiß...

...was passiert ist, aber schuldig ist er schon? Was wenn es anders verlief als die meisten hier annehmen"

Zählen Sie mal ab, wieviel % der Kommentare "schuldig" vorverurteilen. Und dann kommen Sie mit der Zahl wieder und begründen Ihr "die meisten".

was ist aus dem lieben Nachbarn geworden

... hoffentlich findet er zu seiner früheren Vorbildfunktion zurück.
Dies muss eine vorurteilsfreie vollständige gerichtliche Prüfung ergeben und ggf. auch eine entsprechende Bestrafung ohne Ansehen der Person erfolgen (keinesfalls durch eine nicht spürbare Geldstrafe).

17:35 von tagesschlau2012

Vorurteile, inwiefern zeugt mein Kommentar von Vorurteilen?
Ich kann mich aber an Kommentare hier erinnern, als Herr Gauland sich seinerzeit geäußert hat. Und da ging es eindeutig um die Hautfarbe. Sie erinnern sich?
Ansonsten kann und will ich nicht beurteilen, ob es ein Genuss ist, einen “solchen“ Nachbarn zu haben. Ich habe aber Freunde, die in einer Strasse in einen Vorort Münchens wohnten. Normale Wohngegend, nichts (Neu)reiches. Die kamen in den Genuss. Zwei Schauspieler (aus dem TV bekannt) mit Familien. Die einen Normalos, die sogar beim Strassenfest dabei waren, die Anderen trugen die Nase ziemlich hoch. Mit den Ersteren wohnte man gern, mit den Zweiten ...

dritter?

ist das vermutliche opfer jetzt ein dritter? was für eine absurde verteidigung von dem verteidiger. ein opfer zählt auch als zeuge mit beweiskraft. richter aber auch staatsanwalt müssten nun über den wahrheitsgehalt ermitteln...mir schwant aber schlimmes, wenn der richter nicht den unterschied von schwerer und gefährlicher körperverletzung versteht! boeteng ist ein hochleistungssportler! vielleicht kein maurer und kein boxer aber mit einer ebenso gefährliche körperbeherrschung und vorallem schnellkraft.

Ich rate zum abwarten

was bei dem Prozess gegen Boateng herauskommt. Solange gild er als unschuldig.

Erstaunlich,...

...wie hier einige auf Basis von dünnen Infos gleich wieder in die eine oder andere Richtung urteilen.

Die Staatsanwaltschaft klagt Herrn Boateng an. Das ist ihr Job. Und natürlich beurteilt sie die vorliegenden Fakten aus ihrer Sicht. Jerome Boateng wird mindestens einen Anwalt haben, der das ganz anders sieht. Und das Gericht fällt irgendwann eine Entscheidung.

Es ist völlig egal, ob der Angeklagte ein Promi. Gewalt in Beziehungen kommt bei vielen Normalos jeder Hautfarbe vor ebenso wie falsche Anschuldigungen im Rosenkrieg. Nur bei einem Nachbarpaar „Meier“ interessiert das höchstens das direkte Umfeld.

Also wenigstens die Yellow Press wird hier alle Interessierten auf dem Laufenden halten.

Wieder so ein pawlowscher

Wieder so ein pawlowscher Tipreflex? Was für beweise solls denn geben. Aussagen von dritten widersprechen sich.
Sieht sehr nach der kachelmannposse aus.

15:33 von KalliBayern

"Schlimm, wenn offizielle Seiten nicht mal den Unterschied von derselben- und dergleichen Person kennen.
Schlimm."

Das ist nicht weiter schlimm. Viel schlimmer finde ich, über dergleichen zu motzen, weil letzteres kleingeistig ist.

Kleingeistigkeit kann Deutschland ruinieren, ein paar semantische Fehler hingegen nicht.

"Ich bin ganz und gar nicht ein Deutschlehrer. Aber ich wundere mich nicht mehr, dass viele junge Leute nicht ´mal einen ganzen Satz hinbekommen."

Der Grund, warum junge Menschen manchmal keinen ganzen Satz hinbekommen, liegt ganz woanders.
Ich habe beruflich damit zu tun - und Sie WERDEN sich wundern:

Es sind gerade die Hochbegabten, die ihre schwierigen Gedanken in einen simplen Satzbau nicht hineinkriegen.

Lesen Sie vielleicht mal den "Chandos-Brief von Hugo von Hofmannsthal.

Im Übrigen ist "die gleiche Person" genau dasselbe wie "dieselbe Person".
Eine Zwillingsschwester ist weder die gleiche noch dieselbe Person wie ihre Schwester.

Denken ist nicht einfach.

Bayern-Bashing

Was soll dieses Bayern-Bashing in einigen Beiträgen? Ja, ich bin Bayern-Fan, aber hier geht es um eine mögliche Straftat über die rechtsstaatlich entschieden wird und ja: Ich hätte null Probleme damit, wenn Jerome mein Nachbar wäre. Ich hätte auch kein Problem damit wenn Herr Gauland oder Frau Weidel meine Nachbarn wären, um diesem dummen Gerede mal endlich den Zahn zu ziehen.

@Reinhard Schnell...

"Das Urteil zum Bayernpräsident ist doch eine Farce gewesen."

Bevor Sie solche waghalsigen Äußerungen machen, sollten Sie sich erst einmal mit dem betreffenden Sachverhalt beschäftigen.

Das Urteil zum Bayernpräsidenten war gut begründet, und jeder Otto Normalo hätte an seiner Stelle das gleiche Urteil bekommen.

@Jayray

"mir schwant aber schlimmes, wenn der richter nicht den unterschied von schwerer und gefährlicher körperverletzung versteht!"

Wie kommen Sie darauf, dass das so ist? Weil er davon eine andere Vorstellung hat als Sie?

Boateng

Ich weiß es nicht und denke kaum jemand hier, ob diese Anschuldigungen den Tatsachen entsprechen. Sollte dem so sein, dann sollte er seine angemessene Strafe bekommen. Ich hoffe ja das er nicht wie ein Hoeneß bevorteilt wird im Falle das er schuldig ist.

Boateng

Warum so viel Aufregung
Erst mal abwarten was raus kommt
Wir sollten alle etwas cooler werden egal ob es um boateng oder gauland geht
Frohe Weihnachten

Darstellung: