Kommentare

Paradox

Jetzt gibt es in D und in I ein Hartz IV.
In D wurde es von einer linken Regierung eingführt, in I von einer rechten.

Der Unterschied: Die linke Regierung in D hat die Standards gesenkt und die Armut vergrößert. Die rechte Regierung in I hebt die Standards und reduziert Armut.

Das klingt besser als es ist.....

und wird wohl in einer gewaltigen Buerokratie versumpfen. Grundeinkommen ja bitte. Aber so wird das wohl nix. Wer soll denn das alles Bewerten ? Wer kontrollieren?

"Ein Teil soll aus dem

"Ein Teil soll aus dem europäischen Sozialfonds finanziert werden."

Es ist an der Zeit das in Deutschland ebenfalls das Rentenalter gesenkt und die Hartz IV Gelder erhoeht werden. Das Geld dafuer ist da, der europaeische Sozialfonds platzt geradezu.

Alles ist konzipiert, um den

Alles ist konzipiert, um den Konsum zu stärken. Da in einem Industrieland der Konsum ca. zwei Drittel des BIP ausmacht, wird das Bürgereinkommen einen gewissen Wachstumsschub auslösen, zumal es ja nicht wie in Deutschland Hartz 4 ein anderes System ablöst, sondern eine komplett neue Errungenschaft ist. Indirekt wird es also durchaus Arbeitsplätze schaffen.

Man wird sehen, ob sich das bewehrt.

Alles von Anfang an zu verteufeln ist nicht der richtige Weg. Mal schauen was es bringt.

Darstellung: