Ihre Meinung zu: Angriff auf Magnitz: Ermittlungen wegen Körperverletzung

8. Januar 2019 - 22:33 Uhr

Die Bremer Polizei hat ein Video ausgewertet, das den Angriff auf den AfD-Politiker Magnitz zeigt. Ihre Erkenntnisse weichen von der Darstellung des Tatverlaufs durch die AfD in mehreren Punkten ab.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.466665
Durchschnitt: 2.5 (15 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

AfD

Ob Mordanschlag oder "nur" Körperverletzung werden wohl die Ermittler festellen und beurteilen, sonst niemand und das sollten eigentlich alle Demokraten wissen und daran vertrauen.

Gewalt

Gewalt ist in jeglicher Weise und in jegliche Richtung unakzeptabel.

Quatsch, Mordanschlag

Wer jemand umbringen will geht mit entsprechenden Waffen ans Werk.

Leider kann es die AfD auch hier nicht lassen, aus krimineller Gewalt politische Propaganda zu machen.

21:42 von karwandler

Und was würden sie schreiben wenn mehrere Rechtsradikale einem grünen Politiker so zusammenschlagen und zusammentreten würde?

Ich denke die Staatsanwaltschaft....

Ich denke die Anwälte und die Staatsanwaltschaft werden sicherlich klären ob hier von einem Mordversuch auszugehen ist? Wichtig ist das diese feigen, hinterhältigen Täter schnellstmöglich gefasst werden. Wie niederträchtig ist das denn zu dritt, vermummt einen 66 Jährigen derart zu malträtieren. Ich finde es auch schlimm das der Linksextremismus in unserem Land immer noch bagatellisiert wird.

21:42 von karwandler

finden sie ihren Beitrag in Ordnung ?

Erstaunlich

dass die Ts über einige weitere gewalttätige Angriffe in Bremen auf AfD- Büros usw. berichtet, das überrascht positiv. Auch wenn die Liste, nach Allem, was man so gelesen hat, unvollständig ist. Es scheint, dass es in Bremen eine besonders gewaltbereite militante undemokratische Szene gibt, auch angestachelt durch die sog. "Bremer Erklärung".Gewalttätige Angriffe auf politisch Andersdenkende haben in einem zivilisierten Land nichts zu suchen, da sollte Einigkeit bestehen. Und wer Jemand so zurichtet und auf den am Boden liegenden Magnitz noch eintritt, nimmt den Tod in Kauf.

Mordversuch?

Mordversuch oder nicht wird sich sicherlich klären. Es gibt aber auch linke Brandstifter die verbal solche Eskalationen fördern und in dieser Rolle sehe ich primär solche Personen wie Stegner SPD (der Hetzer) und Roth von den Grünen. Als AfD Wähler finde ich die aufrichtige Anteilnahme vieler politischen "Gegner" anständig und wohltuend. Die politische Auseinandersetzung darf niemals in solchen Gewalttaten münden.

Ich bin erschüttert

über so einen feigen Mordanschlag auf einen Politiker.Egal welche Meinung er mit seiner Partei vertritt ,aber das darf es in Deutschland nie wieder geben,denn das hatten wir schon einmal in der Weimarer Republik und ich dachte so etwas gibt es wohl nie wieder das Politiker nicht mehr ihre Meinung sagen durften und es sogar bis zu Straßenkämpfen ausgeartet hatte.

Bitte?

Wegen Körperverletzung? Wenn für diese feige Tat Gegenstände verwendet wurden (angeblich Holzlatten) ist das zumindest ein Fall von schwerer Körperverletzung wenn nicht sogar versuchter Mord.

Darstellung: