Ihre Meinung zu: Krise auf der Krim: Putin spricht von "Schaumschlägerei"

28. November 2018 - 14:19 Uhr

Hinter den Spannungen rund um die Krim steckt für Russlands Präsident Putin nichts anderes als der Wahlkampf in der Ukraine. Das werde sich schon beruhigen. Trotzdem will Moskau mehr militärische Stärke zeigen.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.166665
Durchschnitt: 2.2 (12 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

"Sanktionen oder Diplomatie?"

Das verrät immerhin, dass Sanktionen keine Diplomatie sind. Und somit der Westen schon längst vom diplomatischen Weg abgekommen ist.
Und was die Aufrüstung angeht, finde ich es interessant, dass ein Verteidigungssystem solche Aufregung auslöst.
Denn wie sagt man zu Russland immer, wenn es um den Raketenschild geht? Gaaanz ruhig, keine Sorge, ist doch nur zur Verteidigung...

Weitere Sanktionen?

Wer bitte hätte den größten Vorteil weiterer Sanktionen gegenüber Russland??? Na kommt da jemand drauf??? Okay, kleiner Tipp: Gas Pipeline Nord Stream 2... Richtig der Trump :-) Und das sich die USA sehr gerne mal in außenpolitische Konflikte einmischt, ist ja kein Geheimnis mehr. Bisher war meine Haltung zwischen Ost und West eher neutral, aber wenn ich das mir anschaue wie stark unsere Regierung der USA hinterherdackelt, wird mir schlecht. Wenn ich in diesem Konflikt die Fakten zusammenzähle erschließt sich mir der Gedanke das hier jemand versucht Russland immer weiter zu isolieren zu wollen. Putin ist definitiv nicht unschuldig aber sein Durchsetzungsvermögen angeht, da könnte unsere Regierung mal eine Scheibe von abschneiden.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

das Thema "Krim-krise" wurde heute bereits sehr stark diskutiert.

http://meta.tagesschau.de/id/139910/konflikt-auf-der-krim-laesst-trump-t...

Alle wesentlichen Argumente sind genannt. Entscheidende neue Aspekte, die einer konstruktiven Diskussion förderlich wären, sind nicht mehr hinzugekommen.

Deshalb haben wir beschlossen die Kommentarfunktion zu schließen.

Die Moderation

Darstellung: