Ihre Meinung zu: Khashoggis Söhne fordern Herausgabe des Leichnams

5. November 2018 - 9:51 Uhr

Sie möchten eine würdige Beerdigung ihres Vaters, dessen Leichnam noch immer verschwunden ist: Die Söhne des getöteten saudischen Journalisten Khashoggi haben die Herausgabe der sterblichen Überreste gefordert.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
4.545455
Durchschnitt: 4.5 (11 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Ach, den Fall gibt es auch noch?

Seit der Erdogan bei den USA die Sanktionen beseitigt hat, hört man aus der Türkei erstaunlich wenig. Bis zur Aufhebung der Sanktionen hat der E. ja heftig "aufgeklärt", sodass die USA um ihr Waffengeschäft fürchten mussten. Jetzt ist der Aufklärungs-Wille plötzlich auf Null gesunken, die Informationen völlig versiegt. Seltsamer Zufall, gell?
---
Und so werden die Söhne wohl ohne den Leichnam auskommen müssen - wohl auch ohne Gewissheit, wer der Mörder ist. Bitter.

Zusätzliche Demütigung....

Es ist vermutlich Teil der Demütigung und nicht allein der Verschleierung des Mordes geschuldet, das man den Ort nicht preisgibt, an dem der Leichnam verscharrt wurde. Denn der Koran, fordert die Bestattung innerhalb von 24 Stunden. Ein „verschwundener“ Leichnam kann auch nicht ordentlich, nach islamischen Regeln bestattet werden.

Abdankung

Direktschuld hin oder her, die politische Verantwortung trägt das Königshaus; somit ist eine Abdankung unumgänglich.

10:20 von Gassi

Aber anderseits können wir doch froh sein, daß uns die Bewertung der Moral und des Rechtes von den Führungskräften der Welt abgenommen wird. Der einfache Bürger sollte sich nicht anmaßen, sich eine eigene Meinung auf höchster Ebene zu bilden.

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare auf meta.tagesschau.de kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: