Ihre Meinung zu: Patrick Kraicker soll für Jahre in türkische Haft

26. Oktober 2018 - 11:05 Uhr

Wollte sich Patrick Kraicker der syrisch-kurdischen Miliz YPG anschließen? Das sah zumindest ein türkisches Gericht als erwiesen an und verurteilte den Deutschen zu mehr als sechs Jahren Gefängnis.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.23077
Durchschnitt: 2.2 (13 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Schreibt diesen Artikel bitte

Schreibt diesen Artikel bitte mehrmals. Immer ganz groß. So daß sich niemand mehr darauf berufen kann, er hätte nie etwas von Konflikten in dieser Region der Welt mitbekommen. Harmlose Wanderer reisen zumeist in Gruppen, haben Hotels gebucht und zu Hause eine Wanderroute angegeben, so daß man sie suchen kann, sollten sie nicht mehr auftauchen. Wer soll solchen Unsinn glauben?

Hach Erdogan

Heutzutage gilt in der Türkei doch schon so gut wie jeder als Terrorist, der auch nur leicht von der Wohlfühlzone Erdogans abweicht.

Ein Zeitung hinterfragt sein Handeln = Terrorpropaganda

Ein Menschenrechtler kritisiert die Menschenrechts Situation in der Türkei = Terrorhelfer.

Wahrscheinlich ist der Kioskbesitzer von Nebenan schon ein Terrorist, weil er die Lieblingsbonbonsorte von Herrn Erdogan aus dem Sortiment genommen hat.

Und da Erdogan Nachgewiesener Maßen eine riesigen, in weiten Teilen irrationalen, Hass auf Kurden pflegt, ist alles Kurdische sowieso schon Terrorismus.

Da ich kein Nahostexperte bin, kann ich nicht beurteilen ob die YPG nun astrein ist oder nicht.
Was ich aber sicher sagen kann, ist dass man sich diesbezüglich nicht auf das Urteil Erdogans verlassen kann.

Darstellung: