Ihre Meinung zu: BGH: Ersatz-Neuwagen bei falscher Warnmeldung möglich

24. Oktober 2018 - 15:40 Uhr

Falsche Warnmeldungen forderten einen Autofahrer zu Zwangspausen auf. Eine Reparatur misslang. Deshalb hält der Bundesgerichtshof die Forderung nach einem Neuwagen unter Umständen für verhältnismäßig. Von Philipp Barlet.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3
Durchschnitt: 3 (2 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:
Darstellung: