Ihre Meinung zu: Bayern: CSU will mit Freien Wählern verhandeln

18. Oktober 2018 - 11:13 Uhr

Nach dem Verlust ihrer absoluten Mehrheit im bayerischen Landtag will die CSU Koalitionsverhandlungen mit den Freien Wählern aufnehmen. Darauf verständigte sich das Präsidium der Partei.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1
Durchschnitt: 1 (1 vote)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Von mir aus

Macht was ihr wollt in Bayern, aber bitte rebelliert dabei so erfolgreich gegen Seehofer, dass Deutschland endlich von diesem untragbarem Innenminister erlöst wird.

Besser mit den FWs, die

Besser mit den FWs, die anderen, die Grünen, hätten vielleicht auch aus Bayern gemacht, was sie in Baden-Württemberg angestellt haben und bald wäre dann hier der Bildungsstandard noch tiefer gefallen, als dort.

War zu erwarten...

...und ich halte das auch für die "natürliche" Variante, obwohl ich keine der beiden Parteien gewählt habe.

Dass die Grünen gerne mitregieren würden verstehe ich nur teilweise. Natürlich ist regieren vermutlich interessanter als Opposition. Aber vermutlich müssten die Grünen in so einer Koalition unglaublich viele "Kröten schlucken" und würden dadurch am Ende wieder Anhänger verlieren.

Da kämen dann meiner Meinung nach viele "faule" Kompromisse raus, mit denen auch niemand geholfen wäre. Etwa eine 3. Startbahn mit eingebauten Krötentunneln, aber genauso viel Lärm für die Anwohner. Oder Gewerbegebiete mit mehr Begleitgrün, Pistenbeschneiungsanlagen mit Solarstrom. Dafür wählt niemand den ich kenne die Grünen.

Ich lach mich schief.

Die SPD eine Koalition mit der CSU??
Ein neuer Begriff für ein politisches Selbstmordkommando wäre das.

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare auf meta.tagesschau.de kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: