Ihre Meinung zu: Maas im Interview: "Trumps Patriotismus funktioniert nicht"

26. September 2018 - 22:58 Uhr

Angesichts von Globalisierung und Klimawandel werden internationale Organisationen wie die UN dringend gebraucht - diese Position hat Außenminister Maas im Interview mit den tagesthemen vertreten. Er widersprach damit US-Präsident Trump.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.333335
Durchschnitt: 2.3 (12 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Maas irrt

Maas tut ja gerade so, als wären Globalisierung und die UN etwas, das den Menschen nützt und ihnen gut täte. Dem ist ja überhaupt nicht so. Ganz im Gegenteil. Und gegen den Klimawandel tut doch die EU so gut wie nichts und die UN schon gleich gar nichts.
Eine dezentrale Welt mit Nationalstaaten könnte die Probleme dieser Erde wahrscheinlich effizienter angehen.

"Trumps Patriotismus wird nicht funktionieren"

was veranlasst den Maas zu dieser Einschätzung ?
möglich dass der Trump unrecht hat
(sehr wahrscheinlich nach unserer Wertewelt)
nur er ist der Präsident einer recht mächtigen Nation
und was zählt denn ? Vernunft oder Macht

Ich kann Mass nur zustimmen

In Krisenzeiten in denen wir uns leider befinden,müssen wir International nun einmal zusammen stehen um diese Weltweiten Konflikte zu beseitigen Und da müssen wir die UN nun einmal in Verantwortung nehmen. Auch wenn immer der Eindruck entstanden ist,UN sei ein " Zahnloser Tiger " .Rückschläge hat es immer mal gegeben,das darf aber nicht zum Anlass genommen werden,untätig zu sein.M.M.

Interessante Aussagen

Soldaten Weltweit und der zweitgrößte Geldgeber auf der Welt, wenn ich das richtig verstanden habe.
Ein kleines Land mit knapp 83 Millionen.
Im eigen Land aber Probleme mit Niedriglohn und bei den Renten ganz weit hinten im Vergleich.
Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, von Armut bei Kindern wollen wir nicht erst reden.
Infrastruktur lassen wir auch gleich weg.

Was will Er denn den USA entgegensetzen, wenn im gleichen Satz wieder die Transatlantische Achse beschworen wird.

Deutschland muss sich mal lösen von einer Vorstellung das es Freunde gibt, es gibt nur Interessen.

Und die USA haben Ihre eigenen die nicht mehr zu unseren passen, und dann wundern sich Parteien das die Wähler weglaufen.

Maas redet den ganzen Tag ...

Was will er denn? Das sagt er nicht.
Wirklich viele Worte ... Where is the beef?

Mr. PRESIDENT...

Hatte es schon lange erwähnt,
Amerika First bedeutend das was es aussagt. Er meint das ohne wenn und aber!
Das kann jeder finden wie er will,gut oder schlecht!
Herrn Maas Kommentar sagt aus er findet es schlecht, jedoch wird das Herrn Trump nicht stören.
Meiner Meinung nach ist und bleibt die UN das wichtigste Organ aller Staaten!
Leider ist es finanziell nicht unabhängig!
Es hängt am Tropf...grosses Rätsel, der USA. Und der die Rechnungen bezahlt bestimmt, so ist das im Kapitalismus!
Gute Nacht

Was denn sonst ?

Ist zu erwarten, dass irgendwann zu irgendeinem Thema etwas Neutrales oder Positives über Trump berichtet?

Wenn er 25 Minuten verspätet anfangt, dann ist das ein Thema. Wenn er 10 Minuten früher angefängt, dann wartet er nicht auf alle oder ihm sind die Zuhörer unwichtig. Wenn er pünktlich angefängt, dann gib es eine Diskussion, was er nun damit plant.

Es spielt keine Rolle, was man von Trump hält. Ein Bericht ist ein Bericht, kein Kommentar. Berichtet doch einfach mal, dass er "America first" vertritt und umsetzt. Punkt.

Patriotismus wird

Patriotismus wird funktionieren, Herr Maas - aber vielleicht ohne Sie

Und viel Verlierer

Und es wird viel Verlierer geben in der Globalen Welt. Mit einer entsprechenden Unzufriedenheit überall auf der Welt.
Nur das will eine SPD inzwischen auch nicht mehr hören. Gerade Deutschland wird da noch viel Armut erleben wenn langfristig gutbezahlte Industriearbeitsplätze immer mehr nach China abwandert. Und es wird nicht jeder Arbeitsplatz ersetzt werden durch neue Techniken. Man muß sich nur mal eine moderne Fertigungsstraßen anschauen in der Industrie.
Da Arbeiten nicht mehr viele.
Es werden auch immer mehr, auf mehr als nur einen Job angewiesen sein. Aber es geht uns allen gut mit der Globen Welt, behautet da wieder einer.

Ihre Meinung zu: Minister

Ihre Meinung zu: Minister Maas: "Trumps Patriotismus wird nicht funktionieren"
Meine Meinung:
Minister Maas redet wie ein Blinder von der Farbe.

Darstellung: