Ihre Meinung zu: Filmfestival Venedig: Netflix-Film gewinnnt "Goldenen Löwen"

9. September 2018 - 7:12 Uhr

Mit dem Film "Roma" gewinnt erstmals eine Produktion des Streamingdienstes Netflix den "Goldenen Löwen". Regisseur Cuarón ließ sich für das Drama von seiner Kindheit in Mexiko inspirieren. Von Jan-Christoph Kitzler.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1
Durchschnitt: 1 (2 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Schade!

Ich habe mir über Netflix die Filme der Serie Fauda angesehen.
Diese hätte ich bei weitem eher gekürt, als diesen einseitigen Film "Roma".

Mir gefällt es nicht, wenn Filme zu ideologisch ausfallen.
Fauda ist sowohl von Palästinensern und von Israelis gelobt worden und hätte gerade zur heutigen Zeit sicher mehr politische Versöhnungskultur beitragen können.

Wenn schon politisch, dann aber bitte auch Filme, die nicht nur einseitig berichten und steuern.

Serien.

In Venedig werden nun ein mal nur Filme und keine Fernsehserien gekürt. Dafür gibt es mittlerweile andere Veranstaltungen.

Darstellung: