Ihre Meinung zu: Bürgermeisterwahl in Moskau: Putins Vorzeigemann aus Sibirien

8. September 2018 - 17:07 Uhr

Russlands Hauptstadt Moskau wählt heute ihren Bürgermeister. Amtsinhaber Sobjanin muss sich um Kritiker keine Sorgen machen - allenfalls darum, ob er genügend Leute zur Wahl mobilisiert. Von Oliver Soos.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1.444445
Durchschnitt: 1.4 (9 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Moskau

war und ist eine der schönsten Städte der Welt. Viel falsch kann man dort nicht machen. Warum dann nicht wieder wählen.

Moskau

war und ist eine der schönsten Städte der Welt. Viel falsch kann man dort nicht machen. Warum dann nicht wieder wählen.

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare auf meta.tagesschau.de kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Was ich nicht ganz verstehe:

Wenn Sobjanins Wahlsieg lt. Umfragen so gut wie sicher ist, warum dann Stimmung gegen ihn machen? Wählen die Moskauer etwa falsch oder den Falschen? Sollten sie etwa vorher bei uns nachfragen, wer der Richtige ist?

Ja nun

es ist ja nun nicht so, als löste die Wahl des Hauptstadtbürgermeisters in Deutschland nicht auch den einen oder anderen Stirnrunzler aus.

Ich glaub das ist überall auf der Welt so.
Eigentlich ist man nur verbittert, dass Nawalny, der Liebling des Westens dort nicht längst Bürgermeister ist. Das ist doch alles.

Ehrlich - was kratzt es in Deutschland, wer in Moskau Bürgermeister ist? Es interessiert mich nicht mal, wer Bürgermeister in Berlin ist. Warum? Weil er für mich überhaupt keine Rolle spielt. Welchen Einfluss hat da der Bürgermeister einer Stadt in Russland auf mich?

Süss fand ich allerdings den Satz:
"Sergej Sobjanin gilt als blasser Funktionär."

Räusper - hat man nicht damals - als Jelzin Putin zum Ministerpräsidenten machte im Westen genau so von Putin geredet?

Sogar Leute wie Beresovsky und Chodorkovsky hatten sich über ihn ähnlich geäussert.

Lernt man es nie? Menschen nicht aus der Distanz zu bewerten - und schon gar nicht zu unterschätzen.

Nur mal so.

Darstellung: