Ihre Meinung zu: Standortermittlung: Klage gegen Google eingereicht

20. August 2018 - 21:28 Uhr

Weil Google angeblich unerlaubt den Standort von Smartphone-Nutzern speichert, wird der Konzern in den USA nun verklagt. Hauptziel von Google sei es, Handynutzer "heimlich zu überwachen", heißt es.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
4.555555
Durchschnitt: 4.6 (9 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Google und NSA

Wird Google zum verlängerten Arm der NSA? Sollten sich nicht alle Länder der Welt gegen ausspähen durch Google wehren? Wehrt euch solange ihr noch könnt.

Mich wundert schon lange, ...

... warum so klaglos hingenommen wird, dass man nicht selbst bestimmen kann, welche Apps man auf seinem Smartphone hat und
warum so viele diese ellenlangen Nutzungsbedingungen (die kaum einer vollständig liest und versteht) akzeptieren, warum hingenommen wird, dass - was weiß ich wer - Zugriff auf persönlich Kontakte, Fotos, Notizen, Termine usw. hat ... !

So lange das so ist, will ich so etwas nicht unterstützen und begnüge mich - Bequemlichkeit her oder hin - mit einem einfachen handy.

Wer bietet ein Smartphone an, bei dem man selber bestimmen kann ... ?

Darstellung: