Ihre Meinung zu: Taliban stürmen afghanisches Ghasni - und wollen Einfluss

10. August 2018 - 14:18 Uhr

Die Taliban haben die afghanische Stadt Ghasni gestürmt. Sie wollen nicht nur militärischen Einfluss, sondern auch politische Anerkennung. Von einem Friedensprozess ist das Land weit entfernt. Von Katha Jansen.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.333335
Durchschnitt: 2.3 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Pferd

Die Taliban sind keine Terroristen, sondern eine Guerilla-Truppe mit fundamental-islamistischer Ideologie. Im Gegensatz zum IS handelt es sich bei ihnen um Afghanen, die gegen die militärische Einmischung anderer Staaten ankämpfen. Ihr Ziel ist deren Abzug. Da wird es keine Kompromisse geben. Solange die usa und mit ihr die nato nicht abzieht, wird der Krieg weitergehen. Die Taliban werden auch in weiteren Jahrzehnten nicht aufgeben. Wer das nicht einsieht, wird von viel Geld in Afghanistan in den Sand setzen. Deutschland reitet ein totes Pferd.

Deutschland reitet ein totes Pferd.

Deutschland reitet ein totes Pferd. Das kann sein. Die Frage ist doch wer finanziert die Talibanen-Armee wer rüstet sie mit modernsten Waffen aus Russland ist es sicher nicht auch nicht China wer hat so viele Milliarden um diese religiösen Fanatiker zu finanzieren?
Ist es am Ende der Westen der mit Regimen aktiven Handel treibt die aktiv im Hintergrund hier die Strippen zieht? Deutschland sollte sich genauer überlegen wem man Waffen liefert und wem nicht. Von Trump kann man das nicht erwarten. Der Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan ist sinnlos. Sinnlos die 50 Toten Soldaten die für etwas kämpfen was 50% der Afghanen nicht verstehen und auch nicht wollen.

Darstellung: