Ihre Meinung zu: Klimaforschung: Wissenschaftler warnen vor Heißzeit

6. August 2018 - 22:01 Uhr

Muss sich die Menschheit auf eine Heißzeit einstellen? Potsdamer Wissenschaftler warnen vor einem solchen Szenario. Die Erwärmung der Erde könnte sich durch Rückkopplungseffekte selbst verstärken.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.846155
Durchschnitt: 3.8 (26 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Ein sehr interessanter Bericht

"" Aus wissenschaftlicher Sicht sei klar, dass der Kohleausstieg so schnell wie möglich umgesetzt werden sollte. "Die Kohleverstromung ist das schädlichste, was man dem Klima antun kann", sagte er.
#
Der Herr Schnellhuber.Wobei der Kohleausstieg nur einBeispiel ist vor dem Schnellhuber warnt.

"Wissenschaftler"

Ich erinnere mich noch: es war 1970, da warnten "Wissenschaftler" vor einer Abkühlung des Planeten und einer neuen Eiszeit. Das war damals angeblich genauso wissenschaftlich erwiesen wie heute die angebliche Erderwärmung ...

Schändlich

Ich hoffe, dass das niemanden überrascht..

Aber die gute Groko sieht wie immer keine Verpflichtung verantwortungsvoll zu handeln und kippt erstmal alle Klimaziele

Fallout läßt grüßen...

Auch wenn jetzt bestimmt wieder irgendeiner schreibt, dass es vor der Industrialisierung eine Eiszeit gab und die Ewärmung normal sei - so oder so wird die Zukunft ein anderes Klima haben.

Aber immerhin trainiert die Jugend dafür ja schon in Fallout und anderen post-apocalyptischen Spielen. Und bei dem Atommüll oder den maroden AKWs in Küstenähe klappt das dann auch mit der dazugehörigen Strahlung. Aber immerhin gibt es bis dahin noch massenweise Billigfleisch, Flugtourismus und breite Autos um das Ego aufzupolieren...

Reden ist Silber, Handeln ist Gold

Um mal etwas Schwung in die Diskussion zu bringen:
+ Weltweites Verbot des Individualverkehrs und des Reisens mit Flugzeug und Schiff.
+ Fleischlose Ernährung an zwei Tagen pro Woche.
+ Gesetz zur Verteilung von Mobilgeräten mit Internetzugang: Ein Gerät alle fünf Jahre pro person ab 14.
+ Weltweites Fischfangverbot außer für den Eigenbedarf.
+ Weltweite sofortige Einstellung der Öl- und Gasförderung.

Das sollte wohl fürs Erste helfen.

Darstellung: