Ihre Meinung zu: Tote nach neuem Ebola-Ausbruch im Kongo

1. August 2018 - 18:59 Uhr

Erst vor wenigen Tagen wurde die Ebola-Epidemie im Kongo für beendet erklärt. Doch nun sind neue Fälle der gefährlichen Krankheit aufgetaucht - am anderen Ende des afrikanischen Landes.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3
Durchschnitt: 3 (2 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Schutz

Wir erinnern uns: als Ebola 2014 grassierte, machten die christlichen Kirchen (u. a. auf katholischer Seite deren Erzbischof Lewis Jerome Zeigler, auf anglikanischer Seite deren Erzbischof Jonathan B. B. Hart) Homosexualität für den Ausbruch von Ebola als Strafe Gottes verantwortlich. Es bleibt zu hoffen, dass diese lebensgefährliche Verdummung durch die Kirchen, die die Leute immer wieder gegen homosexuelle Menschen aufhetzen, dieses Mal unterbleibt und den Menschen reale Verhaltensregeln an die Hand gegeben werden, wie sie sich möglichst schützen können (Hygiene, keine Berührungen mit an Ebola Verstorbenen usw.)

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare auf meta.tagesschau.de kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Ebola

Man solle doch mal die Zahl der Grippetodesfälle in Deutschland mit der Zahl der Ebolatodesfälle in Afrika vergleichen. Da kann man feststellen, dass hier viel Panik verbreitet wird.

Darstellung: