Ihre Meinung zu: Ex-Air-Berlin-Mitarbeiter: Großenteils in neue Jobs gestartet

22. Juli 2018 - 11:41 Uhr

Nach der Insolvenz von Air Berlin sind 85 Prozent der ehemaligen Mitarbeiter offenbar wieder in einen neuen Job gestartet. Einem Bericht zufolge wurden sie von anderen Fluggesellschaften eingestellt.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
0
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Was steht nicht drin?

Zu welchen Konditionen die Air-Berlin-Mitarbeiter jetzt arbeiten....

Strukturwandel funktioniert

Strukturwandel funktioniert hervorragend in Deutschland.

@ Knjas Potemkin

Was steht nicht drin? Zu welchen Konditionen die Air-Berlin-Mitarbeiter jetzt arbeiten....

In derFlugbranche? Zu relativ guten Bedingungen.
Aus Ihrer Frage höre ich ein wenig Pessimismus und Resignation heraus. Darf ich fragen, warum?

@Knjas Potemkin - Fehlentwicklung

Was steht nicht drin?
Zu welchen Konditionen die Air-Berlin-Mitarbeiter jetzt arbeiten....

Das war auch mein erster Gedanke. Wenn eine Fluggesellschaft sofort bereit ist die entlassenen Mitarbeiter von Air Berlin aufgrund ihres Alters der Qualifikation einzustellen, dann vermutlich weil sie nicht bereit sind auch angemessen zu entlohnen, ansonsten hätte die Gesellschaften keinen so hohen Bedarf an neuen Mitarbeitern, offensichtlich waren unter normalen Umständen diese willens unter so schlechten Konditionen zu arbeiten. Nach der Massenentlassung hatten sie aber wohl keine andere Wahl.

Die Fehlentwicklung was Flugreisen angeht ist offensichtlich, es ist nicht schwer sich auszurechnen dass die Billigfliegerei unter anderem auf Niedriglöhne zurückzuführen ist, da aber die Mehrheit profitiert will diese eigentlich auch nichts daran ändern. Wenn aber Neid im Spiel ist wie bei der Pilotenstreikdikussion wird dies ausführlich und emotional diskutiert. Soviel zur Gerechtigkeit.

Man bleibt nicht arbeitslos

Wer in der Flugbranche gearbeitet hat, gut ausgebildet und motiviert ist, wird hierzulande immer wieder einen Job finden. Über kurz oder lang werden auch die restlichen Arbeitnehmer wieder unter kommen.

Ex-Air-Berlin-Mitarbeiter:Größtenteils in neue Jobs gestartet..

Daran ist nicht zu zweifeln.Sicher befinden sich 85 Prozent der ehemaligen Air-Berlin-Mitarbeiter in neuen Stellen.Nur warum steht in dem Artikel nichts zu den Gehältern früher und heute ? Oder zu eventuellen Befristungen ?
Das läßt auf prekäres schließen,oder nicht ?

re von werner40

"Strukturwandel funktioniert hervorragend in Deutschland".
Nur bedauerlich,daß Sie von dem hervorragenden nicht betroffen sind.

Darstellung: