Ihre Meinung zu: Warnung der UN: Ziel im Kampf gegen Aids in Gefahr

18. Juli 2018 - 15:58 Uhr

Die UN warnen: Der Kampf gegen HIV und Aids sei an einem kritischen Punkt. In 50 Ländern der Welt steige die Zahl der HIV-Neuinfektionen an. Zusätzliche Gelder seien dringend nötig.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
0
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

20 Milliarden $ für 20

20 Milliarden $ für 20 Millionen Patienten sind $ 1000 pro Person und Jahr. Ziemlich teuer, bezogen auf die Durchschnittseinkommen in Afrika. Afrikanische Regierungen sollten hier viel mehr für Aufklärung und Vorsorge tun. Das könnte gleichzeitig auch die Bevölkerungsexplosion reduzieren.

UN warnen

in Ländern der 3. Welt gibt es soviel Tote durch
alle möglichen Ursachen, trotzdem werden es dort immer mehr Menschen. Statt das alles zu Bedauern, sollte man es mal mit einer Geburten Kontrolle versuchen. In China hatte
das gut geklappt. Da währe auch die Katolische Kirche gefordert.

Immer nur HIV

In den Medien wird immer nur über HIV berichtet. Von der viel gefährlicheren Infektion von Hepatitis B und C spricht niemand, obwohl hier viel leichter eine Ansteckung erfolgen kann und die Krankheit meist tödlich endet.

Darstellung: