Kommentare

Warum macht man jetzt dem

Warum macht man jetzt dem Herrn Seehofer Vorwürfe? Der tut oder tat nur, für was er Minister ist, nämlich seinem Eid gemäß Ungutes von uns und unserem Land abzuhalten. Werden, wenn weiterhin immer mehr Migranten hier einströmen, nicht doch sowohl unsere Sozialsysteme und durch diese Auswirkungen dann auch unsere Gesellschaft, also Bürger und Staat, darunter leiden müssen, bis zum Zusammenbruch von allem? Man kann doch nicht so tun, als seien unsere Möglichkeiten unendlich und unsere Gesellschaft unendlich mischbar. Dass die anderen EU-Staaten-’Partner’ uns dabei hängen lassen, indem sie uns letztlich die Migrantenschar doch vor unsere Grenzen kommen lassen, sich so wohl selber von allem absetzen wollend, ist ein weiterer Eklat, den Frau Merkel auch noch meint, einfach letztlich zu unseren Lasten übergehen und irgendwie aussitzen zu können. Soll das jetzt einfach alles auf uns einstürzen können und so richtig sein, oder ist das ein geheimer Afd-Wählerstimmenübereignungssplan der CDU?

Die Zukunft

Die Frage ist hier berechtigt...wie geht die Zukunft Deutschlands weiter??? Wie müssen wir in Krisengebiete reagieren?? Wie viel Flüchtlinge verkraftet Europa ...welche Lösung hat die Politik wie reagieren die Wähler.Gegen Kriege und Kriegstreiber auf die Straße oder AFD wählen??? Jammern und wählen das andere für uns denken ist leichter.Nein Sagen braucht Mut.

Nicht Seehofers Ankündigung

Nicht Seehofers Ankündigung sorgt für Verwirrung, dieser Mann ist verwirrt, und es wird Zeit, dass er seinen Hut nimmt. Er hat angeblich einen "Masterplan", legt ihn aber nicht vor; er verbeisst sich in einen Vorschlag, der schon vor Umsetzung tot ist, weil er von den befreundeten Populisten Österreichs und Italiens abgelehnt wird. Und das alles aus einer Mischung aus persönlicher Eitelkeit und Starrsinn einerseits und einem fatalen Tunnelblick auf die bayr. Landtagswahl andererseits. Der Mann ist nicht mehr zu halten.

Theater für große Medienbühne?

Gestern wurde im ZDF am Ende des Fußballspiels ein heute-"Spezial" geschaltet. Marietta Slomka schaltet fast 7 Minute nach München, wo Herr Bollmann berichtet, dass man nichts zu berichten habe, weil Herr Seehofer noch berät. Das gleiche in Berlin. Es ist von "Dramatik" die Rede - so schafft sich das ZDF seine Sensationen aus der heißen Luft. Und das ist das Perfide: Seehofers Spiel funktioniert doch noch deshalb, weil hier das Fernsehen eine Show für ihn inszeniert ! Schon mal gemerkt, dass damit Merkels Sommerinterview vom frühen Abend von Seehofer medial weggewischt wurde.
Liebe Journalisten bei den Öffentlich-Rechtlichen: ich schätze Euch sehr, aber lasst Euch doch nicht so vorführen und instrumentalisieren. Ja, ein Innenminister tritt zurück, das wäre eine Sondermeldung wert und ist auch nicht der Untergang. Aber stundenlanges spekulieren und auf Twitter und facebook Gerüchte zu hören sind Fakenews. Wollen wir diese hier wirklich haben und vor allem sollten sich unsere hervorrag

Das Kapitel Seehofer ist so

Das Kapitel Seehofer ist so gut wie geschlossen. Dahinter lauert das Kapitel Söder, Dobrinth, Scheuer und Co: so wie sich diese Herren verbal der unsäglichen agitatorischen Sprache der afd angenähert haben, steht zu befürchten, dass sie mit den Rechtspopulisten gemeinsame Sache machen. Das wird in die Hose gehen, denn mit maximal 15% ist diese Gruppe bei den Wähler*innen abgeschöpft.

"Seehofer tritt zurück"

Bis jetzt ist es "wilde" Spekulation. Ob es eine Falschmeldung ist, wird sich in der Zukunft zeigen.
Der sprachumdeutende Versuch sich selbst freizusprechen ist kein gutes Zeichen für Journalismus. Fehler sind unvermeidlich. Die Qualität zeigt sich im Erkennen und Angehen der Fehler. Schönreden ist kein guter Ansatz um besser zu werden, besser zu sein, besser zu bleiben.

Koalition aller Demokraten

Wenn Seehofer endlich ausscheidet sollte es eine Koalition aller Demokraten unter Merkels Führung geben.

Möge er doch bitte gehen....

dann hat diese Farce endlich ein Ende! Denn was Herr Seehofer, bzw. die CSU jetzt gerade durchziehen (kurz vor der Wahl in Bayern) ist nicht nur völlig sinnbefreit, sondern auch noch zum Fremdschämen!
Dank Herrn Seehofer hat Deutschland anscheinend nur ein einziges Problem: die Asylpolitik?! Wann gab es denn zum letzten Mal, dass ein einzelner Minister den Bundeskanzler erpresst hat? Für mich hat er Frau Merkel erpresst mit seinen Forderungen. Und sie hat es zugelassen, fast noch schlimmer! Zu dem wie kann er auf die Idee kommen, (à la Trump) Grenzkontrollen gegen jeglicher Vernunft, den anderen Bundesländern (außer Bayern) und dem EU-Abkommen alleine einzuführen?
Der ganze "Masterplan" ist doch Schwachsinn! Das Problem an der Asylpolitik sind jetzt nicht mehr die Horden von Flüchtlingen, die täglich in unser Land kommen! So muss jedenfalls denken, wenn man Herrn Seehofer hört!
Ich dachte es gibt ein Koalitionvertrag!? Wie kann dieser "Kinderkram" denn jetzt überhaupt passieren???????

Merkel und Seehofer

Ob bewusst oder unterbewusst gesteuerte Falschmeldung von Seehofers schon vollzogenem Rücktritt und dem ARD-Kommentar dazu, das "sei gut so", ein Verdacht drängt sich auf: Frau Merkel will den gezielten Bruch mit Seehofer und der CSU, um hinterher mit den Grünen und Linken ungestört weiterwurschteln zu können. Und ihre journalistischen Claqueure klatschen jetzt schon Beifall.

Noch nicht einmal ordentlich zurücktreten kann er

Orginal Drehhofer
Heute trete ich zurück , nein morgen, nein übermorgen, nein ......

Er hat die CSU gespalten und gegen die Wand gefahren !

Desweiteren bin ich doch

Desweiteren bin ich doch überrascht was heutzutage alles demokratiegefährdend sein solloder dieser zumindest schadet. Ich war bisher davon ausgegangen dass Meinungsvielfalt eine Demokratie ausmacht, liege damit aber unseren Politikern zufolge gänzlich daneben. Demokratie ist wohl nur noch die eigene Meinung, wie die von Herrn Schneider (SPD).

Viele sind sich ganz offensichtlich gar nicht mehr bewusst was sie da von sich geben und was für ein wertvolles Gut die Demokratie für uns ist. Kann beim nächsten mal bitte nachgefragt werden sobald jemand von Demokratiegefährdung spricht was er/sie/es da genau mit meint, das würde mich wirklich interessieren.

Im Übrigen stehen laut letzter Umfragen die deutliche Mehrheit hinter Seehofer was den Inhalt angeht, wäre es da nicht naheliegend für die Politik, ...ach lassen wir das.

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare ist unsere Moderation derzeit überlastet. Deshalb kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Unbedingt

Herr Seehofer, ich stimme Ihnen uneingeschränkt zu: Bitte treten Sie zurück, am besten sofort, damit würden Sie meinem Land, meiner Heimat Deutschland, einen immensen Dienst erweisen. Am besten wäre es, wenn Sie auch die Herren Dobrindt, Söder und Scheuer überzeugen könnten, Ihnen bedingunglos zu folgen. Das ist alternativlos!

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

um Ihre Kommentare zum Thema „Streit zwischen CDU und CSU“ besser bündeln zu können, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen. Gern können Sie das Thema hier weiter diskutieren: http://meta.tagesschau.de/id/135792/unionsstreit-wir-bleiben-beieinander

Viele Grüße
Die Moderation

Darstellung: