Kommentare

amerikanische Erdnussbutter

amerikanische Erdnussbutter ist sowieso viel zu süß!

Foto

Irgendwo macht man sich mit einem Foto von Erdnussbutter selber lächerlich, dahin gehört ein Foto von Iphone, Facebook, Google, Harley Davidson, Nike,...

Liegen da nicht marktwirtschaftliche Welten

zwischen Zöllen für Süßes und Zölle für Wichtiges! Für mich ist das mit dem Gegenzoll ewine Farce, die nicht weiterhelfen wird!

Haust Du mich, hau ich Dich

Ein unwürdiges Spiel ist das! Hat die EU das wirklich nötig? Warum ignoriert die EU nicht einfach diesen dummen Protektionismus von Trumperika?

Besser wäre m.E., die Zölle auf alle US-Waren, die in Europa ohnehin nicht konkurrenzfähig sind, einfach zu entfernen.

Wer kauft hier schon diese vorsintflutlichen US-Autos? Oder schlechten US-Stahl? Beispiele gäbe es sehr viele...

Diese lächerlichen Zölle auf Erdnußbutter, Whiskey, Motorräder uvm. dämpfen doch nicht den US-Export dieser Waren nach EU. Statt dessen offenbart es nur die Hilflosigkeit der EU.

meine schränke sind voll

mit erdnussbutter und schnaps. hoffentlich reicht der, den ärger und die butter runterzusülen. die eu ist halt die grösste!

Mumpitz

Als wenn ganz Deutschland ausschließlich von Erdnussbutter und Bourbon leben würde. Die Amis werden da nur müde lächeln. Zumal sich Deutschland, als reine Exportnation, damit nur selbst schadet. Wie man einen Handelskrieg führt, haben uns die USA bereits mit VW gezeigt. Mit Kuckucksuhren hätte das nicht funktioniert.

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare auf meta.tagesschau.de kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Wer zum Schluss lacht hat den Witz nicht verstanden

@18:25 von Postausgang
„“Mumpitz
„“Die Amis werden da nur müde lächeln. Zumal sich Deutschland, als reine Exportnation, damit nur selbst schadet. Wie man einen Handelskrieg führt, haben uns die USA bereits mit VW gezeigt. Mit Kuckucksuhren hätte das nicht funktioniert.“““

Warten wir es doch mal ab wer sich mit diesem kindischen Zollgehabe letztlich am meisten schadet.
Mit Sicherheit nicht diejenigen die reagieren.
Die Akteure bestimmen die Richtung. Und die verheisst nichts Gutes.
Nicht für Europa, nicht für Deutschland, aber erst recht nicht für die Ju Es Ey.

Gegenzölle

Über die Sinnhaftigkeit von Zöllen auf Erdnussbutter wurde ja schon geredet. Dann werden immer Jeans erwäht? Werden die wirklich in den USA produziert? Sonst wäre ja auch mal ein Zoll auf Apple-Produkte eine Idee. Aber die kommen definitiv nicht aus Amerika. Die tragen mit zu unserer negativen Habdelsbilanz mit China bei. Ist die eigentlich auch unfair?

Gegenzölle richtig

Die Gegenzölle sind richtig so und es sind auch die richtigen Produkte. Diejenigen die es ins Lächerliche ziehen sollten sich mal mit den Produkten und ihrer Wichtigkeit in gewissen von den Republikanern beherrschten Bundesstaaten auseinandersetzen anstatt sich darüber lustig zu machen.

Wenn ich die Erdnussbutter

immer sehe, stelle ich mir die Frage wo die stehen soll oder wie das Zeug schmeckt.
Wie kann man was bestrafen wollen was im Nutellaland wohl nicht gerade ein Renner ist, kann natürlich in anderen EU Ländern anders sein.
Die Zölle sind auf jeden Fall ein Witz, und eine Antwort ist das auf keinen Fall.
Macht einfach auf alle Produkte eine USA Fahne wo was drin ist was von dort kommt.
Den Rest erledigt dann der Verbraucher, was keiner kauft muss auch nicht importiert werden.
Autos wird keiner kaufen bei unseren Benzinpreisen, und die Motorräder sind nur für Menschen mit mehr Geld.

18:02 Advocatus.Diaboli

"Diese lächerlichen Zölle......."
Sie haben es immer noch nicht verstanden. Die Zölle sollen so wenig möglich Europäer treffen, darum würden Produkte ausgewählt worauf man problemlos verzichten kann.
Die ausgewählte Produkte werden aber in republikanisch regierte US Staaten produziert, also in Staaten wo pro Trump gewählt wird.
Wir treffen mit diese Zölle nicht das amerikanische Volk, wir treffen Trump.

Wer gegen die eigenen

Wer gegen die eigenen Ratschläge handelt könnte den Verstand verloren haben.

Zölle

Zölle finde ich gut. Manche Waren waren wirklich sehr günstig. Kaum wurden die Zölle weggetan, wurde es für den Verbraucher deutlich teurer.

erst gestern abend

kam im ersten eine sehr interessante sendung, in der ein experte plausibel darlegte, dass der handelsüberschuss der USA wesentlich höher liegt, als der der EU. alleine die digitalen anbieter wie Google usw. machen den grossteil aus. also warum "heult" Trump denn so rum und verkauft lügen als wahrheit?

Die EU versucht mit diesen

Die EU versucht mit diesen albernen Zöllen genau das, was man in den USA den Russen vorgeworfen hat: Wahlbeeinflussung!
Trump wird das zu seinem Vorteil und zum Nachteil der EU ausnutzen. Zu recht!
Schön, wenn die EU daran mitarbeitet, dass Trump auch noch zum 2. x gewählt werden wird.

Darstellung: