Ihre Meinung zu: EU-Parlament: Zuckerberg steht Rede und Antwort

22. Mai 2018 - 1:32 Uhr

Mit Spannung wird heute der Auftritt von Facebook-Chef Zuckerberg im EU-Parlament erwartet. Jeder kann live mitverfolgen, wenn er zum Datenskandal um seinen Konzern befragt wird. Von Karin Bensch.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
5
Durchschnitt: 5 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Hat er die Nase voll?

Am besten hinschmeißen und den Laden zumachen. Wer braucht schon FB?

Eine öffentliche Anhörung ...

... hatten die Redner aller Fraktionen bei der letzten Plenartagung des Europäischen Parlaments am 18. April in Strasbourg gefordert.

Nun also heute

17:45 Conference of Presidents with Mark Zuckerberg, founder and CEO of Facebook

Und dann ?

Zuckerberg wird, genau wie in den USA erklären was schiefgegangen ist und dann ? Nichts ! Europa wird sich damit Brüsten dass ein Amerikaner in Europa Rede und Antwort stehen musste und das war es dann auch. Er kommt vor kein Gericht, er wird für die Fehler die er zu verantworten hat nicht angeklagt und nicht verurteilt. Das ganze ist nichts anderes als eine Farce. Eine Verlogenheit hoch drei durch das EU-Parlament, die damit zeigen wollen „hey, wir tun etwas“ und diese Farce wird mit unseren Steuergeldern finanziert.

Darstellung: