Ihre Meinung zu: Wie die Bundesregierung die Hartz-IV-Sätze kleinrechnet

17. Mai 2018 - 4:42 Uhr

Seit Jahren rechnet die Bundesregierung den Hartz-IV-Regelsatz nach unten. Nach Monitor-Berechnungen müssten Empfänger monatlich 155 Euro mehr bekommen. Der Staat spart Milliarden. Von Jan Schmitt und Gitti Müller.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.60465
Durchschnitt: 3.6 (43 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Deutschmafia

Solangsam glaube Ich, dass ich von einer kriminellen Vereinigung regiert werde. Danke ür diesen Bericht. Es müsste als vorsätzlicher Betrug geahndet werden.

mich hat immer gewunder, wie man als Frau Merkel wählen kann

Hartz-IV ist das übelste Mittel zur Unterdrückung alleinerziehender Mütter. Merkels Lächeln ist die Qual von Hunderttausenden Frauen. Ist das andere Geschlecht zu dumm, seine Interessen zu begreifen und zu vertreten, möchte man sarkastisch fragen.

Darstellung: