Ihre Meinung zu: EU schenkt 15.000 Jugendlichen Reisen quer durch Europa

3. Mai 2018 - 19:05 Uhr

Ein kostenloses Interrail-Ticket für alle 18-Jährigen in der EU - das war der EU-Kommission offenbar zu teuer. Nun dürfen immerhin 15.000 Jugendliche durch Europa reisen. Ab Juni können sie sich dafür bewerben.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1.8
Durchschnitt: 1.8 (5 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Eine gute Investion

.. in die junge Generation !

Nur für 18jährige?

Oder dürfen die Leute auch 1 oder 2 Jahre älter sein?

Oder habe ich das im Text übersehen?

Kostenfrage?

12 Millionen gibt es dafür also. Da ist eigentlich jedes Wort zuviel. Ich hoffe, daß die EU diese extremen Ausgaben für die Jugendlichen überstehen kann...

Das

wäre sehr gut investiertes Geld. Aber Bankenrettung ist ja viel wichtiger. Europa hat viele gute Seiten, aber es ist noch so viel Luft nach oben (z.b. für DIE da unten).
Geld regiert die Welt. Das ist auch in der EU nicht anders....

Na und wer zahlt das genau

Na und wer zahlt das genau wieder, aber dafür sollen unter den 'ausgewählten' Jugendlichen sogar zwei, drei deutsche sein, natürlich nur mit Migrationshintergrund, man kann ja den Deutschen schließlich nicht noch etwas schenken, auch wenn sie ihr Geschenk selber bezahlten, klar ne!

Kostenlos?

Kostenlos ist gar nichts. Das Geld mit dem die €U versucht leicht empfängliche Jugendliche zu schmieren, damit wenigstens die sie lieb haben, haben zuvor andere verdient.

um 21:25 von DLGPDMKR

"Das Geld mit dem die €U versucht leicht empfängliche Jugendliche zu schmieren, damit wenigstens die sie lieb haben, haben zuvor andere verdient."
Das kann nur wieder ein Gegner der EU so schreiben.
Aber die EU ist schon viel weiter, als Sie denken. Für die Jugend der EU-Staaten ist die EU längst zur zweiten Heimat und zur Selbstverständlichkeit geworden, auch wenn es einigen EU-Ländern wirtschaftlich noch nicht so gut geht, wie Deutschland, wo fast jeder Jugendliche ein eigenes Auto, ein Smartphones und einen PC hat.

Am 03. Mai 2018 um 21:56 von pkeszler

Das kann nur wieder ein Gegner der EU so schreiben.

Und was ist daran verwerflich die EU kritisch zu sehen?
Das mache ich übrigens auch!

Wie schon weiter oben geschrieben wurde, ist die Art und Weise wie die EU prioritäten setzt, mehr als fragwürdig!

Agrarsubventionen in absurdem Ausmaß, Bankenrettungen, ankauf fauler Kredite usw.
Für Industrie und Wirtschaft werden Milliarden verschleudert!
Jetzt "verlost" man an 15000 Jugendliche ein paar Tickets, WoW.
Mich würde dann auch interessieren, nach welchen kriterien werden die Tickets verteilt und hat auch jeder die gleiche Chance?

Preisgestaltung?!

12 Millionen für 15.000 Tickets - macht 800 Euro pro Ticket.
Das teuerste Interrail-Ticket (1 Monat) kostet für einen Jugendlichen (12 - 27) in der 2. Klasse aktuell 510 Euro. 15 Tage unterwegs innerhalb von 1 Monat kosten 376 Euro.
Habe ich etwas übersehen, oder was passiert mit den restlichen 290 bis 424 Euro je Ticket?! - Falls das Verwaltungskosten sind, würde ich gerne in dieser Verwaltung arbeiten.

Darstellung: