Ihre Meinung zu: Bundeswehreinsatz: Bundestag verlängert Mali-Mission

26. April 2018 - 19:07 Uhr

Die Bundeswehr beteiligt sich weiter an der UN-Friedensmission "Minusma" in Mali. Der Bundestag hat das Mandat mit großer Mehrheit verlängert und ausgeweitet. Der Einsatz gilt als einer der gefährlichsten.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.333335
Durchschnitt: 2.3 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Bundeswehreinsatz

Ich und über 70% der Bundesbürger sind dagegen.

Ich kann mich entsinnen das

Ich kann mich entsinnen das es ursprünglich um Uran ging das Frankreich von dort bezieht und wer glaubt das dann weniger Flüchtlinge nach Europa kommen der träumt. Das hat in Afganistan nicht funktioniert in Syrien der Krieg wird ewig gehen und Mali wird nicht anders werden.

Bundeswehreinsatz:

"Das Mandat für den Einsatz gegen Piraten sieht eine Obergrenze von 600 deutschen Soldaten vor."

Nun wenn das Personal immer knapper wird was auch verständlich ist....

Einsatz in Mali

Nach Umfragen zu urteilen teilt die Mehrheit der Deutschen die Meinung des Bundestages. Dieser Einsatz in Mali ist höchst sinnvoll. Hier geht es um Frieden und um unsere Zukunft.

@Forengeschwätz um 20:30

Ein Wort zu diesem Kommentar: Forengeschwätz (nomen est omen)

Welche Umfragen sollen das denn sein?

Einfach mal die Suchmaschine nach "Bundeswehreinsatz Umfrage" gefragt...

"Die Mehrheit der Bürger ist laut einer Umfrage gegen eine international größere Verantwortung Deutschlands."

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/umfrage-deutsche-
lehnen-auslandseinsaetze-der-bundeswehr-ab-a-970463.html

re nonserviam

Sie zitieren eine Umfrage von 2014. Die geht erstens ganz generell um *stärkeres* Engagement und zweitens gar nicht um die UN Mission in Mali.

Wenn schon mit Umfragen argumentieren dann bitte mit Umfragen konkret zum Thema und nicht irgendwas.

Darstellung: