Ihre Meinung zu: Weitere BAMF-Mitarbeiter in Bremen unter Verdacht

25. April 2018 - 19:29 Uhr

Im Verdacht um unrechtmäßige Asylbescheide im Bremer BAMF sind neben der Ex-Leiterin offenbar weitere Mitarbeiter im Visier der Behörden. Unter anderem wird ein Fall von Urkundenfälschung geprüft. Von R. Pinkert und J. L. Strozyk.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.6
Durchschnitt: 2.6 (10 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Vertrauen in den Staat?

Man wird als Bürger nur noch belogen und betrogen.
Ich habe kein Vertrauen mehr in diesen Staat.

Seltsam

Es kann nicht angehen dass jemand aufgrund von Amtsmißbrauch "nur" strafversetzt wird - und dann auch noch wieder ins Stammamt zurückgeholt wird, weil die Kolleginnen und Kollegen sie so lieb haben/hatten.

Sollten sich die neuen Anschuldigungen bewahrheiten bleibt nur die fristlose Aberkennung des Beamtenstatus, die Kündigung und möglichst auch ein Strafverfahren übrig.

Es kann nicht sein dass jeder macht was er will.

Man sollte nicht von Verdacht sprechen

Hier vereinigt sich ziviler Ungehorsam mit Zivilcourage. Diese Mitarbeiter befolgen nicht einfach stumpf Befehle und Dienstanordnungen, nein sie denken und fühlen, vertrauen ihrem Gewissen mehr als den Paragraphen. Sie übernehmen Verantwortung in ihrem Handeln. Ihnen sollte das Bundesverdienstkreuz überreicht werden.

Darstellung: