Ihre Meinung zu: Attacke auf Duma: Was bisher bekannt ist

11. April 2018 - 16:37 Uhr

Der mutmaßliche Einsatz von Chemiewaffen in Duma lässt den Konflikt in Syrien weiter eskalieren. Was am 7. April genau geschah, ist strittig. Ein Überblick. Von Wolfgang Wichmann.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.95652
Durchschnitt: 4 (23 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Immer wieder die Lügen des Assad-Regimes

Es ist immer wieder nervig wie das Assad-Regime lügt und Russland verhindert auch immer wieder eine unabhängige Untersuchung durch die OPCW.
Offensichtlich müssen Assad und seinen Verbündeten mit militärischen Mitteln die Grenzen gezeigt werden.
Ansonsten werden seine ethnischen Säuberungen auch die befreiten Gebiete im Norden Syriens treffen und er hemmungslos weitermorden.
So wenig ich Trump mag, hier hat er leider Recht und die bekannten Chemielager und Chemiefabriken Assads müssen endgültig vernichtet werden.

Merkt eigentlich niemand, wie

einseitig alles von den USA und seinen Verbündeten Vorgebrachte als wahr dargestellt, das von Russland jedoch sofort angezweifelt wird. Es werden immer wieder Quellen zitiert, die ein großes Interesse an einer Eskalation der Situation haben, jedoch nie vor Ort waren.

das Wort mutmaßlich wird mittlerweile so inflationär

benutzt das es offensichtlich nicht mehr wahrgenommen wird...

auch die Qualität der Berichtertsattung lässt immer mehr nach
hier z.B.
"Auf einem Video deutlich zu erkennen ist ein gelber Gastank, wie er von früheren Angriffen mit Chlorgas in Syrien bereits bekannt ist." .....
ich gehe mal davon aus dasdas hier ein versehen war, dennoch.......

im Faktenfinder muß darauf eingegangen werden was hier angeblich freigesetzt wurde (wahrscheinlich Chlorgas)
Chlor ist kein Chemischer Kampfstoff (solange das Gas nicht direkt gegen Menschen eingesetzt wird) und muss deshalb auch nicht deklariert werden
Chlorgas ist leicht herzustellen
in der Vergangenheit wurden immer wieder (wie nach der Befreiung von Aleppo) Lagerstätten von Chemikalien zur herstellung von Chlor gefunden welche belegen das die Islamisten das Gas auch einsetzen konnten.......
alse selbst wenn es Chlorgas-Opfer geben sollte ist nicht belegt das dieses Opfer der Regierungsarmee wurden.....

wieso ist das strittig?

die ARD hat doch berichtet, daß unsere Frau Dr. Merkel weis, daß assad und die russen schuld sind

meine Meinung

zu 16:52 von Krauseberger
"...Russland verhindert auch immer wieder eine unabhängige Untersuchung durch die OPCW..."

Das ist falsch, Russland hat direkt nach dem behaupteten Angriff die Untersuchung der OPCW eingefordert.

"...die bekannten Chemielager und Chemiefabriken Assads..."

Welche nicht für die Produktion und Lagerung von Chemiewaffen verwendet werden, dafür wurden unter internationaler Aufsicht ja die Produktionstätten und Bestände vernichtet.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

um Ihre Kommentare zum Thema „Krieg in Syrien“ besser bündeln zu können, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen. Gern können Sie das Thema hier weiter diskutieren:

http://meta.tagesschau.de/id/133227/eskaliert-der-syrien-konflikt

Viele Grüße,
Die Moderation

Darstellung: