Ihre Meinung zu: Krieg in Syrien: Tote nach Luftangriffen in Duma

6. April 2018 - 19:36 Uhr

Bei Luftangriffen auf die letzte von Aufständischen gehaltene Stadt in der syrischen Region Ost-Ghouta sind mindestens 40 Menschen getötet worden. Regierungstruppen starteten eine Bodenoffensive.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3
Durchschnitt: 3 (10 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Assad bombardiert wieder Zivilisten- offens. Kriegsverbrechen

Unfassbar, Assas und seine russischen Terrorbanden bombardieren weiter rücksichtslos die Zivilisten in Duma.
Ich hoffe, dass die Verantwortlichen für diese offensichtlichen Kriegsverbrechen alle später einen fairen Prozess in Den Haag erhalten.

Und wieder

"Russische und syrische Kampfjets hätten mindestens 42 Angriffe auf verschiedene Teile der Stadt geflogen, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit."

Werden Meldungen aus London uns als Fakten verkauft. Wann lernt TS eigentlich dazu?

Assad bombardiert "Kriegsverbrecher"

@20:40 von Krauseberger
Um in Ihrem Sprachgebrauch zu bleiben.
Oder wie würden Sie es bezeichnen, wenn Terroristen die Zivilbevölkerung von Berlin mit Granaten attackiert?

21:18 von krittkritt

Oder wie würden Sie es bezeichnen, wenn Terroristen die Zivilbevölkerung von Berlin mit Granaten attackiert?

Absolut korrekt.

Islamisten

als "lokale Sicherheitstruppe". Tolle Idee. Die können dann weiterhin die Zivilisten als Geiseln nehmen. Dass da Assad dankend ablehnt ist klar.

Es geht wohl nicht anders als mit Krieg, wenn die Islamisten nicht abrücken. Die toten Zivilisten haben die allein zu verantworten.

max. ein Jahr noch

dann ist Syrien befreit............

re krauseberger

"Unfassbar, Assas und seine russischen Terrorbanden bombardieren weiter rücksichtslos die Zivilisten in Duma."

Verantwortlich sind allein die Terroristen, die sich trotz militärisch aussichtsloser Lage inmitten der Zivilbevölkerung verschanzt haben.

@ krittkritt - Ist Assad für sie Hitler?

Wie würden sie es bezeichnen, wenn ein Diktator friedliche Demonstranten zusammenschiessen läßt und sie danach bezichtigt, das diese friedlichen Demonstranten ja Terroristen sind.
Warum sollte irgendjemand die Lügen der Assad Propagadanda über die Menschen in Duma glauben.
Wer, wie Assad unschuldige Menschen mit Giftgas ermordet, schreckt vor einer Lüge wohl kaum zurück.
Das es noch immer Menschen gibt, die den Giftgasmörder Assad und seine Propaganda als glaubwürdig einschätzen, ist wirklich erschreckend.

20:40 von Krauseberger

was sind Terroristen
wer ist die regulaere Regierung

@Franz.Graumann - Assad wird noch dieses Jahr gestürzt?

Sie sind aber optimistisch. Das Assad noch dieses Jahr gestürzt wird und seine schiitischen Gotteskrieger vom syrischen Volk vertrieben werden, glaube ich nicht.
Aber vielleicht haben sie ja Recht und Assad und seine ausländischen Söldner werden wirklich von den Syrern vertrieben.

Am 06. April 2018 um 21:24 von Skudder

"Islamisten
als "lokale Sicherheitstruppe". Tolle Idee. Die können dann weiterhin die Zivilisten als Geiseln nehmen. Dass da Assad dankend ablehnt ist klar."

Dies würde wohl keine Regierung gern sehen.

Was geht eigentlich

in den Köpfen derer vor, die die Rebellen noch heroisieren. Es gibt für die Rebellen nicht die geringste Chance eines Erfolges, aber nein, es müssen noch viele Menschen für nichts ums Leben kommen.

Am 06. April 2018 um 21:41 von Krauseberger

"Warum sollte irgendjemand die Lügen der Assad Propagadanda über die Menschen in Duma glauben.
Wer, wie Assad unschuldige Menschen mit Giftgas ermordet, schreckt vor einer Lüge wohl kaum zurück.
Das es noch immer Menschen gibt, die den Giftgasmörder Assad und seine Propaganda als glaubwürdig einschätzen, ist wirklich erschreckend."

Ich glaube, jeder hier kennt mittlerweile die Güte Ihrer Kommentare und Ihre Glaubwürdigkeit.

@ Sisyphos3 - Reguläre Regierung wurde von Assad gestürzt

Die reguläre Regierung Syriens wurde Ende der 60er Jahre vom Assad-Clan gestürzt, seitdem sind in Syrien korrupte Terroristen an der Macht, die das Land ausplündern.

@Krauseberger (21:41)

Rechtfertigen Sie etwa den Beschuss der Zivilisten durch die Terroristen in Ost-Ghouta als Vergeltungsschlägen für das, was auch immer bei den Demonstrationen am Anfang geschah?

Übrigens: Dafür, dass Assad komplett unbewaffnete Demonstranten zusammenschließen lassen hatte dauert der Krieg schon ganz schön lange, meinen Sie nicht auch?

Darstellung: