Ihre Meinung zu: Nach Grenzübertritt: Türkei inhaftiert griechische Soldaten

2. März 2018 - 20:55 Uhr

Zwei griechische Soldaten haben am Donnerstag die Grenze zur Türkei überschritten und sind verhaftet worden. Aus Athen heißt es, der Vorfall sei ein Versehen. Schuld sei das schlechte Wetter gewesen.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.4
Durchschnitt: 2.4 (5 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Ganz klar wieder eine türkische Geiselnahme

Um die Auslieferung angeblicher Putschisten zu erreichen.

Verfolgungswahn der türkischen Behörden

An einer Grenze zwischen zwei Nato-Partnern verirren sich im unwegsamen, verscheiten Gelände zwei Soldaten - ein paar Meter auf ein türkisches Gebiet, dass man ohne weiteres vom griechischen Gebiet aus jederzeit einsehen kann. Was bitte sollen sie da spionieren? In ein Gebiet, wohin sie jederzeit auch als Touristen oder gar Flüchtlinge reisen könnten (nach einem Bericht auf Krautreporter stehen die Soldaten da ohnhin nur, um Flüchtlinge abzuweisen). Langsam hat man den Eindruck, der gesamte Staatsapparat der Türkei dreht frei. Hat man in der Türkei wirklich so große Minderwertigkeitskomplexe, dass man eine permanente Bedrohung von außen braucht, um das eigene Versagen zu begründen? Kann man nicht einfach sagen, das Wetter ist schön und wir lieben es osmanisch lax und daher läuft es hier alles etwas gemütlicher? Muss man trotzdem darauf bestehen, man wäre das größte Volk der Welt, wenn einen die anderen nur lassen würde? Wen kümmert den die Türkei?

Zwei für Acht

und wieder hat die RTE Regierung zwei Geiseln ergattert um acht zu bekommen...

Verhältnisse in der Türkei werden immer dramatischer

Die Verhältnisse in der Türkei werden immer dramatischer. Man muss davon ausgehen, dass es sich hier tatsächlich um ein Versehen aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse handelt, was nun von der Türkei ganz sicher benutzt wird, um zum einen Griechenland eine Lektion zu erteilen und zum anderen, um Griechenland zur Auslieferung der türkischen Soldaten zu zwingen.
Ein solches Verhalten, insbesondere unter NATO-Partner, ist absolut zu verurteilen. Wie viel an dem Spionage-Vorwurf seitens der Türkei dran ist, kann man sich aufgrund der Entwicklungen in der Türkei in den letzten Jahren leicht ausmalen. Es dürfte wohl ausschließlich ein Vorwurf sein, der nichts mit der Realität zu tun hat. Vielmehr könnte man sich auch die Frage stellen, ob die beiden griechischen Soldaten wirklich auf türkischem Gebiet aufgegriffen wurden. Denkbar wäre auch, dass die Türkei eine günstigte Gelegenheit genutzt und die Soldaten auf griechischem Gebiet aufgegriffen und mit über die Grenze genommen hat...

Geht man so mit NATO-Partnern um?

Das erinnert mich sehr an die Erniedrigung deutscher Soldaten in der Türkei, die z. B. ihre Kaserne nicht verlassen durften. Die Türkei muss raus aus der NATO.

beides NATO-mitglieder

und doch so ein bohei? es wird immer klarer, was in der Türkei los ist.

wenn zwei niederländische soldaten vor 1989 über die deutsche grenze gestolpert wären im nebel, und deutschen soldaten aufgefallen wären, denen hätte man nen kaffee gegeben (weil kalt und schnee), nen klapps auf die schulter, die richtung gezeigt und freundlich "tschüss" gesagt.

Verlaufen ?

Wie bitte sollen die sich verlaufen haben ? Ich war des öfteren schon an der Grenze überall sieht man einen stachelzaun oder man müsste den Fluss überqueren. Immer wieder Provokation durch griechische Seite. Jemand in Europa müsste endlich stop zu dieser hochverschuldeten Regierung sagen. Spielchen auf unsere Kosten geht mal gar nicht.

@Autograf

Ja das kennt man, mittlerweile ist die Türkei immer dran schuld. Griechische Soldaten betreten türkisches Territorium oder fahren volle Kraftvoraus auf türkische Hoheitsgewässer und behaupten das es keine Absicht war. Wollten die etwa testen wie schnell die Türkei zugreifen kann.?! Immer wieder diese Doppelmoral gleich spielchen mit den Russen aber da heisst es die Russen überfliegen Nato gebiete und sofort werden abfangjäger gestartet.

Immer wieder Provokation

Immer wieder Provokation durch die Griechen.

Nur zum besseren Verständnis ...

... habe ich das richtig verstanden, daß Soldaten eines Nato-Staates, Soldaten eines anderen Nato-Staates gefangen genommen haben?

Dann ist wohl einer der beiden zu Unrecht in dieser Organisation, da ihm einige Grundregeln nicht eingängig sind.

Grichenland-TürkeiEs ist

an v.Suomalien,Sie können doch nich Deutsche Grenzer mit der Türkischen Grenzer vergleichen .

um 21:34 von Rapunzelei

Sie schrieben:
>Sie können doch nich Deutsche Grenzer mit der Türkischen Grenzer vergleichen .<

Warum?

Weil sie keine Moslems sind? Weil sie nicht Erdogan verpflichtet sind? Weil sie geschworen haben den Staat zu schützen, nicht den Präsidenten?

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, und sie sind die Antwort auf diese Frage leider schuldig geblieben.

Griechische Lügner

Wer soll den beiden denn glauben Sie hätten sich verlaufen!?
Sie wurden auf frischer Tat ertappt und richtigerweise weggesperrt.
Noch lächerlicher als die beiden Griechen ist nur noch die tendenziöse deutsche Staatspresse die wiedermal versucht der Türkei die Schuld zu geben.

Wird Zeit das die Türkei mal

Wird Zeit das die Türkei mal von Griechenland in die Schranken gewiesen wird.
Mit Rückendeckung der ganzen Restlichen Nato.

Türkei

Mein Gott jeder Artikel über die Türkei löst hier ein Sturm der Entrüstung aus? Liebe Redaktion es wäre nett wenn ich meine nicht provokanten fragen hier stellen könnte.
Ich frage mich wirklich was die Türkei den meisten hier getan hat ? Leute wenn es um die Türkei geht sehe ich hier eine Hetzjagd auf das Land! Unfassbar! Wie kann man sich bei einer Grenze verlaufen welche so deutlich gekennzeichnet ist bitte? Immer diese negative Energie gegen die Türkei! Egal wer was gegen die Türkei tut ist es eurer Meinung nach rechtens?! Wenn türkische Soldaten fallen sind sie selber schuld ne ? Wenn die pkk Anschläge verübt ist das nur Verteidigung! Als der IS Anschläge verübt hat wo waren denn die meisten hier ? Seid mal ehrlich zu euch selbst ganz ehrlich tut immer ein auf neutral aber in diesem Land ist es Fakt und das kann niemand leugnen, gibt es eine anti Türkei bzw Türkenhaltung! Aber vergisst nicht wer dieses Land mit aufgebaut hat! Egal ob die dafür vergütet wurden oder nicht!!!

um 21:20 von Woinem

Sie schrieben:
>Griechische Soldaten betreten türkisches Territorium oder fahren volle Kraftvoraus auf türkische Hoheitsgewässer und behaupten das es keine Absicht war. <

Zum Thema Hoheitsgewässer verletzten:
> zeit.de/news/2017-02/17/tuerkei-griechenland-beklagt-ernste-tuerkische-grenzverletzung-17134219

Zum Thema Luftraum verletzen:
> zeit.de/politik/ausland/2017-05/griechenland-tuerkei-luftwaffe-territorialanspruch-konflikt

Was wollen sie uns also mit ihrem Post sagen? Daß alles was die Türkei Real macht, angeblich Griechenland macht?

Dann sind wir endgültig im Postfaktischen Zeitalter angekommen!

Herr Autograf

Wieso werden sie immer so extrem beleidigend, wenn es um die Türkei geht. Ein bissl Sachlichkeit wäre wünschenswert. Ich bin bekennend oppositionell zu RTE, jedoch stört mich, dass sie null Empathie zu den Vorkomnissen mit zig Toten und Sicherheitseinbußen in der Türkei zeigen, stattdessen dauernder Shitstorm. Sie sind ein Hater!

Klar Geiselnahme um türkische

Klar Geiselnahme um türkische Soldaten ausgeliefert zu bekommen. Hat ja schon in Dt. geklappt. Wann kriegt Sultan Erdogan endlich was auf die Löffel?

Schlechtes Wetter, alles verschneit....

in einem Wald, kein Zaun oder Schild sichtbar?
Normalerweise genuegt der freundliche Hinweis, dass man sich verlaufen hat und schickt die Leute zurueck. Raucht vieleicht noch ne Zigarette zusammen. Kann es sein, dass sich die Tuerkei zum "Deppen" macht, oder ein Fliege zum Elefanten aufblasen will?

Geiselnahme zwischen NATO

Geiselnahme zwischen NATO Partnern ?

NATO

Ach ja den Nachbarn ausspionieren macht man ja so unter NATO Partnern ne ? NSA mit Deutschland sage ich dazu nur! Aber wenn es um die Türkei geht, wird hier gleich wieder scharfgeschossen! Komisch, dass man sich damals über den NATO Partner USA so aufgeregt hat wegen der Spionage ? Warum fordert man nicht deren Ausschluss aus der NATO ? Stimmt das ist ja die USA und nicht die Türkei! Widersprüche sondergleichen hier!

Über Fluss

Ich möchte rein objektiv das ganze bewerten. Dabei muss ich mir aber trotzdem die frage stelle wie zum Teufel man sich über ein Fluss irren kann. Auch bei schlechten Wetterverhältnissen ist es sehr unwahrscheinlich eine Brücke zu überqueren.

Verlaufen ?

"Ich war des öfteren schon an der Grenze"

Wie sind Sie denn wieder frei gekommen ?
Oder wurden Sie gar nicht verhaftet ?
Immerhin gbt`s doch offenbar viel zu spionieren,
mitten in dem verschneiten, nebeligen Gebiet.

Wie war das ?

...alle gegen die Türkei

Schön die Verhältnisse in Deutschland in Bezug auf die Türkei zu lesen. Schade ist allerdings, dass die Tonalität und der Wissensstand eben leider nur von einer allgemeinen Meinungsbildung nicht hinausgeht. Wenn sich nur ein Kommentator mit den Gegebenheiten der aktuellen Lage in der Türkei wirklich intensiv beschäftigen würde, so würde es mich sehr interessieren, ob dann noch immer solche Kommentare geäussert werden. Viele bemängeln, dass die Türkei ein Nato-Partner sei. So möchte ich Fragen warum, dann die Aufregung so gross war als es darum ging Patriot ABWEHR, ja Abwehrrakentenschilder an einer Nato Aussengrenze zu installieren?? Bleiben wir doch in der Region. Die YPG, die in Europa und hauptsächlich in den USA (beide Nato) als heldenhafte Kämpfer gegen die Terrormiliz IS dargestellt werden, ist nichts anderes als die Terrororganisation der PKK. Die YPG wurde schon 2002 von der PKK gegründet! Das Dach des Gebildes ist die KCK. Unterstützt mit Waffen aus den USA. Eine tolle Nato..

Schlechte Sicht?

Navigieren die Soldaten heute nach Sicht?
Wenn sie nicht mal fähig sind, ihren Standpunkt zu fixieren, dann sind sie leider selbst schuld (oder ihre Ausbilder).

@woinem

Ihre Thesen können Sie doch sicher belastbar beweisen...

"Immer wieder Provokation

"Immer wieder Provokation durch die Griechen."
..
Aha. NATO-Soldaten verhaften NATO-Soldaten. Was ist hier die Provokation ?

was es alles so gibt

unter (Nato)Partnern

bei solchen Vebündeten

braucht man keine Feinde

Darstellung: