Ihre Meinung zu: Weiterer Deutscher aus türkischer Haft entlassen

23. Februar 2018 - 12:34 Uhr

Seit einer Woche ist Deniz Yücel frei - nun ist eine weitere Person mit deutschem Pass aus türkischer Haft entlassen worden. Um wen es sich dabei handelt, sagte das Auswärtige Amt nicht.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
5
Durchschnitt: 5 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Sehr schön

Danke Herr Gabriel. Bald wird im Gegenzug Panzer und Munition geliefert.

Wie hoch der Preis für die

Wie hoch der Preis für die Freilassungen der inhaftierten Deutschen ist, werden wir in 50 Jahren erfahren. Sicherlich sind die bestellten Waffenlieferungen und Panzernachrüstungen in diesen Verhandlungspaket schon inbegriffen.
Wäre ironisch, für 6 oder 50 Inhaftierte , Waffen zu liefern, die aber Tausenden den Tod bringen, aber so wird es sein. Dazu noch die gegen den IS kämpfenden Kurden zu verprellen, indem man sie als Terroristen bezeichnet.

Das ist sehr schön!

Herzlich willkommen zurück...wer auch immer!
Schön ist auch, daß hierzu wieder ein Kommentar gegeben werden darf. Ist ja nicht bei allen Berichten der Tageschau der Fall...warum auch immer!

Weiterer Deutscher aus türkischer Haft entlassen

So erfreulich das ist, hoffe ich doch, dass Herr Gabriel nicht zusagen gemacht die auf Kosten der Kurden gehen(Waffenergänzungen für den Leopart). Hoffentlich werden alle Deutschen Soldaten die noch auf dem NATO Stützpunkt tätig sind so schnell wie möglich ausgeflogen. Damit ist dann hoffentlich endgültig Schluss mit den horrenden Zahlungen der Deutschen Regierung. P.P.

Warum so ein Aufwand?

Es scheint in Deutschland ja ein Muss zu sein Leute zu bewundern die gegen etwas sind.
Egal ob jemand in der Türkei etwas gegen Erdogan schreibt oder in Russland gegen Putin so nötigt mir das keinen Respekt ab. Im Gegenteil - ich zweifele dann eher an der Intelligenz solcher Menschen.
Der Hype der hier um ein paar inhaftiere gemacht wird steht in keinem Verhältnis. Die Türkei nutzt das um eigene Interessen an anderer Stelle durchzusetzen und wird dabei durch die deutsche Medienwelt tatkräftig unterstützt.

Es ist eine Schande wie wir Deutschen uns vorführen lassen obwohl wir das bei Leibe nicht nötig hätten!

Thematische Ausrichtung

Sehr geehrte NutzerInnen von meta.tagesschau.de,

bitte achten Sie bei der Erstellung Ihrer Kommentare auf die thematische Ausrichtung. Kommentare, die zu sehr vom Thema abweichen, können nicht freigeschaltet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation meta.tagesschau.de

P.S. Diese Mitteilung gilt allen TeilnehmerInnen dieser Diskussion.

Die Türkei steht mit dem

Die Türkei steht mit dem Rücken zur Wand, das Land ist politisch isoliert und militärisch halbwegs so erfolgreich wie es vorgibt, zu sein. Das Finanzsystem kurz vor dem Kollaps. Erdogan gilt nur etwas bei seinen genauso erfolglosen Landsleuten. Das hat er jetzt auch mitbekommen, und gibt seine Geiseln frei, weil D nicht nachgibt. Die Miesepeterei, hier im Blog, dass Waffenlieferungen erfolgen, da möchte ich Beweise haben.

Wer macht sich eigentlich

Wer macht sich eigentlich Gedanken um die inhaftierten türkischen Lehrer, Professoren, Pressemitarbeiter....

13:22 von Chrisatnews .."..ob jemand in der Türkei etwas gegen.

Da ist aber nichts "egal". Es ist überhaupt nicht egal, wenn diejenigen, die die freie Rede noch verteidigen, das Recht auf sie einfordern, sie ausüben, den Kopf noch heben. Die freie Rede ist das einzige, das entscheidende Element, das die freie von der unfreien Gesellschaft scheidet.
Überall wo Mut oder gar Todesmut dazu gehört, sich gegen die Herrschenden zu äußern, da ist die Freiheit bedroht. Dort wo keiner mehr seien Stimme erhebt, dort ist sie begraben.
Das ist der Grund, weshalb wir nicht aufhören dürfen, die Zustände in Polen, Ungarn, Österreich zu beklagen und gegen die Zustände in Russland, der Türkei und anderen verkappten Diktaturen die Stimme zu erheben.

@ 15:48 von Träumerhabenverloren

Danke, für diese realistische Einschätzung der Lage. Dem ist nichts hinzuzufügen. Russland setzt nicht umsonst auf den verlässlichen Diktator Assad und nicht auf den Möchtegern-Kalifen Erdogan, der ist viel zu unberechenbar.

Kein Kungel nirgends

<< Nach der Freilassung sind noch vier Deutsche aus politischen Gründen in der Türkei inhaftiert. Die Bundesregierung bemüht sich in allen Fällen um die Freilassung der Betroffenen. >>

Wenn nun jede Woche ein Deutscher aus türkischer Haft entlassen wird, kann sich die deutsche Diplomatie einen Monat lang auf die eigene Schulter klopfen.

Und vielleicht - ich betone - nur vielleicht werden wir auch einen ganzen Monat keine Kritik am türkischen Krieg gegen Syrien hören.

Aber einen Zusammenhang muß es natürlich nicht geben, das wäre reine Vermutung.

"Die Türkei steht mit dem Rücken zur Wand"

Wer hat Ihnen das ins Ohr geflüstert?
Deutschland hat in diesem miesen Spiel die schlechten Karten.

Aber: "Träumerhabenverloren".

Die sogenannten Deutschen sind vermutlich allesamt Türken.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das ohne Gegenleistung erfolgt, schätze ich auf 0 Prozent ein. Ich gaube das heisst Diplomatie. Ich gönne es den Leuten ja, dass sie frei kommen. Den Hype um sie verstehe ich aber überhaupt nicht. Mir kommt es zunehmend so vor, als ob die meisten hier lebenden Ausländer im Kopf und mit dem Herz zu 100% in ihren Heimatländern sind, sich am liebsten mit ihren Heimtland beschäftigen, weitere Migration von Landsleuten nach hier unterstützen wollen usw. Wir Deutschen sind nur da, um das wirtschaftliche Umfeld und die soziale Sicherheit bereitzustellen.

Pessimistische Spökenkieker

Eine Botschaft
, die die gerne auch „sozial“benamten“Medien“ mit Posaunen aus Jericho in die public viewing Welt blasen, sind alternativlose bad news, weil good news . Pecunia durch Schlagzeilen non olet .

@ Dutzfreund seien wir mal

Ehrlich, die Türken sind unberechenbar. Der Russe nur eingeschränkt. Die AfD ist berechenbar. Das schlimmste annehmen plus 50 % dann liegt man immer richtig.

16:55, sprachloser

>>@ Dutzfreund seien wir mal
Ehrlich, die Türken sind unberechenbar. Der Russe nur eingeschränkt. Die AfD ist berechenbar. Das schlimmste annehmen plus 50 % dann liegt man immer richtig.<<

Wer sind "die Türken"?

Wer ist "der Russe"?

Was hat die AfD damit zu tun?

Und was wollen Sie mit Ihrer Rechnung ausdrücken?

Ein vom ersten bis zum letzten Wort rätselhafter Kommentar.

Darstellung: