Ihre Meinung zu: Nach Entlassung aus Haft: Yücel verlässt die Türkei

16. Februar 2018 - 19:39 Uhr

Deniz Yücel hat die Türkei am Abend an Bord eines Flugzeugs verlassen. Der Journalist war zuvor nach einem Jahr aus dem Gefängnis entlassen worden.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
4.11111
Durchschnitt: 4.1 (9 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Hallo Dennis....

.... Schön dass Du wieder in der Freien Welt bist.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Dir !

Ein erster Schritt ist getan

aber mal ehrlich, wenn der Staatsanwalt 18 Jahre Haft fordert, wie ist das dann mit einer Freilassung zu vereinbaren?
Und Türkische Journalisten werden zu lebenslanger Haft verurteilt... Ist das ein gerechtes Urteil? Kann man das abnicken? Könnten wir etwas dagegen Unternehmen? Zu viele Fragen die noch offen sind um von einer Normalisierung zu sprechen!

Ist das jetzt ein Erfolg?

Was war das für ein Deal zwischen Deutschland und den Türken? Sollen wir jetzt den Angriff auf die Kurden akzeptieren?

Was ist mit den anderen drei Journalisten zu lebenslänglicher Haft verurteilten? Sind die uns jetzt egal?

Personenkult.

Der Mann hat wahrscheinlich zu Unrecht im Gefängnis gesessen. Wahrscheinlich eine Macht- und Einschüchterungsaktion eines kleinen Machtbesessenen. Er ist aber längst nicht die einzige Person und er hat Glück, das er direkte Verbindung zu Massenmedien hat.

Längst nicht jeder hat das Glück. Und genau das ist ein Problem, das EINE Person so gehyped wird und dadurch der Kontrast zu jenen, die noch immer zu Unrecht einsitzen so groß wird, das man sie nicht mehr in der direkten Wahrnehmung hat.

Ich finde das von den Medien etwas unreflektiert.

Eine gute Entscheidung von unserer Regierung

Finde ich gut, dass Sie für die Befreiung von Herrn Yücel extra eine Regierungsmaschine geschickt haben.

Ich freue mich auch schon auf die schönen Bilder mit unseren Außenminister und anschließend mit unseren Bundespräsidenten, den Herrn Yücel das Bundesverdienstkreuz überreicht, für seine herausragende Leistung für unser Land.

Was mich aber persönlich am meisten freuen würde, wären Neuwahlen für unser Land

re sprachloser

"aber mal ehrlich, wenn der Staatsanwalt 18 Jahre Haft fordert, wie ist das dann mit einer Freilassung zu vereinbaren?"

Das ist mit türkischer Gesichtswahrung zu vereinbaren.

Mit dem dicken Strafmaß wird die einjährige U-Haft als notwendig ausgewiesen.

Wenn nach der Freilassung ein Rüstungsgeschäft folgt,

erwarte ich von der Opposition eine Verfassungsklage gegen die Regierung. Waffenlieferungen an die Türkei sind Verfassungswidrig!

Gabriel&Merkel "Es gab keinen Deal"

ich glaube wir werden in ein paar Wochen eines besseren belehrt.
Auch das Stillhalten der deutschen Regierung bezüglich des unberechtigtern Einmarsches der türkischen Armee nach Syrien zur Bekämpfung der Kurden würde ich als Deal bezeichnen. Es ist unglaublich wie ein Kriegsassessor Türkei - in meinen Augen ist sie das - mit Samthandschuhen angefasst wird. Kein Verurteilung, kein Abbrechen von diplomatischen Beziehungen, nicht mal ein Stopp von Rüstungsexporten, keinerlei Sanktionierung.
Was muss denn noch passieren? Nato-Bündnisfall?
Ich schäme mich für unsere untätige "Regierung".

Ich bin froh, das Yücel jetzt frei ist,

aber Grund zum Feiern sehe ich nicht. Zu viele Menschen sind unschuldig in UHaft. Die AFD sind Verbrecher, andere mögen es anders sehen, ich nicht!!

Regierungserklärung gefordert.

BK Merkel soll erklâren, ob es für Herrn Yüzel einen Deal z Bsp. über Geld oder Waffen, Panzer gibt oder geben wird.

Deniz Yücel Freilassung

Ich würde so gerne das alles glauben und ernst nehmen.
Niemand weiß genau wieso dieser ausgerechnet Welt Journalist in der Türkei in das Gefängnis musste und warum man auch noch so oft seinen Namen in den Medien genannt hat,obwohl tausende Menschen in den Gefängnissen sitzen,und unter diesen Gefangenen auch sicherlich Journalisten wo auch immer diese herkommen sich befinden.
Ich denke das Europa als Staatenbund versagt hat und das die USA einen sehr großen Einfluss auf Politik und Wirtschaft in der europäischen Union hat.
Die Beziehung zu Russland ist gestört,Europa muss endlich einen Weg finden sich zu festigen und sich mit Russland friedlich zu einigen.
Zu einigen in allen Kategorien.
Die Türkei könnte in meinen Augen ein Spielball dieser Imperialismus Befürworter werden,dessen Opfer werden das nicht gutheißen.
Auch wenn dieser Korrespondent eines Medien Konzern im Moment eine große Rolle und Berühmtheit erlangt hat,könnte er dafür sehr teuer bezahlen.
Besinnung zählt jetzt.

Natürlich kein Deal

Natürlich war das kein Deal. Höchstens ein rein implizites Verständnis, dass man nach der Freilassung militärisch ein bisschen entgegenkommen kann und menschenrechtliche Probleme ignorieren kann, weil ja dann keine Deutschen mehr betroffen sind (und das was in Syrien passiert sowieso).
Hoffen wir nur, dass nicht irgendwann noch geheime Dokumente oder sonstwas gefunden werden, sonst kämpft die SPD nämlich um die 5%-Hürde. Wobei die Parteispitze dann natürlich entweder erfolgreich in eine andere Partei oder in die Wirtschaft wechselt.

re defender411

"Wenn nach der Freilassung ein Rüstungsgeschäft folgt,

erwarte ich von der Opposition eine Verfassungsklage gegen die Regierung. Waffenlieferungen an die Türkei sind Verfassungswidrig!"

Dann begründen Sie das mal mit dem GG.

ZuWortMelder

ZuwortMelder hat vollkommen recht, sehr schön das Herr Yücel frei ist!
Aber politisch hat sich nichts geändert in der Türkei.
Also: eien Schwalbe macht noch keinen Sommer

20:09 von ZuWortMelder

Ich stimme ihnen voll und ganz zu, sie haben es auf den Punkt gebracht. Auch wer vor Unrecht die Augen verschließt, macht sich mitschuldig! Wenigstens die Opposition macht den Mund auf!

Deniz Yücel ist aus der

Deniz Yücel ist aus der Türkei mit einer deutschen Regierungsmaschine ausgeflogen worden. Ich frage mich, wer ist dieser Mann, dem die Medien hierzulande eine derartig übertriebene Aufmerksamkeit zukommen lassen? War er der einzige Journalist, der in der Türkei einsitzt? Nein! Wusste er nicht vorher ganz genau was ihn in der Türkei erwarten könnte. Ja, das wusste er. Haben wir in Deutschland nicht wichtigere Probleme, die es wert wären, dass über sie berichtet wird, weil sie uns alle angehen? Doch, die haben wir.

Zu Deniz Yücel:

Wer sich näher für die journalistische Arbeit von Deniz Yücel interessieren sollte, dem ist dessen Artikel, "Super, Deutschland schafft sich ab" in der taz vom 04.08.11 ausdrücklich empfohlen!

Diesen Artikel beendet Yücel wörtlich mit folgenden prophetischen Worten:

"Egal. Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal!"

Geschichten, die das Leben schrieb...

Soso, Steinmeier hofft, dass die Freilassung Yücels zu einer Verbesserung der deutsch-türkischen Beziehungen führt.
So geht das also: ich klau Dir 1000 Euro und gebe Dir nach einem Jahr 200 zurück - dann denkst Du also: wie schön, dann können wir ja bald wieder Freunde sein....

Lieber Herr Steinmeier, in welcher Welt leben Politiker eigentlich? Wir lassen uns als Nazis beschimpfen, man wiegelt die Deutschtürken gegeneinander auf, man nimmt deutsche Bürger in Geiselhaft und zum Dank gibt es noch ein paar Rüstungsgüter und dann ist alles wieder gut?
Und dann wundert ihr euch darüber, dass die sog. Volksparteien aussterben? Schaltet doch einfach einmal euren gesunden Menschenverstand ein und versucht einmal, die denkende Masse zu verstehen. Früher nannte man das, "dem Volk aufs Maul schauen" - nur mal so als gut gemeinter Tipp...

Ein Jahr Lebenszeit wurde

Ein Jahr Lebenszeit wurde diesem Mann geraubt.
Gekidnappt von einer Regierung zum Zweck der politischen Instrumentalisierung!

Wird das für ihn in irgendeiner Weise entschädigt?

Es ist unfassbar was sich diese türkische Regierung für Verbrechen gegen Menschen leistet. Menschen, die noch nicht mal ihrer Gerichtsbarkeit unterliegen!!!

Das ist unfassbar!

@19:54 hofer andreas

Natürlich ist das ein Erfolg, wenn ein Journalist, der über ein Jahre lang ohne Anklageschrift in Haft ist, frei kommt. Und wie kommen Sie darauf, dass andere JournalistInnen "uns jetzt egal" seien?

Kla

Hat der Denis nicht etwa gesagt:

Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite.

Muss man nur mal googeln. Warum sollte ich als Deutscher mich jetzt freuen? Er wünscht uns deutschen das wir aussterben.

Yücel ist frei.

Hoffentlich wirft dieser Herr ,seinen türkischen Paß , nun im hohem Bogen in einen Hafen.
Besser wäre es den Paß an Erdogan zu schicken.

Unverständnis

Dass dieser Journalist so gefeiert wird, verstehe ich nicht. Er schrieb, der nächste Schlaganfall solle Sarrazin am Besten dahinraffen und er bekam dafür eine Rüge vom Presserat dafür. Er schrieb, gut, dass die Deutschen langsam aussterben, denn die Deutschen braucht niemand. Kann man in der taz nachlesen, bei der er jahrelang angestellt war. Er ist ein Deutschenhasser Par excellence (man muss nur in google nachlesen, was er über die Deutschen geschrieben hat). Diese Sehnsucht nach einem Journalisten, der bewiesenermaßen nur Schlechtes über die Deutschen schreibt, verstehe ich nicht.

Naja, vielleicht haben die

Naja, vielleicht haben die vergangenen 12 Monate diesen "Journalisten" etwas läutern können und er verzichtet in Zukunft darauf , Deutschland den Untergang und Sarrazin den finalen Schlaganfall zu wünschen. Er kann sich anstatt gern an Herrn Erdogan abarbeiten, wenn er den Mut dazu hat. Mir ist nicht einleuchtend, warum von Regierungsseite für einen so netten Doppelstaatler solcher Aufwand getrieben wurde.

Demokratie ?

Wir werden weiter alles dafür tun, dass alle in der Türkei zu Unrecht inhaftierten Deutschen so schnell wie möglich freigelassen werden. und was ist mit Türkische, die in Deutschland zu Unrecht inhaftiert sind. tut Ihr dafür auch was ? Bei uns in Deutschland passieren noch schlimmer Sachen. Davon weiß keiner.

wer das interview mit

Yildirim in den tagesthemen gesehen hat und auch nur halbwegs zwischen den zeilen lesen kann, wer das rumgeeiere der kanzlerin gestern verfolgt hat, und wer 1 und 1 zusammenzählen kann (und das dürfte jeder können), der weiss, das es einen schmuztigen deal gegeben hat!

Eine gute Entscheidung von unserer Regierung

Das was Böhmermann an Stimmen für Erdogan gebracht haben,wird Yücels üble Auslassungen über die Deutschen,wohin er jetzt geflohen ist,dem rechten Spektrum bescheren ,falls es Neuwahlen gibt,und alle applaudieren...eine wirklich kranke Gesellschaft, vor allem deren Führungselite.

Ich hätte mir gewünscht, daß

Ich hätte mir gewünscht, daß dieser TürkDeutsche, der die Bevölkerung unseres Landes nach mehrfachen Bekundungen verachtet und hasst, in der Türkei abgeurteilt worden wäre.

mit diplomatenkarosse

aus dem gefängnis abgeholt, sondermaschine nach Deutschland.

ich hoffe, diese ehre lässt man den anderen, weniger publicityträchtigen inhaftierten nach deren freilassug auch zukommen...obwohl, ich bezweifle es. in deren "licht" kann man sich als deutscher politiker der regierung nicht so "sonnen".

@Störschall

"Menschen, die noch nicht mal ihrer Gerichtsbarkeit unterliegen!!!"

Wenn er sich in der Türkei aufhält und ihm dort ein Gesetzesverstoß vorgeworfen wird, dann unterliegt er selbstverständlich der türkischen Gerichtsbarkeit, welcher denn sonst? Ob die dortige Gerichtsbarkeit aber etwas mit Gerechtigkeit zu tun hat, das ist ein anderes Thema. Ich hege da gewisse Zweifel.

@Frank von Bröckel

Ich bin auch gespannt, wo er wohl hin will. Nach Deutschland wohl kaum. Hier hat es ihm ja nach eigener Aussage nicht so gut gefallen.

Laut etlichen Quellen ist Yuecel auf dem Weg nach Deutschland!

Also zuerst mal stimmt dass hier:

http://www.tagesschau.de/ausland/yuecel-209.html

Der "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel hat die Türkei verlassen. Ein Flugzeug mit dem deutsch-türkischen Journalisten an Bord startete nach übereinstimmenden Medienberichten am Abend in Istanbul. Über das Ziel des Flugzeugs war nichts bekannt.

schon mal nicht! Denn laut n-tv.de und anderen Quellen wurde er mit einer deutschen Regierungsmaschine aus Istanbul abgeholt!!

https://tinyurl.com/ya3gqbps
n-tv.de: Yücel sitzt in deutschem Flieger (Freitag, 16. Februar 2018)

Für Deniz Yücel endet ein Martyrium. Nachdem er aus der Haft entlassen wurde, sitzt er am Abend in einer deutschen Regierungsmaschine. Über ein Jahr nach seiner Festnahme verlässt der Journalist die Türkei.

Dass riecht gewaltig nach einem Deal im Hintergrund, um Gabriel den Arsch zu retten.

@Stasipolitik

„Deniz Yücel verlässt Türkei in deutscher Regierungsmaschine.“

Ist das auf dem Foto eine Regierungsmaschine?
Ich weiß es nicht, habe nicht genug Kenntnis über das Aussehen derlei Flugzeuge.
Im Artikel heißt es, das Flugziel Yücels sei nicht bekannt.
Bitte belehren Sie mich eines besseren, aber ich zweifle Ihre Aussage vorerst an.

Grüße

Auch dass hier dass es keinen Deal gab glaube ich so nicht

Aus dem Grund glaube ich dass hier:

Gabriel: "Es gab keinen Deal"
Außenminister Sigmar Gabriel beteuerte, es habe keine Deals mit der türkischen Führung gegeben: "Ich kann Ihnen versichern, es gibt keine Verabredungen, Gegenleistungen oder, wie manche das nennen, Deals in dem Zusammenhang".

absolut nicht. Denn laut der Anadolu gab es Auffälligkeiten im Verfahren!

https://tinyurl.com/ya3gqbps
n-tv.de: Yücel sitzt in deutschem Flieger (Freitag, 16. Februar 2018)

Zum Fall Yücel meldete die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu zuvor, das 32. Strafgericht in Istanbul habe die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft angenommen.

Zugleich habe das Gericht die Freilassung Yücels aus der Untersuchungshaft angeordnet. Das ist kein unübliches Verfahren in der Türkei: Gerichte können zu Beginn eines Verfahrens oder auch davor die Freilassung von Verdächtigen aus der Untersuchungshaft verfügen.

Wann kommen die anderen 5 Deutschen frei ?

Nicht nur Yücel wurde Monate ohne Anklage im Türkischen Gefängnis festgesetzt.Bitte Herr Gabriel u. Frau Merkel weiter mit Erdogan verhandeln,denn sonst hat Otto Normalo u. Lieschen Müller den Verdacht das es sich bei Yücel um einen ganz besonderen Staatsbürger handelt.

Außerdem hat Can Dündar auf heute.de gesungen

Außerdem hat Can Dündar nämlich auf heute.de was ausgepackt. Es riecht nach deutschen Panzern als Gegenleistung!

https://www.zdf.de/nachrichten/zdfspezial/duendar-spz-102.html

Allgemeinen habe die Türkei ihre Haltung nicht so verändert, sagt Can Dündar, der ehemalige Chefredakteur der regierungskritischen „Cumhuriyet“. Die Türkei wolle so Spannungen vermeiden, sei aber weiter in autoritärem Fahrwasser.

So viel dazu. Von wegen es gab "keinen schmutzigen Deal". Die Wahrheit sieht anders aus!

Er sollte

wohl eher nie wieder in die Türkei reisen und seine Wohnung in Istanbul aufgeben.
Das ist nur ein Rat den die Deutsche Justiz Ihm geben sollte, wenn er unter Anklage steht und die Türkei verlassen durfte klingt das anders als bei Anderen.

Was gelaufen ist werden wir irgendwann schon noch erfahren, nach dem Besuch des Türkischen Ministers bei Merkel ging es auf einmal ganz schnell. Soll man sich da keinen Reim machen ?, normal darf man da das Land nicht verlassen.

Gruß

Was wird aus den anderen noch inhaftierten Deutschen??

Weiterhin wuerde mich auch mal interessieren, was jetzt aus den anderen noch inhaftierten deutschen Staatsbuergern wird? Duerfen die auch nach Hause kommen??

https://tinyurl.com/ya3gqbps
n-tv.de: Yücel sitzt in deutschem Flieger (Freitag, 16. Februar 2018)

Fünf Deutsche noch in Haft

Nach Angaben des Auswärtigen Amtes sitzen noch fünf Deutsche aus politischen Gründen in der Türkei in Haft. Ihre Namen werden aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes nicht mitgeteilt. Die Bundesregierung fordert ihre Freilassung.

Wann kommen diese uebrigen deutschen Staatsbuerger aus unserer Mitte nach Hause und zwar bitte OHNE schmutzigen Deal wie im Fall Yuecel??

Ich bin froh, dass Herr Yücel wieder frei ist ...

und nach Deutschland zu seiner Familie kann. Aber ich möchte aber auch sagen, dass ich Herrn Yücel auch für unverantwortlich und ein bisschen naiv halte: mit seinem Verhalten als Bürger mit einer deutschen und einer türkischen Staatsbürgerschaft in einem Land wie der Türkei als Reporter zu arbeiten, einem Land das keine Menschenrechte achtet, darauf zu hoffen, dass die deutsche Regierung ihn wieder die Freiheit verschafft. Dadurch wird die deutsche Regierung erpressbar. Sie kann einerseits ihren Bürger dieser Gefahr nicht aussetzen und deshalb etwas anbieten, um ihn freizubekommen. Wirklich unverantwortlich und naiv. Entschuldigung, dass ich das sagen muß.

Leider haben Sie nicht recht ...

aber schön wäre es. Die Türkei ist NATO Partner und offiziel kein Krisengebiert. Deshalb sind Waffenlieferungen erlaubt. Schön, wenn es anders wäre.

um 20:46 von suomalainen mit diplomatenkarosse

Sondermaschine für Yücel durch die Bundesregierung.
Hallo - was geht denn hier ab?
Wer zahlt den das? Bestimmt nicht Hr. Yücel. Dies sind auch meine Steuergelder die hier verprasst werden und ich bin damit nicht einverstanden.
An wen schreibt man jetzt eine Dienstaufsichtsbeschwerde - oder wie geht man da vor?

20:46 von Hr.

20:46 von Hr. Paschulke
@Störschall
""Menschen, die noch nicht mal ihrer Gerichtsbarkeit unterliegen!!!"

Wenn er sich in der Türkei aufhält und ihm dort ein Gesetzesverstoß vorgeworfen wird, dann unterliegt er selbstverständlich der türkischen Gerichtsbarkeit, welcher denn sonst?"

Der deutschen. Er ist deutscher Staatsbürger.
Und er hat sich außschließlich deutscher Gerichtsbarkeit zu verantworten.
Das ist internationales Recht.
Die Türkei bricht damit.

Die Türkei hat kein Recht

Die Türkei hat kein Recht deutsche Staatsbürger zu inhaftieren!

Das ist nicht ihr Recht.

Ähnlich wie bei Peter Steudtner?

Zwischen Peter Steudtner und Deniz Yücel sehe ich kein ähnliches Vorgehen, denn bei Steudtner gab es eine Gerichtsverhandlung, aber offenbar nicht bei Deniz Yücel. Er wurde also sogar ohne jede gerichtliche Anhörung entlassen. Nachdem das Gericht den Strafantrag der Statsanwaltschaft auf 18 Jahre Haft annahm. Das ist völlig widersinnig. Denn das bedeutet bei jedem normalen Gericht, dass Fluchtgefahr besteht. Das gesamte Verfahren ist eine völlige Farce.

Die Türkei hält Menschen

Die Türkei hält Menschen anderer Staatsbürgerschaft,
aber auch türk. Journalisten als Geiseln!

Dieser Regierung gehört umgehend die Beziehung aufgekündigt.

um 21:05 von Demokratieschue...

>>Wann kommen diese uebrigen deutschen Staatsbuerger aus unserer Mitte nach Hause und zwar bitte OHNE schmutzigen Deal wie im Fall Yuecel??<<

Sehe ich auch so.

Und aprospos schmutziger Deal.
Es ist auch eine schmutzige Tat, den entlassenen Herrn Yuecel freudig zu begüßen mit schmutzigem KFZ-Ausstoß - und diesen nicht nur aus Dieselmotoren. Es hätten stattdessen ja auch Tausende von Fahrrädern die selbe Freude über seine Freilassung äußern können ...!

Das wäre sogar eine doppelt gemoppelte Botschaft gewesen: An die Türkei (bzw. den Präsi.) und an unsere GroKo.

@ Dennis Denta

vielen Dank für den Kommentar. Die Meinung von Herrn Yücel über die Deutschen ist ja bestens bekannt.

@ all: lest mal dass hier vom Spiegel - oberverdächtig!!

@ all

Außerdem solltet ihr mal alle beim Spiegel querlesen. Denn ganz offensichtlich hängt da auch die Zentrale vom Spiegel ziemlich mit drin, wenn ich mir dass hier beim Spiegel reinziehe:

https://tinyurl.com/ya332l3d
spiegel.de: Am Ende erfolgreich (Freitag, 16.02.2018 21:11 Uhr)

In der Zentrale eines der mächtigsten Verlagshäuser dieser Republik erfährt Gabriel an diesem Tag so überschwänglich viel Lob, wie er es in seiner Partei schon lange nicht mehr gehört hat.

Das hat schon fast wieder etwas Tragisches. Verlagschef Döpfner dankt vielen, sagt schließlich: "Einer hat ganz besonders viel gemacht - Sigmar Gabriel. In wirklich unermüdlichem Einsatz, teilweise mit persönlichen Gesprächen und Reisen in die Türkei, mit unzähligen Telefonaten bis in die Nacht. Am Ende haben Sie es geschafft, am Ende waren wir erfolgreich." Auch Poschardt dankt "ganz besonders" Gabriel.

Wenn da mal kein Geld vom Spiegel geflossen ist...

Frank von Bröckel, 20:25

||Wer sich näher für die journalistische Arbeit von Deniz Yücel interessieren sollte, dem ist dessen Artikel, "Super, Deutschland schafft sich ab" in der taz vom 04.08.11 ausdrücklich empfohlen!||

Es handelt sich hierbei um eine satirische Glosse - hätten Sie auch selbst herausfinden können, wenn Sie sich ein wenig Mühe gegeben hätten.

Livestream

Wäre angebracht.Dazu militärische Ehrung. Vaterländischer Verdienstorden.Nee. War DDR.

In der Not frisst der Teufel...

... eben Fliegen. Auf diesen Herrn gemünzt könnte man sagen, nachdem er auf seiner Suche nach etwas besserem leider Schiffbruch erlitten hat, lässt man sich gerne mit einer Regierungsmaschine auf Kosten derer über dessen Abgang er sich so freut ins so schlechte Deutschland ausfliegen, frenetisch gefeiert von einer Politikern,die noch nie ferner vom eigenen Volk entfernt waren als heute.

Frage: wuerde man sich fuer uns Buerer auch so einsetzen??

Weiterhin wuerde mich auch mal interessieren, ob man sich fuer uns Normalbuerger auch so einsetzen wuerde oder nur fuer solche Journalisten?? Sind Journalisten hier mehr wert als wir Normalbuerger?? Wuerde man fuer unsere Freilassung aus der Tuerkei da auch was drehen oder wuerde man uns fallen lassen??

Denn hier sehe ich ebenfalls eine Ungleichbehandlung. Promis kommen frei und die kleinen hängt man! So schaut nämlich die Wahrheit aus und das hat Nicole schon oft genug in ihrem Lied auf youtube besungen.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

um Ihre Kommentare zum Thema „Entlassung von Deniz Yücel“ besser bündeln zu können, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen.

Gern können Sie das Thema hier weiter diskutieren:

https://meta.tagesschau.de/id/131610/nach-entlassung-aus-haft-yuecel-ver...

Viele Grüße
Die Moderation

Darstellung: