Kommentare

Oh. Sie wollen

Oh. Sie wollen verhandeln?
Auch schon im jetzt angekommen.
Für Sowas werde ich ra weiterhin meiden.
Unverschämt.

ausnutzung

Die Piloten und Flugbegleiter sind mmn doch freiwillig bei Ryanair eingestiegen? Ryanair nutzt nur die Arbeitsmarktlage aus. Das gleiche gibt es in Deutschland auch. Siehe die miserable Arbeitsbedingungen bei EuroWings und Amazon. Aber wenn es Leute gibt die diese freiwillig akzeptieren........
Einfach nicht hingehen, dann ändert es von selbst.

@Dr. Who

es ist nicht die Arbeitsmarkt Lage per se die solche Anstellungsverhältnisse möglich macht, sondern die Absprachen unter den Unternehmen (alles völlig legal).

Salopp ausgedrückt, zahlen wir einfach alle grottig und behandeln wir einfach alle unsere Leute schlecht, geben wir den Leuten die Wahl zwischen Pest und Cholera und bekommen sehr billige Arbeitskräfte.

Und die Politik sieht zu und applaudiert sich ob der angeblich so niedrigen Arbeitslosenzahlen.

Ein guter Erfolg

Wenn das Management sich zu Verhandlungen bereit erklärt, dann war der Streik der Piloten schon ein Erfolg. Und das ist bei Ryanair wohl durchaus als Meilenstein zu sehen. Ich wünsche den Gewerkschaften bei den Verhandlungen daher alles Gute.

Piloten bei Ryanair:Weitere Streiks abgesagt

Das es da Tarifgespräche geben soll ist gut.Ob die Absage von Streiks so glücklich ist,steht auf einem anderen Blatt.
Es hätte dem großen O´Leary sicher "gut getan" mal ein paar Warnstreiks zu spüren.Und die Verhandlungspositionen der Gewerkschaften würde es auch stärken.

Darstellung: