Kommentare

viele Fehler

sind in Ihrem Bericht. "fleißig Bitcoins angespart" ist Unsinn er gehoerte zu den ersten Bitcoin Minern,Bitcoins kann man nicht ansparen nur berechnen oder allgemein schuerfen genannt. "auch ein Computer-Fachmann kann sich bei der digitalen Zukunft ja mal verschätzen" gute Storry aber falsch, bei einem Umzug ist die Platte mit der Wallet versehendlich entsorgt worden, nachdem zuvor auch der Laptop defekt war. Sie sollten sich unbedingt mal Ihre eigene "Bitcoin fuer Anfaenger" Anleitung durchlesen, so wie alle Spekulanten die im Moment auf dem Bitcoin Zug aufspringen. Ausser Gier ist von "diesen Biocoin" nichts bekannt, und daher wird es meiner Meinung nach in naher Zukunft einen riesen Knall geben und die Bitcoinblase implodieren.

DEV-null liegt leider

DEV-null liegt leider richtig. Kenner der Materie wissen, dass es keiner Festplatte braucht ... nur die richtigen Zugangsschlüssel. Es sei denn, der Bitcoinmillionär hat diese Schlüssel auf seiner besagten Festplatte gespeichert - dann hätte man dies aber so schreiben müssen. Aber so fahrlässig dürfte ein PC-Fachmann eigentlich nicht gewesen sein. Ergebnis: so oder so lückenhafte oder falsche Darstellung.

Implodieren

Werte(r) dev-null und Ungeheim, also # mv if=/dev/Bitcoinschlüssel of=/dev/null würde sicher helfen ;-) An alle anderen: Bitte nicht ausprobieren.

Der totale Bitcoin-Wahnsinn

Solche Beispiele zeigen doch wunderbar, dass der Bitcoin ein Musterbeispiel für eine Blase ist.

Es ist einfach unfassbar, wie der Wert aktuell steigt. Viele Menschen werden ihr Geld verlieren. Der Bitcoin hat seine Funktion als mögliche Währung fast komplett verloren (ständig steigende Transferkosten!) und ist zum reinen Spekulationsobjekt mutiert. Der Vergleich mit der "Tulpenblase" ist perfekt - ein irrwitziges Schneeballsystem!

Ich empfehle dazu die Artikel von boerse.ARD.de (Beispiel-Artikel: tinyurl.com/y8jn2vos).

Feplpatte wurde eingebuddelt

Hab die englische Meldung im theguardian gesehen. In Newport wurde die Festplatte, also Elektronikmüll, einfach eingebuddelt. Nix wird wiederverwendet.. Die Wertstoffe der Welt werden entgültig entsorgt und das erfährt man so ganz nebenbei...

Darstellung: