Kommentare

wäre interessant...

.. mal die Definition Bannons und Trumps von "Establishment" zu erfahren. Hedgefondsmilliardäre, langjährig erfolgreiche und sehr wohlhabende rechte Demagogen und "Verleger" oder Immobilienfürsten sind es ja ganz offensichtlich nicht.

Vermutlich sind es wie fast immer bei Trump schlicht: "die anderen".

Würde allerdings die Frage eröffnen: Warum haben wir in Deutschland gerade mal 8%, die auf solchen Unsinn hereinfallen, die USA aber fast 50%?

Bannon

Breitbart News ist vergleichbar mit den Völkischen Beobachter und der Stürmer. Bannon Wahlstrategie basierte sich auf sein Studium von Goebbels. Leider reichte es nicht, das nur "Alt-Right" Senatoren und Repräsentanten gewählt wurden. Er ist frustriert und hat darum das Weiße Haus verlassen. Er glaubt, größere Möglichkeiten zu haben, das "seine" Leute gewählt werden.

Darstellung: