Kommentare

Der Worte hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube

"Die Frau ruft ihren Sohn dazu auf, sich zu stellen: "Die Polizei soll ihn festnehmen und ins Gefängnis stecken. Ich will nicht mehr seine Mutter sein. Der Islam sagt nicht, dass man solche Attentate begehen soll - überhaupt nicht, nicht unsere Religion. Sie steht für Frieden und für Liebe.""

Eine erstaunliche Aussage und leider nur leere Worte. Ich würde die Dame gerne fragen, wie sie ihre Meinung in Einklang bringt mit den Aussagen des Korans wie z.B. Sure 2, Vers 191:"Sure 2, Vers 191: „Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung zum Unglauben ist schlimmer als Totschlag".

Darstellung: