Ihre Meinung zu: Verhandlungen um Air Berlin: Lufthansa darf als erste starten

17. August 2017 - 21:15 Uhr

Nachdem Air Berlin Insolvenz angemeldet hat, hat der Kampf um die Filetstücke der maroden Fluggesellschaft begonnen. Drei Interessenten gibt es - doch offenbar wird der Lufthansa im Bieterkampf ein deutlicher Vorsprung eingeräumt.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
5
Durchschnitt: 5 (5 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Keine Lügen - aber unvollständig

Warum wird nirgendwo in den Medien im Zusammenhang mit der Insolvenz der AirBerlin erwähnt, dass AirBerlin kein einziges Flugzeug mehr gehört - alle im aktuellen Einsatz befindlichen Flugzeuge sind geleast und können nicht mehr "versilbert" werden. Wenn Lufthansa die Flugzeuge der AB übernehmen will, so müssen diese bei der Leasingfirma zurückgekauft werden.

Es ist traurig und schön

Wir alle sind sei in Starre.Das gefürchtete und längst überfällige Szenario ist eingetreten. Ich liebe "meine" AB und werde dem Job vermissen.

Die Insolvenz war nicht geplant. Sie war zu erwarten und deshalb ist Thomas so gut vorbereitet. Letzten Do haben wir wirklich gerechnet und alle verbindchkeiten, sämtlicher Bereiche gelistet und es hat nicht gereicht und dann kam da auch kein Geld mehr.
Viele sind guter Hoffnung, für uns in der Verwaltung sieht es düster aus. LH wird wohl nicht so blöd sein wie wir einst und sich Doppelstrukturen schaffen. Ich bin traurig und freue ich mich trotzdem für AB. Sollte es wirklich klappen, dass wir im Konzern der LH unterkommen, wäre das großartig. Klar gibts für den ein oder anderen weniger, aber zu berücksichtigen ist, dass das Personal auf der Langstrecke, fast ausschließlich aus alten LTUern besteht und die die verdienen wie LH Personal! Die Kürzung ist daher richtig. LH macht nicht die selben Fehler, wie wir einst bei der Übernahme der LTU

re michaellinn

"Wenn Lufthansa die Flugzeuge der AB übernehmen will, so müssen diese bei der Leasingfirma zurückgekauft werden.

Müssen gar nicht. Die Lufthansa kann auch den Leasingvertrag übernehmen oder mit dem Lessor neu abschließen.

Dem Eigentümer ist es doch egal, welche Farben auf seine Flugzeuge aufgepinselt werden.

Warum müssen die gekauft

Warum müssen die gekauft werden? Jede leasingfirma lässt die Sektkorken knallen, wenn der leaingnehmer der LH Konzern ist! Das kannst du mir mal glauben..

das ist offenbar der wahl geschuldet

die gesamte regierung will nicht, daß urlauber im ausland stranden und dann aus fruct was naderes wählen.

also zahlen wir zuhausegebliebenen 150 mio für diesen staatlichen unsinn, um das nett zu sagen

Darstellung: