Kommentare

So ein "Digitalpakt" gehört unerlässlich

in eine Vorwahl-Zeit. Das selbe erleben wir gerade in NDS zum Thema Schulbildung. Beide großen Parteien haben da feste Vorstellungen für die Zeit nach der Wahl. Das läuft unter Dichtung und Wahrheit. Wir erfahren zunächst mal die Dichtung. Der Lehrermangel ist mit der Wahl nicht schlagartig beendet. Lehrer aus dem 3D-Drucker gibt es noch nicht.

Digital

gut und schön,aber sollte man den Kinder nicht erst mal so richtig,lesen und schreiben bei bringen?
Man muß sich nur mal bei Bekannten umschaun,da kann ein schon Angst und Bange werden.
Schreiben wie man spricht.Wo gibt es das noch?Und wo sind die Lehrer?Alles wie immer völlig fern der Realität.
Vom Geld sollte man garnicht erst sprechen.

@ Manfred Korte

"Das läuft unter Dichtung und Wahrheit" Am 12. August 2017 um 12:30 von Manfred Korte

Ganz genau.
Es ist immer wieder putzig, wie Parteien, die bislang lange Jahre an der Macht waren plötzlich nach der Wahl "wirklich" etwas in dem Bereich tun wollen.
Man könnte meinen, sie haben noch gar nicht mitbekommen, dass sie gewählt worden waren.

Als ob der Chirurg dem Patienten versprechen würde: " Die nächste OP wird aber besser."

Da wird modisch evtl. das falsche Projekt gefördert.

Abgesehen davon, dass
"Schäuble in den vorläufigen Haushaltsplanungen kein Geld für die Digitalisierung der Schulen vorgesehen" hat...

Es wird gar nicht richtig hinterfragt, ob man nicht eher in die "Man-Power" investieren sollte.

In Bayern haben bestimmte Fächer am Gymnasium immer noch eine ca. 20 % höhere Unterrichtsverpflichtung als im übrigen Bundesgebiet (Musik etc.)

Die evtl. rhythmisierte Ganztagsschule ist flächendeckend in weiter Ferne.
Sie würde vielen Familien (und Schülern!) wesentlich mehr bringen.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

um Ihre Kommentare zum Thema „Digitales Klassenzimmer“ besser bündeln zu können, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen. Gern können Sie das Thema hier weiter diskutieren:

https://meta.tagesschau.de/id/126076/wanka-gibt-fuenf-milliarden-fuers-d...

Viele Grüße
Die Moderation

Darstellung: