Kommentare

Der Islam ist da nur Beiwerk

genauso wie "Links" nur Beiwerk für die Steinewerfer und Plünderer in Hamburg ist. Das ist Machtlosigkeit und Langeweile, die sich dann Auswege sucht unter dem, was zu finden ist und was gerade angeboten wird. Bei anderen ist es halt "das Volk" oder die Nation oder bei Hooligans halt ihr Fussballverein.

Da hilft nur eines: Bildung, Arbeit und Lebens- und Glücks-Chancen schaffen. Alles andere ist hilfloses Herumdoktern an Symptomen.

HE! HEEE! HEEEE! Einen anderen Begriff, wenn ich bitten darf!

"Lego-Islam" - ich glaube, es hagelt! Lego ist etwas Wunderbares. Sollte sich dieser Begriff etablieren, werden Lego-Figuren künftig dauernd als politisches Statement eingesetzt, und dieses Spielzeug aller Spielzeuge wird schuldlos politisch aufgeladen. Was ist, wenn Rechtsradikale plötzlich mit Lego-Figuren am Revers herumlaufen? Eines der besten Spielzeuge aller Zeiten könnte zu einem extremistischen Code werden.

Nennt es doch "Frankensteins Islam". Aus Versatzstücken, die von größenwahnsinniger Frevlerhand einer einstmaligen Einheit entrissen wurden, wird ein Monster erschaffen, bei dem fehlende Teile durch minderwertigen Ersatz überbrückt wurden, nur um das Ding irgendwie in eine funktionsfähige Form zu bringen. (Ich meine das Monster nach Mary Shelley's Original, nicht Boris Karloff - MS kontrastiert etwa das schöne Haar der Kreatur mit seinem schreckenerregend dilettantisch zusammengeschusterten Antlitz).

Der Vergleich hinkt allein schon, weil Lego-Kreationen toll sind.

Darstellung: